Skip to main content

West Brom: PSG-Leihspieler Krychowiak könnte dauerhaft wechseln

West Bromwich Albion hat sich im Sommer die Dienste von Grzegorz Krychowiak gesichert, der auf Leihbasis von Paris Sa. Germain geholt wurde. Während der defensive Mittelfeldspieler in seiner Debütsaison bei den Franzosen überhaupt nicht Fuß fassen konnte und die Ablöse von 30 Millionen Euro, die PSG 2016 an den FC Sevilla zahlte, nie rechtfertigen konnte, läuft es bei seinem neuen Arbeitgeber umso besser. Der Pole hat sich auf Anhieb einen Stammplatz im Team von Trainer Tony Pullis gesichert und seit seiner Ankunft Ende August nicht eine Minute verpasst. Nun darf man sich in den Midlands berechtigte Hoffnung machen, dass man den 27-Jährigen dauerhaft verpflichten kann und aus dem bis Saisonende befristeten Leihgeschäft mit Paris ein permanenter Wechsel wird.

PSG winkt satte Ablöse für Krychowiak

Das berichtet zumindest „Le10 Sport“. Demnach plane PSG-Trainer Emery Unai, unter dem Krychowiak beim FC Sevilla noch einer der Leistungsträger war, nicht mehr mit dem Rechtsfuß und würde einem Verkauf positiv gegenüberstehen. Angesichts des Marktwertes von 25 Millionen Euro müsste WBA aber eine ordentliche Ablöse für den 47-malige Auswahlspieler Polens auf den Tisch legen. Der französische Hauptstadtklub plant ohnehin seinen Kader auszudünnen, auch um möglichst viele Transfererlöse zu erzielen, um somit angesichts der hohen Ausgaben im Sommer für Neymar und die Leihe von Kylian Mbappe drohende Sanktioen mit dem Financial Fairplay zu umgehen.

Krychowiak hatte im Sommer auch Anfragen aus Spanien und Italien, entschied sich aber bewusst für das Angebot von West Bromwich Albion. Offenbar eine kluge Wahl.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X