Skip to main content

Wett Tipp und Sportwetten Bonus FC Schalke 04 – 1. FC Köln 19.12.2017

Das letzte Achtelfinale des DFB-Pokals am Dienstag, den 19. Dezember 2017, wird zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln ausgetragen. Die Partie in der Veltins-Arena beginnt um 20:45 Uhr. Die Hausherren haben es in der Bundesliga in der Hinrunde geschafft und werden auf dem zweiten Tabellenplatz, mit einem Rückstand von elf Punkten auf den Tabellenführer FC Bayern München. Damit haben sie den amtierenden Vizemeister RB Leipzig überholen können und haben darüber hinaus einen Champions League Platz erobert. Der 1. FC Köln hat sich hingegen bereits mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga so gut wie abgefunden. Am letzten Spieltag der Hinrunde gab es den ersten Saisonsieg – ein 1:0 gegen den VfL Wolfsburg. Mit unserem DFB-Pokal Sportwetten Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln 19.12.2017 wollen wir uns die beiden Mannschaften etwas genauer anschauen.

DFB-Pokal Sportwetten Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln 19.12.2017: Köln holt auf Schalke am 14. Spieltag ein Unentschieden

Bei unserem Rückblick auf den DFB-Pokal Sportwetten Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln konnten wir feststellen, dass die Kölner, trotz der schlimmsten Krise der Vereinsgeschichte, das letzte Duell gegen die Knappen, Anfang dieses Monats in Gelsenkirchen, ein Remis herausholen konnten. Es war der 14. Spieltag der laufenden Saison, Guido Burgstaller brachte die Gastgeber in der 36. Minute mit 1:0 in Führung. Sehrou Guirassy schaffte dann in der 2. Halbzeit nach einer Vorlage von Salih Özcan den Ausgleich in der 50. Minute. Amine Harit stellte aber in der 72. Minute den alten Abstand wieder her. Guirassy verwandelte in der 77. Minute einen Handelfmeter und sorgte so für ein Remis und einen seltenen Punkt für den 1. FC Köln. Ein kurzer Blick auf die Tabelle verrät die große Diskrepanz zwischen den beiden Mannschaften:

  • 1. FC Bayern München (41 Punkte)
  • 2. FC Schalke 04 (30 Punkte)
  • 3. Borussia Dortmund (28 Punkte)
  • 17. Hamburger SV (15 Punkte)
  • 18. 1. FC Köln (6 Punkte)

FC Schalke 04: Warnung von Domenico Tedesco vor dem 1. FC Köln

Domenico Tedesco, derzeit Trainer des FC Schalke 04, hat zwar eine Mannschaft unter sich, die derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz steht und zuletzt mit Höchstleistungen überzeugte, doch er warnte eindringlich vor den Stärken des Gegners im DFB-Pokal: „Köln ist wieder beisammen“, so Tedesco. „Wenn man das VfL-Spiel anschaut, machen sie das super. Köln hat gegen Wolfsburg ein Topspiel abgeliefert.“ Von der viel zitierten Verunsicherung der Kölner ist nach Meinung von Tedesco nichts zu sehen: „Ich glaube nicht daran, dass sie verunsichert sind”, so der 32-Jährige. “Auch, wenn man das Freiburg-Spiel sieht: Sie lagen 3:0 in Front, haben auch gegen die Bayern nur mit 0:1 verloren. Da ist von Verunsicherung nur wenig zu spüren.“
Für das Spiel gegen stehen dem Coach außer den Langzeitverletzten Leon Goretzka, Nabil Bentaleb und Pablo Insua alle Stammkräfte zur Verfügung. Coke, der auf Leibasis zur UD Levante wechselte, gehört schon nicht mehr zum Kader: Er wird sich am Dienstag nach dem Spiel von der Mannschaft verabschieden.

Sportwetten relevante Informationen zum Sportwetten Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln 19.12.2017

Das Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Köln im Achtelfinale des DFB-Pokals wird am Dienstag, den 19. Dezember 2017 in der Schalker Veltins-Arena um 20:45 Uhr angepfiffen. Die Buchmacher gehen nicht, wie Tedesco, von einem schwierigen Spiel für die Gastgeber aus. Stattdessen stehen die Wetten auf einen Heimsieg bei 1,39 und für einen Auswärtserfolg bei 7,66.

1. FC Köln: Die Personalsituation könnte das Spiel entscheiden

Kölns Trainer Stefan Ruthenbeck gibt sich vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 sehr angriffslustig. Er zählt die Knappen zwar zu den besten fünf Mannschaften der Liga, dennoch weiß er, dass der FC zu seinen Möglichkeiten kommen wird und meint: „Wenn wir die Gelegenheit in den Phasen nutzen, wo ein Spiel kippen kann, dann können wir auch gewinnen. Du kannst jeden weghauen.“ Personell ist ein neuer Verletzter hinzugekommen: Der 19-jährige Birk Risa hat sich bei einem Pressschlag gegen Wolfsburg verletzt und muss zuhause bleiben. Ruthenbeck sagt dennoch: „Vollgas geben und alles raushauen, was möglich ist.“. Mit einer langen Liste von Verletzten: Claudio Pizarro (Oberschenkelprobleme), Nikolas Nartey (Prellung am Knie), Marcel Risse (Knieprobleme), Birk Risa (Schlag), Yuya Osako (Lungenentzündung ), Leonardo Bittencourt (Adduktorenbeschwerden), João Queirós (Lendenwirbelbruch), Simon Zoller (Oberschenkelverletzung), Dominic Maroh (Oberschenkelverletzung), Jhon Córdoba (Oberschenkelverletzung), und Jonas Hector (Syndesmosebandriss).
Am vergangenen Spieltag feierte der 1. FC Köln den ersten Sieg in dieser Bundesligasaison mit einem 1:0 zuhause gegen Wolfsburg. Im DFB Pokal zeigten die Kölner ein anderes Gesicht: In der ersten Runde konnte der Leher TS mit 5:0 bezwungen werden, alles andere wäre gegen einen Fünftligisten wohl auch fatal gewesen. In der zweiten Runde ging es gegen Hertha BSC, hier konnte der FC in Berlin mit 3:1 gewinnen.

DFB-Pokal Sportwetten Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln 19.12.2017: Köln schafft die Überraschung

Für den 1. FC Köln muss der erste Saisonsieg am vergangenen Wochenende sehr befreiend gewirkt haben. Natürlich ist die Personalsituation ein sehr ernstes Problem, doch auch gegen Wolfsburg konnte die Mannschaft zeigen, dass Leidenschaft, Zweikampfstärke und eine hohe Moral alle Spiele entscheiden kann. Unser DFB-Pokal Tipp FC Schalke 04 gegen 1. FC Köln daher: Auswärtssieg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X