Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Borussia Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg | 16.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 12.11.2020

wett-tipp-gladbach-wolfsburg

Taumelt Borussia Mönchengladbach dem Saisonende entgegen? Zusammen mit Leverkusen kämpfen die Fohlen um den wichtigen vierten Platz, der VfL ist aktuell mit einem Zähler im Hintertreffen. Will man in die Champions League, darf man sich keinen einzigen Fehler mehr erlauben. Damit ist klar, dass ein Heimsieg am 32. Spieltag absolut Pflicht ist.

Der soll am kommenden Dienstag (16. Juni) eingefahren werden, es geht gegen den VfL Wolfsburg. 56 Punkte stehen bei der Borussia auf der Habenseite, damit liegen sie ein Pünktchen hinter dem Vierten aus Leverkusen. Wolfsburg will in die Europa League, im Moment ist der VfL Sechster, 46 Punkte sind gesammelt worden. Es geht eng zu, denn der Vorsprung auf Platz sieben beträgt nur drei Zähler. Kann unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose einen Favoriten im europäischen Duell ausmachen? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse sowie 1. Bundesliga Wett-Tipps, die sich richtig lohnen können.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Borussia Mönchengladbach – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Dienstag, den 16. Juni 2020, um 18.30 Uhr
  • Ort: Borussia-Park, Mönchengladbach

 

 

Welche Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach bieten sich an?

Erst ein 0:1 gegen Freiburg, dann das späte 1:2 bei den Bayern, Gladbach schwächelt im Kampf um die Champions League. An den ersten 24 Spieltagen gab es nur fünf Niederlagen. Schon vier Pleiten zeichneten unsere Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach dagegen in den vergangenen sieben Partien auf. Seit dem Wiederbeginn glückte erst ein einziger Sieg, dafür schon drei Niederlagen. Mit Ausnahme des 4:1 gegen Union Berlin gelangen nur zwei Tore. Die jüngsten beiden Duelle wurdn nicht gewonnen, zuvor verloren die Fohlen nie zweimal in Folge.

Immerhin darf man nun wieder Zuhause ran, das liegt den Gladbachern deutlich besser. Schon zehn Heimsiege wurden gefeiert, nur Bayern (elf) und Dortmund (zwölf) haben mehr. Dennoch stehen aus den jüngsten fünf Partien nur zwei Dreier zu Buche. Fairerweise muss jedoch festgehalten werden, dass es mit Dortmund und Leverkusen gegen zwei Schwergewichte ging. In der Rückrunde glückten den Fohlen nur zwei Heimspiele, in denen sie drei Tore erzielten konnten. Durchaus auch eine kleine Schwäche: Nur zweimal stand hinten die Null. Gegen Schalke am 1. Spieltag und gegen Paderborn im Dezember.

 

Welche Experten Wett-Tipps für VfL Wolfsburg empfehlen wir?

Aus 2:0 mach 2:2, das Remis gegen Freiburg war durchaus ein Rückschlag im Kampf um Europa. Das Ergebnis zeigte wieder einmal: Die Wölfe können einfach keine Heimspiele. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen, der Re-Start verlief durchwachsen. Mit Leverkusen, Dortmund und Freiburg musste der VfL allerdings auch gegen drei Teams antreten, die europäische Ambitionen hegen. Die Konstanz fehlt in der Autostadt, seit dem achten Spieltag schafften es die Spieler von Oliver Glasner nur ein einziges Mal, zwei Siege in Folge einzufahren.

Endlich, es steht wieder ein Auswärtsspiel an. Unsere Wett-Tipps für den VfL Wolfsburg konzentrieren sich auf die enorme Stärke in der Fremde. Seit sechs Spielen sind die Wölfe ungeschlagen, davon wurden fünf gewonnen. Seit dem Neustart glückten gleich drei Auswärtssiege. Nicht nur gegen Abstiegskandidaten wie Bremen und Augsburg wurde gewonnen, auch ein Topteam wie Leverkusen kam unter die Räder. Erst viermal hat Wolfsburg auswärts verloren, darunter gegen die besten Teams aus München und Dortmund. Nur dreimal blieb der VfL in der Fremde dazu ohne Treffer.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Krise Den Gladbachern gelang nur 1 Sieg aus den letzten 5 Spielen
  • Auswärts: Wolfsburg ist seit 6 Spielen unbesiegt, gewann davon 5
  • Offensiv: In 7 Auswärtsspielen 2017 trafen die Wölfe 17 Mal

 

Wett-Tipps Borussia Mönchengladbach gegen VfL Wolfsburg: Duelle & Statistiken

40 Pflichtspiele fanden zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg bislang statt, davon wurden 39 in der 1. Bundesliga ausgetragen. Für wen spricht sich die Gesamtbilanz aus? Tatsächlich klar zu Gunsten der Wölfe, die 22 Mal als Sieger vom Platz gingen. Die Fohlen schnappten sich elfmal den Dreier, sechs Partien fanden keinen Sieger. In den letzten Jahren waren die Wolfsburger tatsächlich so etwas wie der Gladbacher Angstgegner, denn von den vergangenen acht Spielen konnten sie nur ein einziges gewinnen! Fünf Niederlagen und zwei Remis, alles andere als eine berauschende Bilanz also.

Ob es Zuhause besser klappt? Neun Siege, drei Remis und sieben Niederlagen, die Zahlen lesen sich gut, aber keinesfalls überragend. Positiv ist: In den letzten zehn Jahren wurden nur zwei Partien verloren. Von den jüngsten sechs Partien aber wurden auch lediglich drei gewonnen. Zwei der vergangenen drei Begegnungen sind sogar verloren worden. Geht es eng zu, erleben wir Spektakel? Aus Sportwetten-Sicht lassen sich hier kaum Indizien herausarbeiten. Mal gibt es ein klares 3:0, dann wieder ein knappes 1:0. In den letzten drei Spielen gab es je drei Treffer. Mehr als drei waren es in den vergangenen zehn Jahren nur zweimal.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also halten wir bezüglich unserer Wett-Tipps fest? Die Gladbacher schwächeln aktuell ein wenig, nun geht es gegen einen Gegner, der auswärts ungemein stark auftritt. Wolfsburg ist seit sechs Partien ungeschlagen siegte auch in Leverkusen. Offensiv trumpfen die Wölfe zuletzt ebenfalls, wenn es auswärts um Punkte ging. Dazu kommt: Gegen Gladbach haben sie in der Gesamtbilanz die Nase vorn, auswärts gewannen sie zwei der letzten drei Spiele. Daher tendieren sichere wett-Tipps zur doppelten Chance X2. Bei Bet3000 gibt’s die beste Quote mit einer 1,80.

Vier Tore schoss Wolfsburg gegen Leverkusen, die Offensive ist in der Fremde im Jahr 2020 enorm stark. Die Gladbacher blieben nur im allerersten Spiel der Saison ohne Heimtor. 2,3 Treffer erzielen sie durchschnittlich im Borussia-Park. Die letzten fünf Duelle gegen die Wölfe hatten immer mindestens drei Tore zu bieten. Aus diesem Grund glauben wir, dass auch diesmal einige offensive Momente auftauchen. Wie viel Treffer werden es? Wir können uns vorstellen, dass es ein Over 3.5 gibt. Die höchst Gewinnchance erreicht ihr bei Unibet mit einer Wettquote von 2,50. Damit lässt sich auch der Unibet Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg

Dienstag, 16. Juni, 2020 - 18:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

X2

1,80

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X