Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Borussia Dortmund gegen SC Freiburg | 29.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.09.2020

wett-tipp-dortmund-freiburg

Bei Borussia Dortmund ist mittlerweile Konstanz eingekehrt. In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps verzeichnet der BVB in der Rückrunde schon fünf Siege und bleibt dem FC Bayern sowie RB Leipzig auf den Fersen. Kann der Vizemeister diese Form halten, ist er bis zum Schluss ein heißer Anwärter auf die deutsche Meisterschaft.

Um den Abstand nach oben zu verringern, ist ein Heimsieg am kommenden Samstag (29. Februar) gegen den SC Freiburg Pflicht. 45 Zähler hat Dortmund gesammelt und liegt damit auf Rang drei, die Tabellenspitze ist vier Punkte entfernt. Die Freiburger befinden sich mit 33 Punkten im Mittelfeld auf Platz neun. Die Badener haben nur drei Zähler Rückstand auf den sechsten Platz, spielen aber nicht konstant genug. Welche Mannschaft geht favorisiert aus unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis erwartet euch nun eine genaue Analyse, die am Ende lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps bereithält.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Borussia Dortmund – SC Freiburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 29. Februar 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Signal-Iduna-Park, Dortmund

Welche Wett-Tipps für Borussia Dortmund bieten sich an?

Beim BVB waren am vergangenen Samstag alle hochzufrieden. Bei Werder Bremen wurde ein 2:0-Sieg geholt und damit endlich die schwache Auswärtsbilanz aufpoliert. Unsere Wett-Tipps für Borussia Dortmund erkennen seit einigen Wochen, dass der Titelanwärter immer konzentrierter auftritt. Bis auf die 3:4-Niederlage in Leverkusen wurden alle anderen fünf Partien in der Rückrunde gewonnen. Beachtet werden muss hierbei natürlich die glänzend aufgelegte Offensive. 25 Tore wurden im Jahr 2020 erzielt, das entspricht einem Schnitt von 4,2 pro Spiel. In acht der vergangenen zehn Begegnungen schossen sie mindestens drei Tore. Zum ersten Mal in der Rückrunde verpassten sie in Bremen die Drei-Treffer-Marke.

Zuhause ist der BVB ohnehin eine offensive Macht. In elf Spielen durften die Zuschauer stolze 40 Treffer bejubeln, also fast vier pro Heimspiel. Als einziges Team in der 1. Bundesliga hat der BVB noch kein Spiel vor den eigenen Fans verloren. Vier Siege und ein Remis gab es in den jüngsten fünf Partien, fast selbsterklärend, dass dabei immer mindestens drei Tore geschossen wurden. Im Signal-Iduna-Park steht aber auch die Defensive sicher, denn zehn Gegentore ist der stärkste Wert aller Mannschaften! Schon sechs Mal spielten die Dortmunder Zuhause zu Null.

Welche Experten Wett-Tipps für SC Freiburg empfehlen wir?

Beim SC Freiburg geht die Berg- und Talfahrt weiter. Am vergangenen Samstag setzte es eine 0:2-Heimniederlage gegen Fortuna Düsseldorf. Damit stehen aus den letzten neun Begegnungen in der 1. Bundesliga nur zwei Siege zu Buche. In der Rückrunde hat der Sportclub schon drei Niederlagen kassiert, in der gesamten Hinserie waren es fünf. Hier zeigt sich auch gleich eine eklatante Schwäche in unseren Wett-Tipps für Freiburg: Die immer harmloser wirkende Offensive. In den jüngsten fünf Duellen konnten lediglich zwei Treffer bejubelt werden. Drei Niederlagen ohne eigenes Tor gab es in diesem Zeitraum, das passierte dem Sportclub in der Hinrunde nur zweimal.

