Skip to main content

Wett Tipp Real Madrid – Manchester United 08.08.2017

Der UEFA Supercup sorgt traditionell für das ersten richtige Saison-Highlight der neuen Saison, in dem sich der Champions-League-Sieger und Europa-League-Champion gegenüberstehen. Am Dienstag, den 08.08.2017, heißen die Kontrahenten Real Madrid und Manchester United! Eine klangvolle Partie, die hohe Erwartungen und viel Vorfreude weckt. Zumal beide Klubs den Titel gewinnen wollen, um pünktlich zum Saisonstart zusätzliches Selbstvertrauen zu tanken. Die Partie findet im Philipp II Stadion in der mazedonischen Hauptstadt Skopje statt, wo um 20.45 Uhr der Anpfiff ertönt. In unserem Wett Tipp Real Madrid – Manchester United nehmen wir beide Teams unter die Lupe und geben allen Wettfreunden einige Anregungen für den Wettschein.

Wett Tipp Real Madrid – Manchester United 08.08.2017: Bookies sehen Real vorn

Für den Wett Tipp Real Madrid – Manchester United sehen die Buchmacher den amtierenden Champions-League-Titelträger aus der spanischen Hauptstadt in der Favoritenrolle, die bereits im letzten Jahr den Titel gegen den FC Sevilla mit 3:2 n.V. zum insgesamt dritten Mal (2002, 2014, 2016) gewinnen konnten. Somit geht es für die Blancos am Dienstag um die Titelverteidigung. Mit einer durchschnittlichen Quote von 2,00 haben sich die Bookies recht klar auf die Seite von Real Madrid geschlagen, während es für den englischen Außenseiter aus Manchester eine Quotierung von 3,73 im Schnitt gibt. Doch Jose Mourinho wird darauf brennen, mit seinen Red Devils gegen seinen Ex-Klub, die er zwischen 2010 bis 2013 trainierte, zu gewinnen.

Zwar liegt das letzte Pflichtspiel-Duell zwischen den beiden europäischen Fußball-Schwergewichten schon einige Jahre zurück – als man sich in der Saison 2012/13 im CL-Achtelfinale über den Weg lief und sich die Königlichen knapp durchsetzen konnten (1:1, 2:1) -, doch beim ICC vor knapp zwei Wochen in den USA konnte Manchester United im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich beanspruchen. Wobei Real Madrid längst nicht in Bestbesetzung auflief.

Real Madrid vs. Manchester United: Die letzten fünf Pflichtduelle

  • 2012/13: Manchester United – Real Madrid 1:2 (CL-Achtelfinale)
  • 2012/13: Real Madrid – Manchester United 1:1 (CL-Achtelfinale)
  • 2002/03: Manchester United – Real Madrid 4:4 (CL-Viertelfinale)
  • 2002/03: Real Madrid – Manchester United 3:1 (CL-Viertelfinale)
  • 1999/00: Real Madrid – Manchester United 3:2 (CL-Viertelfinale)

Alle wichtigen Informationen zu Real Madrid vor dem Spiel

Real Madrid hat letzte Saison als erste Mannschaft der Champions-League-Historie den Titel erfolgreich verteidigt, als man Juventus Turin mit 4:1 überrannte. Nun will die Truppe von Coach Zinedine Zidane ihren Ruf als beste Vereinsmannschaft Europas im UEFA Supercup bestätigen und zugleich die erste Silberware der neuen Spielzeit einfahren. Hierfür vertrauen die Blancos im Großen und Ganzen auf altbewährtes Personal, hat man sich doch zumindest bis jetzt auf dem Transfermarkt überraschend zurückgehalten. Bislang wurden mit Linksverteidiger Theo Hernandez und Mittelfeldspieler Dani Ceballos zwei junge, viel umworbene Talente an Land gezogen. Dagegen haben mit Alvaro Morata, Pepe, James Rodriguez und Coentrao vor allem Spieler aus der zweiten Reihe die Königlichen verlassen.

In der Vorbereitung machte Real Madrid bisher eine enttäuschende Figur und die Ergebnisse während der US-Tour waren alles andere als berauschend. Jüngst gab es gegen eine MLS All-Star-Auswahl einen Sieg, der aber erst im Elfmeterschießen zustande kam. Ansonsten mussten zwei Pleiten gegen den FC Barcelona und Manchester City verdaut werden, in denen man gleich vier Gegentore kassierte. Auch gegen ManUtd hatte man das Nachsehen, jedoch erst in der Elfer-Lotterie.

