Skip to main content

Werder Bremen: Wechsel fix – Aycicek heuert bei Greuther Fürth an

Levent Aycicek und Werder Bremen gehen endgültig getrennte Wege. Wie die Grün-Weißen am Donnerstag bekanntgegeben haben, wechselt der talentierte Offensivspieler zum Zweitligisten Greuther Fürth. Über die Höhe der Ablöse wurde nichts bekannt. Beim Kleeblatt unterzeichnet der 23-Jährige einen Vertag über zwei Jahre. „Mit Levent konnten wir einen Spieler für uns gewinnen, der trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung sammeln konnte und auch in der 1. Liga bereits Einsatzzeiten bekommen hat. Levent passt mit seinen fußballerischen Qualitäten gut in unsere Mannschaft und spielt sehr gute Standards. Er wird unser Offensivspiel beleben“, freut sich Fürths Direktor Profifußball Ramazan Yildirim über Neuzugang.

Aycicek ohne Perspektive in Bremen

Aycicek verbrachte bereits die vergangene Saison auf Leihbasis beim Zweitligisten TSV 1860 München und kehrte im Sommer vorerst an die Weser zurück. Dort hatte der Deutsch-Türke trotz seines großen Talents und hervorragender Anlagen aber keine Perspektive im Team von Trainer Alexander Nouri. Nachdem der 1,69 Meter große Rechtsfuß zuletzt nur in der Zweiten des SVW in der 3. Liga zum Einsatz kam, äußerte er seinen Wechselwunsch. Da Ayciceks Vertrag in Bremen im Juni 2018 ausgelaufen wäre, war eine erneute Leihe keine Option.

„Levent hat in den vergangenen Wochen noch einmal seinen sportlichen Wert unterstrichen und in der 3. Liga bewiesen, dass er höhere Aufgaben meistern kann. Wir wünschen ihm viel Erfolg und Gesundheit für die Zukunft“, gab Werder-Sportchef Frank Baumann dem Spielgestalter warme Worte mit auf den Weg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X