Trotz der zuletzt schwachen Zahlen kämpft Freiburg noch immer um den sechsten Rang. Auswärts haben sie eine durchwachsene Bilanz vorzuweisen. Sieg, Unentschieden, Niederlage; jedes Ergebnis kam bislang viermal vor. Allerdings zeigt sich schnell: Drei der vier Auswärtssiege wurden direkt in den ersten Partien in der Fremde geholt. Im Umkehrschluss heißt das: In den letzten neun Auswärtsspielen gelang den Freiburgern nur noch ein einziger Sieg! Zu Null spielten die Badener auswärts nur ein einziges Mal: am vierten Spieltag beim 4:0-Sieg in Hoffenheim. Immerhin verlor der SCF von den vergangenen vier Auswärtspartien nur eine.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung: Dortmund ist Zuhause ungeschlagen und trifft im Schnitt 3,6 Mal pro Spiel
  • Harmlos: Freiburg erzielte in den letzten 5 Spielen nur 2 Treffer
  • Bollwerk: Der BVB kassierte Zuhause erst 10 Gegentore und spielte 6 Mal zu Null

Wett-Tipps Borussia Dortmund gegen SC Freiburg: Duelle & Statistiken

Die Gesamtbilanz zwischen den beiden Teams verzeichnet bislang 42 Duelle. 39 davon wurden in der 1. Bundesliga ausgetragen. Aus Freiburger Sicht offenbart sich eine Bilanz des Schreckens: Nur drei Partien konnten sie gewinnen, dazu elf Unentschieden erringen. 25 Partien gingen an Borussia Dortmund. Der letzte Sieg des SC Freiburg fand im Mai 2010 statt. Es folgten zwölf Dortmunder Siege am Stück, ehe sich der Sportclub ein klein wenig rehabilitieren konnte. Aus den jüngsten fünf Duellen konnte er sich dreimal ein Remis erkämpfen. In zehn der letzten 17 Begegnungen konnte der BVB immer mindestens dreimal treffen.

Empfängt die Borussia den SC Freiburg im Signal-Iduna-Park, kann eigentlich gar nichts schiefgehen. Die beeindruckende Bilanz: 15 Siege, drei Remis und nur eine einzige Niederlage, und das alles bei 45:15 Toren. Wenn die Freiburger ungerne eine Dienstreise antreten, dann führt sie nach Dortmund. Im Oktober 2001 gab es den einzigen Dreier. Es folgten zehn Niederlagen und ein Unentschieden. Nur mickrige fünf Tore erzielten die Badener in den letzten 18 Jahren beim BVB. Immerhin hielt sich Freiburg die vergangenen beiden Jahre relativ schadlos, als es ein 0:2 und ein 2:2 gab. Zuvor hatte es sechs Jahre in Folge immer mindestens drei Gegentore gegeben.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps ist also festzuhalten, dass die Heimstärke der Dortmunder nicht zu überwinden scheint. Der BVB schießt derzeit jeden Gegner aus dem Stadion. Mit dem SC Freiburg kommt nun auch noch eine Mannschaft, die in Dortmund Jahr für Jahr baden geht und auswärts nur einen Sieg in den letzten neun Partien erringen konnte. Dazu passt auch, dass der Sportclub kaum noch trifft und der BVB ohnehin die beste Heimdefensive der Liga hat. Für uns sieht also alles nach einem klaren Sieg des Vizemeisters aus. Daher sagen wir: Handicap 0:2, Sieg BVB. Es wird ein Erfolg mit drei Toren Differenz.

Die höchste Quote bietet Interwetten mit einer 2,50, damit könnt ihr auch euren Interwetten Bonus Code ausspielen. Weniger als drei Tore erzielten die Dortmunder vor heimischem Publikum zuletzt im Oktober. 28 Tore gab es in den vergangenen sieben Heimspielen zu bejubeln. Gegen den SC Freiburg trafen sie in den letzten zehn Jahren nur zweimal doppelt, sonst immer mindestens dreifach. Daher tendieren sichere Wett-Tipps von Profis zu einem Over 3.5. Unibet liefert hierzu die beste Wettquote mit einer 1,86.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Borussia Dortmund - SC Freiburg

Samstag, 29. Februar, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 3.5

1,86

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X