Cristiano Ronaldo fehlte bei der US-Tour, da er wegen des Confed-Cups einen verlängerten Sommerurlaub hatte, kehrte aber am Wochenende ins Training zurück. Ob er im Supercup gegen Manchester United gleich in die Startelf beordert wird, bleibt abzuwarten.

Real Madrid: Voraussichtliche Aufstellung

  • Navas – Marcelo, Ramos, Hernandez, Carvajal – Casemiro, Kroos, Isco – Bale, Benzema, Asensio (Ronaldo)

Formcheck: Die letzten fünf Spiele von Real Madrid

  • MLS All-Star – Real Madrid 4:2 i.E. (Freundschaftsspiel)
  • Real Madrid – FC Barcelona 2:3 (International Champions Cup)
  • Manchester City – Real Madrid 4:1 (International Champions Cup)
  • Real Madrid – Manchester United 1:2 i.E. (International Champions Cup)
  • Juventus Turin – Real Madrid 1:4 (Champions League)

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp Real Madrid – Manchester United 08.08.2017

  • Spiel: Real Madrid – Manchester United
  • Datum: 08.08.2017
  • Anstoß: 20.45 Uhr
  • Stadion: Telekom-Arena (Philipp II) in Skopje
  • Wettbewerb: UEFA Supercup
  • Runde: –

Alle wichtigen Informationen zu Manchester United vor dem Spiel

Manchester United triumphierte hingegen in der Europa League, wo man im Finale Ajax Amsterdam souverän mit 2:0 in die Knie zwang. Damit haben die Engländer auch nach einem Jahr Abstinenz wieder das CL-Ticket gelöst, wenngleich eine Qualifikation über die Premier League verpasst wurde. Dort wurde man nur Sechster. Um in der neuen Spielzeit auf nationaler als auch auf internationaler Ebene wieder ein ernstes Wörtchen im Titelrennen mitzureden, hat Jose Mourinho den Kader ordentlich verstärkt und bisher mit Stürmer Romelu Lukaku, Mittelfeldspieler Nemanja Matic sowie Innenverteidiger Victor Lindelöf einiges an Weltklasse ins Old Trafford gelotst.

Anders als bei Real Madrid, verlief die Saisonvorbereitung für Manchester United zumindest anhand der Testspielergebnisse recht ordentlich. Gegen LA Galaxy, Real Salt Lake, Manchester City, Valerenga und Sampdoria Genua gab es m Rahmen der US-Tour relativ lockere Siege. Einzig gegen den FC Barcelona setzte es eine 0:1-Schlappe.

Manchester United: Voraussichtliche Aufstellung

  • De Gea – Lindelof, Smalling, Blind – Valencia, Matic, Fellaini – Pogba, Herrera, Mkhitaryan – Lukaku

Formcheck: Die letzten fünf Spiele von Manchester United

  • Manchester United – Sampdoria Genua 2:1 (Freundschaftsspiel)
  • Valerenga IF Oslo – Manchester United 0:3 (Freundschaftsspiel)
  • FC Barcelona – Manchester United 1:0 (International Champions Cup)
  • Real Madrid – Manchester United 1:2 i.E. (International Champions Cup)
  • Manchester United – Manchester City 2:0 (International Champions Cup)

Wett Tipp Real Madrid – Manchester United: Mourinho-Elf setzt sich durch

Da es für beide das erste Pflichtspiel der neuen Saison ist, ist eine Prognose für den Wett Tipp Real Madrid – Manchester United anspruchsvoll. In der Vorbereitung hinterließ auf jeden Fall ManUtd den besseren Eindruck und scheint die bessere Frühform zu haben. Zumal Superstar Cristiano Ronaldo bei Real quasi mit einem Kaltstart in diese Partie geht. Wir setzen daher auf einen Sieg von Manchester United und freuen uns über lukrative Quoten. Zur Absicherung bietet sich die Doppelte Chance X2 an. Zudem würde es uns nicht wundern, wenn angesichts der Offensivpower beider Teams beide Mannschaften treffen. Somit setzen wir noch auf den Wettmarkt „Beide Mannschaften treffen ‘Ja’“.

Unser Wett Tipp: Sieg Manchester United; alternativer Sicherheitstipp Doppelte Chance X2; Beide Mannschaften treffen ‘Ja’

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X