Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps TSG 1899 Hoffenheim gegen 1. FC Köln | 27.05.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.06.2020

wett-tipp-hoffenheim-köln

Langsam aber sicher entfernt sich 1899 immer weiter von den angepeilten europäischen Rängen. In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps befinden sich die Badener mitten in einer Krisenphase und finden kein Ende. Ein Sieg müsste dringend her, um den Abstand zum wichtigen sechsten Platz ein wenig verkürzen zu können.

Das sollte im besten Falle schon am heutigen Mittwoch (27. Mai) gelingen, wenn ein Heimspiel gegen den 1. FC Köln vor der Tür steht. Die Hoffenheimer haben bislang 36 Punkte gesammelt, das reicht für Platz neun. Durch den Sieg des VfL Wolfsburg beträgt der Rückstand auf Rang sechs nun sechs Zähler. Die Kölner stehen bei 34 Punkten, somit zehn Zähler vor dem Regationsrang. Herrscht hier noch Abstiegskampf? Wir sind gespannt, welche Mannschaft favorisiert in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose geht. Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine detaillierte Vorschau der Partie inklusive 1. Bundesliga Wett-Tipps, die sich richtig lohnen.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 28. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 27. Mai 2020, um 20.30 Uhr
  • Ort: PreZero-Arena, Sinsheim

 

 

Welche Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim bieten sich an?

Ein 1:1 gegen den Tabellenletzten aus Paderborn? Das ist nicht der Anspruch der TSG. Nach dem 0:3 gegen Hertha BSC zum Re-Start in die 1. Bundesliga kann man nun also von einem verpatzten Start sprechen. Unsere Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim erkennen, dass die Krise nicht erst seit zwei Wochen besteht. Bereits seit sieben Spielen wartet die Mannschaft von Alfred Schreuder auf ein Erfolgserlebnis, so lange wie noch nie zuvor in dieser Saison. Sowohl defensiv als auch offensiv schwimmt sein Team, denn die Tordifferenz aus diesen acht Spielen zeigt ein 5:16! Niederlagen gegen Freiburg, Wolfsburg und Hertha BSC darf es nicht geben, wenn man nach Europa will.

Soll der Turnaround nun ausgerechnet Zuhause gelingen? Dort tritt die TSG gar nicht gerne an. Erst fünf Heimsiege gelangen, dafür schon acht Niederlagen. Von den letzten fünf Partien in der PreZero-Arena gab es einen Sieg und gleich vier Pleiten, darunter die letzten drei Begegnungen. Alarmierend sind die Zahlen, wenn wir auf die Defensive blicken, denn die ist Zuhause die schwächste aller Teams! Schon 34 Gegentore musste Oliver Baumann hinnehmen, zwölf waren es in den jüngsten drei Spielen. In sieben der 14 Heimpartien schluckte 1899 mindestens drei Gegentreffer.

 

Welche Experten Wett-Tipps für 1. FC Köln empfehlen wir?

Schon wieder ein 2:2 – der Kölner Neustart verlief durchwachsen. Am vergangenen Wochenende war der Punkt jedoch ein Grund zur Freude, denn aus einem 0:2 gegen Düsseldorf wurde sehr spät noch ein 2:2 gemacht. Beziehen wir das Nachholspiel kurz vor der Corona-Pause mit ein, erkennen unsere Wett-Tipps für den 1. FC Köln schon drei Spiele in Folge ohne Sieg. Dennoch liest sich die Bilanz seit Mitte Dezember beeindruckend. In den letzten 13 Spielen gab es lediglich drei Niederlagen, die fingen sich die Geißböcke bei den absoluten Topteams aus München, Dortmund und Mönchengladbach.

