Skip to main content

Werder Bremen: Vertrag mit Bartels per Option bis 2020 verlängert! Drobny will bleiben

Werder Bremen und Fin Bartels haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Wie die Norddeutschen am Mittwoch offiziell bestätigten, haben sich beide Seiten dazu entschlossen, „eine festgehaltene Option im Vertrag des 31-Jährigen bereits frühzeitig in Kraft treten zu lassen“. Das neue Arbeitspapier des Angreifers, der noch den Rest der Saison mit einem Achillessehnenriss ausfällt, ist nun bis 2020 befristet. „Gemeinsam mit Fin haben wir entschieden, die Option bereits jetzt zu ziehen, so dass er mindestens bis 2020 für uns auflaufen wird. Wir möchten damit ein Zeichen setzen“, erklärte Frank Baumann.

Bartels soll „ein Gesicht der Mannschaft sein“

Zudem ergänzte der Sport-Geschäftsführer der Grün-Weißen: „Fin ist ein ganz wichtiger Spieler für uns, der auch in Zukunft ein Gesicht der Mannschaft sein soll. Dazu gibt es uns aber auch ihm eine gewisse Planungssicherheit nach seiner Verletzung.“

Bartels hatte sich die schwere Verletzung Anfang Dezember zugezogen. Bis dahin war der Offensivakteur Stammspieler bei Werder. Zur vorzeitigen Verlängerung sagte Bartels, der 2014 ablösefrei vom FC St. Pauli an die Weser wechselte:

„Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich mit meiner Familie sehr wohl in Bremen fühle. Das habe ich immer wieder betont. Daher freue ich mich über diese Entscheidung. Für mich geht es jetzt erst einmal darum wieder richtig fit zu werden und dann möchte ich ab der kommenden Saison mit dazu beitragen, den positiven Weg, den Werder eingeschlagen hat, weiter mit diesem Team fortzuführen.“

Spaßvogel Drobny will bleiben – auch für Pavlenka wichtig

Derweil hofft auch SVW-Ersatztorwart Jaroslav Drobny auf eine Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrags. „Drobo würde gerne noch ein Jahr dranhängen. Er akzeptiert seine Rolle als Backup und will Werder auch in der nächsten Saison helfen, wo er nur kann“, teilte Berater Viktor Kolar via „Bild“ mit. Der 38-jährige Oldie sei auch für Stammtorwart und seinen tschechischen Landsmann Jiri Pavlenka ein wichtiger Faktor: „Drobo bringt Pavlas mit seinen Witzen immer zum Lachen und hält seine Laune hoch. Ohne Drobo hätte sich Pavlas niemals so schnell und so gut in Bremen eingelebt. Dass Pavlas bei Werder so eingeschlagen hat, ist auch Drobos Verdienst“, betonte Kolar.

Eine Entscheidung soll in den kommenden Wochen fallen, wobei Manager Baumann mitteilte: „Drobo steht ja aktuell hinter Pavlas und das funktioniert ziemlich gut. Der Kampf um die Nr. 2 ist noch völlig offen. Michael Zetterer und Eric Oelschlägel gibt es ja auch noch. Oder wir holen jemand ganz Neuen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X