Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt | 07.03.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.08.2020

wett-tipp-leverkusen-frankfurt

Geht der Lauf von Bayer Leverkusen weiter? In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps zeigt sich die Werkself seit einigen Wochen äußerst stabil und hat acht der letzten neun Spiele nicht verloren. Damit liegt Bayer in Lauerstellung zu den ersten Vier der Tabelle und kann bei einem Ausrutscher sofort auf einen Champions-League-Platz springen.

Klappt dies schon am kommenden Spieltag? Am Samstag (07. März) erwartet Bayer Leverkusen die Frankfurter Eintracht zum Duell in der BayArena. Mit 44 Punkten liegt Leverkusen derzeit auf dem fünften Rang und hat den Sechsten schon um acht Punkte distanziert. Nur vier Punkte sind es zu Platz drei. Die Frankfurter dagegen haben mit Europa wenig zu tun. Sie stehen bei 28 Punkten und sind damit Zwölfter. Der Relegationsplatz liegt beruhigende sieben Zähler entfernt. Welche der beiden Mannschaften geht als Favorit in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s in den nächsten Abschnitten eine genaue Analyse, die lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps bietet.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 25. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 07. März 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: BayArena, Leverkusen

Welche Wett-Tipps für Bayer Leverkusen bieten sich an?

Die Rückrunde in Leverkusen gleicht bislang einem kleinen Triumphzug, nur die Bayern und die Dortmunder holten geringfügig mehr Punkte. Am gestrigen Mittwoch klappte es dann auch noch mit dem Einzug ins DFB-Pokalhalbfinale. In sieben der letzten acht Partien blieb die Werkself ungeschlagen, sechs Siege wurden geholt. In der Hinrunde war die Offensive das große Problem, nur 23 Tore wurden geschossen. Mittlerweile, die Rückserie ist erst sieben Spieltage alt, stehen schon 18 Treffer zu Buche. Schon viermal durften sie 2020 dreimal oder öfter jubeln. In der gesamten Hinrunde klappte das nur dreimal.

Außerdem bessert sich in unseren Wett-Tipps für Bayer Leverkusen die Heimbilanz immer mehr. Nur drei Heimsiege konnte die Werkself in der Hinrunde feiern. Nach der Winterpause wurden alle drei Partien vor den eigenen Fans in der 1. Bundesliga gewonnen, dazu kommen Heimerfolge in der Europa League gegen Porto und im Pokal gegen Union Berlin. Die Leverkusener erlauben sich keine Ausrutscher mehr. Egal ob Abstiegskandidaten oder Spitzenklubs wie Dortmund oder Leipzig, die Klasse der Werkself münzt ihre Leistungen endlich auch in Punkte um. Neun Tor erzielte sie in den drei Heimspielen der Rückrunde bereits.

Welche Experten Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt empfehlen wir?

Die Eintracht hat es wieder einmal ins Halbfinale des DFB-Pokals geschafft. Am gestrigen Mittwoch schlug sie Werder Bremen mit 2:0. Ein gelungener Ausgleich zum Liga-Alltag, denn hier stehen zwei Niederlagen in Folge zu Buche. Zwei Pleiten in Serie unterliefen den Adlern bislang nur während der schlimmen Krise vor der Winterpause. Die Aufholjagd in Richtung Europa League-Plätze ist vorerst jedenfalls gestoppt. Die Frankfurter dürften gewarnt sein, denn allzu weit liegt der Relegationsrang nicht mehr entfernt. Die SGE spielte bislang bei den Spitzenteams aus Leipzig, Gladbach und Dortmund, alle drei Partien wurden verloren.

So gern die Hessen Zuhause antreten, so ungern treten sie in der Fremde auf. Unsere Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt führen die Adler auf dem letzten Platz der Auswärtstabelle. Nur zwei Siege und ein Unentschieden wurden geholt, acht Partien wurden schon verloren. Allerdings konnte sie die Auswärtsschwäche in der Rückrunde schon ein klein wenig widerlegen. Ein Sieg in Hoffenheim, ein Remis in Düsseldorf und eine herbe Klatsche gegen Dortmund wurden geholt. Nur elf Tore haben die Frankfurter erzielt, das ist der schwächste Wert aller Teams. Erst dreimal gelangen in der Fremde zwei Treffer.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Serie: In 11 Pflichtspielen 2020 sammelte Bayer stolze 9 Siege
  • Auswärts: Die Eintracht verlor schon 8 Mal und hat mit 11 Toren den schwächsten Sturm
  • Festung: Leverkusen gewann alle 6 Heimspiele in diesem Jahr und erzielte dabei 16 Tore

Wett-Tipps Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt: Duelle & Statistiken

70 Duelle fanden zwischen Bayer Leverkusen und der Frankfurter Eintracht bislang statt. Bis auf eine Begegnung im DFB-Pokal, die 1993 ausgetragen wurde, standen sich die beiden Teams also 69 Mal in der 1. Bundesliga gegenüber. Die Gesamtbilanz spricht für die Werkself, allerdings nicht mit allzu großem Vorsprung. 31 Siege gelangen Leverkusen, 25 der SGE. Dazu gab es, und das ist relativ selten, 13 Unentschieden. In den letzten knapp 24 Jahren gab es lediglich drei Remis. Die Leverkusener konnten in den vergangenen Jahren zwar ein wenig mehr Partien für sich entscheiden, doch auch die Eintracht hatte Einiges zu feiern.

So zum Beispiel im Hinspiel der aktuellen Saison, das sie klar mit 3:0 gewannen. Zuhause allerdings ist die Werkself stark gegen die Hessen. Von 34 Heimspielen wurden 19 gewonnen, dazu gab es neun Remis. Für die Eintracht bleiben nur noch sechs siegreiche Partien. In den jüngsten neun Begegnungen zeigte sich Bayern besonders stark. In diesem Zeitraum gelangen sieben Siege, ein Remis und nur eine Niederlage. Die vergangenen vier Heimspiele gewannen sie allesamt, und das mit stolzen 16:2 Toren! Mehr als vier Tore im Schnitt fielen also zuletzt – ein Indiz aus Sicht von Sportwetten?

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps ist also festzuhalten, dass sich Leverkusen in glänzender Verfassung befindet und auch gegen Topteams wunderbar bestehen kann. Die Frankfurter sind auswärts unsicher, punkteten zuletzt nur bei heimschwachen Teams. Dazu kommt, dass die Werkself alle Heimspiele im Jahr 2020 gewonnen hat und dabei sogar Rückstände drehen konnte. In den letzten Jahren sahen sie gegen die Eintracht immer gut aus. Aus diesem Grund empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis einen Heimsieg. Die höchste Quote bietet Bet3000 mit einer 1,70.

In allen Heimspielen des Jahres traf Leverkusen immer mindestens doppelt. Frankfurt kommt auswärts zwar nicht gerade offensiv daher, traf auswärts aber immerhin in acht von elf Partien. Wenn es Zuhause gegen die Eintracht geht, läuft die Offensive der Werkself auf Hochtouren. 18 Tore sind in den vergangenen vier Heimspielen gefallen, 16 davon hat Leverkusen erzielt. Aus diesem Grund tendieren wir auch diesmal zu einem torreichen Spiel und geben daher ein Over 3.5 vor. Unibet liefert uns die beste Wettquote mit einer 2,33. Damit könnt ihr auch euren Unibet Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Bayer 04 Leverkusen - Eintracht Frankfurt

Samstag, 7. März, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Leverkusen

1,70

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X