Nun müssen sie in der Fremde antreten, das bereitete ihnen vor der Unterbrechung nur Sorgen, wenn es zu Spitzenmannschaften wie Dortmund oder Gladbach ging. Lässt man diese beiden Niederlagen einmal außer Acht, erkennen wir drei Siege gegen die Konkurrenz aus Paderborn, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt. Nur ein einziges Mal spielte der FC in der Fremde übrigens Remis: Anfang Oktober auf Schalke beim 1:1. Nachholbedarf zeigt sich defensiv, denn 29 Gegentreffer sind nicht gerade ein Spitzenwert. Nur Frankfurt (30), Augsburg (31) und Mainz (34) kassierten mehr. Dafür blieb der FC nur dreimal ohne eigenen Treffer.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Krise: Hoffenheim wartet bereits seit 7 Spielen auf einen Sieg
  • Stabil: Köln verlor 3 der vergangenen 13 Partien – und das nur gegen Spitzenteams
  • Unsicher: Die TSG verlor 4 der letzten 5 Heimspiele und hat die schwächste Defensive

 

Wett-Tipps TSG 1899 Hoffenheim gegen 1. FC Köln: Duelle & Statistiken

Zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln fanden bislang 22 Pflichtspiele statt. 17 Mal standen sich die beiden Teams in der 1. Bundesliga gegenüber, die Gesamtbilanz spricht sich dabei zu Gunsten der Kraichgauer aus. Sieben Siege der TSG sahen die Fans sowie vier der Kölner. Sechs Partien, und damit mehr als ein Drittel, gingen mit einem Unentschieden zu Ende. Zwischen 2010 und 2015 hatten die Geißböcke eine starke Phase, doch seither dominiert die TSG. Seit sieben Partien ist sie ungeschlagen, die jüngsten drei gewann sie mit starken elf Toren. Tore sind ein gutes Stichwort, denn die fallen hier reihenweise.

Mehr als drei sind es pro Spiel, acht Begegnungen hatten mindestens drei Treffer zu bieten. In Sinsheim trat der FC bislang achtmal an. Die Bilanz klingt mit drei Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus TSG-Sicht durchaus ausgeglichen. Von den letzten sechs Partien blieben die Gastgeber fünfmal ungeschlagen, die jüngsten beiden Spiele gewannen sie mit 10:0 Toren! Die Offensive könnte also tatsächlich ein Indiz aus Sicht von Sportwetten sein, denn drei der letzten vier Begegnungen hatten mindestens vier Treffer zu bieten! Es gab zwar schon fünf Spiele mit je zwei Toren, doch in den weiteren drei fielen dafür gleich 17.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was können wir nun festhalten für unsere Wett-Tipps? Die Hoffenheimer Form ist alles andere als gut. Vor allen Dingen Zuhause klappt gar nichts, deutliche Niederlagen gegen Teams wie Hertha, Augsburg oder Mainz, dazu die schwächste Defensive, in Sinsheim scheint jeder gewinnen zu können. Die Kölner sind sehr stabil trotz der beiden Remis, verlieren können sie nur noch gegen die Top 5 der Liga. Die Hoffenheimer patzten seit November gegen alle Abstiegskandidaten. Sichere Wett-Tipps von Profis tendieren daher zu einer doppelten Chance X2. Unibet liefert mit einer 1,57 die passende Quote.

Die TSG ist Zuhause die Schießbude der Liga, zwölf Gegentore gab es allein in den letzten drei Spielen. Fünf schoss Mainz, vier Augsburg, drei die Hertha – Teams, die eigentlich schlechter sind, legen hier richtig los. Der FC erzielte acht Tore in den vergangenen drei Auswärtsspielen, in den jüngsten 13 Auftritten gab es neunmal mindestens zwei Treffer. Weniger waren es nur gegen die Topteams. Dazu kommt, dass zwischen Hoffenheim und Köln regelmäßig turbulente Spiele zustande kommen. Wir glauben deshalb an viele Tore und geben ein Over 3.5 vor. Die höchste Gewinnchance erreicht ihr bei ComeOn! mit einer Wettquote von 2,27. Damit könnt ihr auch euren ComeOn! Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Köln

Mittwoch, 27. Mai, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

X2

1,57

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X