Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Köln | 18.12.19

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.10.2020

Wett-Tipp-Frankfurt-Köln

Es geht immer weiter nach unten für die Frankfurter Eintracht. Die Serie in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps bleibt zum Leidwesen der SGE-Anhänger bestehen. Schon seit fünf Spielen warten die Hessen auf einen Sieg und mussten seither vier Niederlagen verkraften. Nicht nur national ist der Erfolg abhanden gekommen.

Das 0:1 auf Schalke hat die Situation der SGE weiter verschlimmert. Um endlich wieder einmal jubeln zu dürfen, muss am Mittwoch (18. Dezember) gegen den 1. FC Köln unbedingt ein Sieg eingefahren werden. In den letzten Wochen wurden die Frankfurter bis auf Rang zwölf der Tabelle durchgereicht. 18 Punkte stehen zu Buche. In Köln war die Freude über den ersten Sieg seit Oktober riesig. Mit nun elf Zählern belegen die Geißböcke den vorletzten Platz. Die Krise scheint vorerst gebannt. Wer wird unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage als Favorit verlassen? Auf euch wartet eine, mit Wett-Tipps von Profis untermalte, detaillierte Analyse, die mit lohnenden 1. Bundesliga Wett-Tipps abschließt.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 16. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 18. Dezember 2019, um 20.30 Uhr
  • Ort: Commerzbank-Arena, Frankfurt

Welche Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt bieten sich an?

Was für eine enttäuschende Woche für die Eintracht. In der Europa League gab es ein 2:3 gegen Guimaraes, nur Dank der Schützenhilfe von Arsenal kam die SGE dennoch weiter. In der 1. Bundesliga folgte eine 0:1-Niederlage auf Schalke. Unsere Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt sehen die Hessen in einer schweren Krise. Seit fünf Spielen ist die Eintracht sieglos, aus den letzten sieben Spielen gab es nur einen einzigen Sieg. Am zehnten Spieltag feierten die Hessen einen 5:1-Triumph gegen den FC Bayern. Anschließend brachen sie komplett ein. Mittlerweile stehen die Zeichen auf Abstiegskampf statt auf Europa-Jagd.

Das einzige Erfolgserlebnis der letzten Wochen: Ein 2:2 gegen Hertha BSC, das nach 0:2-Rückstand errungen werden konnte. Immerhin: In Mitten dieser Krise wurde nur ein einziges Heimspiel verloren. Folglich zählen die Adler noch immer zu den stärksten Heimteams in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps. Das 0:2 gegen Wolfsburg vor drei Wochen war Frankfurts erste Saisonpleite in der Commerzbank-Arena. Die Eintracht muss auch offensiv wieder zurück in die Spur finden. Nur drei Tore gelangen in den vergangenen fünf Spielen. Blendet man das 2:2 gegen Hertha aus, fiel sogar nur ein Frankfurter Treffer in vier Partien.

Welche Experten Wett-Tipps für Köln empfehlen wir?

In Köln fielen am vergangenen Samstag unzählige Steine von den Herzen. Nach sechs sieglosen Spielen mit fünf Niederlagen sowie dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz durften Spieler und Fans einen 2:0-Heimsieg feiern, und das gegen eigentlich so starke Leverkusener. Damit haben die Geißböcke wieder Tuchfühlung zu den Nicht-Abstiegsplätzen. Ein Sieg fehlt noch, und sie könnten auf Rang 15 springen. Dem FC gelangen am Samstag zwei Treffer. Es war erst das dritte Mal in dieser Saison, dass die Kölner Fans gleich doppelt jubeln durften. Nur bei den bislang drei Saisonsiegen traf die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol öfter als ein Mal.

Um sich weiter nach oben zu kämpfen, braucht es jedoch schnell weitere Punkte. Die soll der FC nun in der Fremde holen, was so gar nicht zu seinen Stärken gehört. In acht Versuchen glückte erst ein einziger Sieg, ein 2:1 in Freiburg Ende August. Dazu gab es ein 1:1 vor zweieinhalb Monaten auf Schalke. In beiden Spielen trafen die Geißböcke in letzter Sekunde. Sechs Mal verlor Köln auswärts, damit ist man Vorletzter in dieser Tabelle. Dabei wurden immer mindestens zwei Gegentreffer kassiert. Insgesamt 19 Gegentore sind es bislang, der drittschlechteste Wert der Liga.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Sieglos: Die Eintracht wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg, gewann nur eines der letzten sieben Spiele
  • Auswärts: Köln gewann erst eine Partie, der Sieg ist bereits fast vier Monate her
  • Harmlos: Frankfurt traf nur drei Mal in den letzten fünf Spielen

Wett-Tipps Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Köln: Duelle & Statistiken

Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln, diese Begegnung hat eine jahrzehntelange Tradition in der 1. Bundesliga. Seit dem Jahr 1963 gab es insgesamt 86 Partien. In den vergangenen 56 Jahren hatten beide Teams ihre Serien, sowohl positiver als auch negativer Art. Die Gesamtbilanz ist erstaunlich ausgeglichen: 31 Siege für Köln, 30 Erfolge für die SGE. Betrachtet man die vergangenen elf Partien, gibt es nur Hop oder Top. Das letzte Remis zwischen Frankfurt und Köln gab es im August 2009. Zuhause sieht es für die Eintracht deutlich besser aus.

Die letzten vier Heimspiele gegen die Geißböcke wurden allesamt gewonnen. Nur zwei der letzten neun Auftritte in der Commerzbank-Arena gingen an den FC. Obwohl die Kölner nicht oft als Gewinner vom Platz gehen, blieben sie nur zwei Mal in den vergangenen 24 Jahren ohne eigenen Treffer. Apropos Tore: Die fallen reichlich, wenn die Hessen die Kölner empfangen. Fast 3,5 Treffer pro Partie fallen im Schnitt in Frankfurt. In den vergangenen vier Heimsiegen schossen die Adler stolze 14 Treffer. Deutet aus Sportwetten-Sicht also alles auf eine torreiche Partie in der Commerzbank-Arena hin?

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps halten wir folglich fest, dass sich die Eintracht weiterhin im freien Fall befindet. Auch Zuhause wurde zuletzt zwei Mal nicht gewonnen. Die Kölner kommen mit neuem Selbstbewusstsein nach dem 2:0 gegen Leverkusen nach Hessen. Was den Frankfurtern fehlt, ist ein treffsicherer Stürmer. Aktuell ist in der Bundesliga kein Team harmloser. Die letzten drei Spiele der Kölner waren ebenfalls nicht von Toren geprägt, es fielen lediglich sechs Treffer. Bei der Eintracht gab es während der Krise nur beim 2:2 gegen Hertha mehr als drei Tore. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ein Under 3.0.

Fallen genau drei Treffer, gibt es den Einsatz zurück. Die beste Quote liefert Unibet mit einer 1,86. Das 1:4 der Kölner bei RB ausgenommen, gab es in den letzten neun Begegnungen nur zwei, in denen mehr als ein Tor Differenz zu Buche stand. Bei den Frankfurtern waren alle Partien in den letzten sechs Wochen äußerst knapp. Daher sagen wir: Wir geben ein 0:1-Handicap vor und empfehlen: Auswärtssieg 2. Köln wird bei der SGE nicht mit zwei oder mehr Toren Unterschied verlieren. Unibet mit einer 2,08 bietet die beste Wettquote, mit der ihr auch euren Unibet Bonus Code ausspielen könnt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln

- 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 3.0

1,86

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X