Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04 | 17.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.08.2020

wett-tipp-frankfurt-schalke

Turbulent – so lässt sich die Bilanz von Eintracht Frankfurt seit dem Re-Start wohl bestmöglich beschreiben. Die Adler rufen in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps höchst wechselhafte Leistungen ab und sind immer für eine Überraschung gut. Mit dem Abstiegskampf jedenfalls haben sie nichts mehr zu tun, mit dem europäischen Geschäft wohl auch nicht.

Dennoch wollen sie die Saison ordentlich zu Ende spielen, dazu gehört auch ein Sieg am kommenden Mittwoch (17. Juni). Es steht ein Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Schalke 04 an. Die SGE ist Zehnter und steht bei 38 Punkten, einen Zähler mehr gesammelt haben auch die Knappen, die somit einen Rang vor der Eintracht zu finden sind. Für beide Teams könnte es noch eine winzige Chance auf den siebten Platz geben. Wer bringt kurz vor dem Saisonfinale noch einmal Motivation auf und geht als Favorit in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s sowohl eine genaue Analyse als auch lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps!

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 32. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 17. Juni 2020, um 18.30 Uhr
  • Ort: Commerzbank-Arena, Frankfurt

 

 

Welche Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt bieten sich an?

Einen 4:1-Sieg bei der Berliner Hertha, dem Team der Stunde? Das hätten Eintracht Frankfurt wohl nur wenige zugetraut. Nach drei Niederlagen, einem Remis und nur einem Erfolg seit dem Re-Start konnte nun also endlich das zweite Erfolgserlebnis verbucht werden. Besonders erfreulich: Die Treffsicherheit. Elf Tore gab es in den letzten fünf Spielen, obwohl einmal gar nicht getroffen wurde. In vier der sechs Partien seit dem Neustart wurde mindestens doppelt genetzt. Das überrascht nicht, denn offensiv wäre die Eintracht auf Rang sechs der 1. Bundesliga. 56 Gegentore sind dafür viel zu viel, nur sechs Teams kassierten mehr.

Zuhause hui, auswärts pfui – diese Bilanz hatte sich in unseren Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt eigentlich etabliert, doch plötzlich herrschen umgekehrte Vorzeichen. Die letzten vier Heimspiele konnte die SGE nicht gewinnen, holte lediglich ein Pünktchen. Verloren wurde aber nicht nur gegen Spitzenteams, sondern auch gegen Union Berlin und Mainz 05. Dafür wurden auf einmal drei der letzten vier Auswärtsspiele gewonnen. Zehn Gegentreffer kassierten die Frankfurter in den vergangenen vier Heimpartien. Nur drei deutliche Siege feierten sie, zwei davon gegen Leverkusen (3:0) und Bayern (5:1). Die weiteren Dreier wurden eher knapp eingefahren.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Schalke 04 empfehlen wir?

Die Horror-Serie in Gelsenkirchen geht weiter und dennoch war man nach dem 1:1 gegen Bayer Leverkusen nicht unzufrieden. Seit sage und schreibe 13 Partien warten die Schalker nun bereits auf einen Sieg, immerhin gab es jüngst zwei Remis. In der Rückrundentabelle ist nur der SC Paderborn einen Zähler schlechter, doch einen Negativrekord verbucht Königsblau ganz alleine: Die unglaubliche Harmlosigkeit vor dem Tor. Zu Beginn der Rückrunde gab es ein 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach, anschließend kamen lediglich fünf Treffer dazu. Bei 36 Saisontoren stehen die Knappen, das unterbieten nur die Teams aus Bremen (35), Paderborn (34) und Düsseldorf (33).

Auswärts ist es daher nicht verwunderlich, dass das letzte Erfolgserlebnis schon ein Weilchen her ist. Am 12. Spieltag glückte ein 2:1-Sieg bei Werder Bremen, seitdem wurde nicht mehr gewonnen. Somit zeichnen unsere Wett-Tipps für Schalke 04 bereits neun sieglose Spiele auf, lediglich drei Unentschieden bei der Hertha, in Mainz und bei Union sprangen heraus. Vier Törchen gelangen in der Fremde seit Ende November. Nur viermal konnte S04 auf fremden Plätzen überhaupt zwei oder mehr Tore schießen. Elf der insgesamt 17 Auswärtstore wurden innerhalb der ersten elf Spieltage erzielt.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung? Frankfurt ist seit 4 Spielen sieglos, verlor davon 3
  • Sieglos: Seit 13 Partien wartet Schalke auf einen Dreier, seither gelangen 5 Tore
  • Unsicher: Die SGE-Abwehr fing sich 10 Gegentore in den letzten 4 Heimspielen

 

Wett-Tipps Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04: Duelle & Statistiken

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04, diese Begegnung darf getrost als Klassiker bezeichnet werden. Genau 100 Mal standen sich beide Teams bislang gegenüber, 91 Spiele fanden in der 1. Bundesliga statt. Die Gesamtbilanz könnte kaum ausgeglichener daherkommen. Frankfurt feierte 33 Siege, Schalke 34, dazu gab es 24 Remis. Auch die Tordifferenz ist bei 32:131 nahezu identisch. Die letzten zehn Jahre zeigen ein buntes Auf und Ab. In diesen 17 Begegnungen gab es sechs Frankfurter und fünf Schalker Siege. Zwei Dreier der Knappen in Folge verzeichnet dieser Zeitraum nicht. Nur ein einziges Ergebnis wies mehr als zwei Treffer Differenz auf, 14 waren denkbar knapp.

Gott sei Dank steht nun ein Heimspiel vor der Tür. 25 Siege, neun Remis, elf Niederlagen, nach Frankfurt fährt Schalke nicht gern. Von 2005 bis 2015 waren die Knappen ungeschlagen, doch seitdem bestimmt die Eintracht das Geschehen. Seit acht Spielen ist sie Zuhause ohne Niederlage, wenngleich keine Serie zustande kommt. Heimsiege und Remis wechseln sich seit zehn Jahren ab, eigentlich wäre nun ein Unentschieden an der Reihe. Zwei Erfolge Zuhause gegen Schalke am Stück? Das gab es zuletzt zwischen 1979 und 1983! In den jüngsten beiden Duellen fielen sieben Tore, in den drei zuvor lediglich zwei. Hier sind also wahrlich keine Indizien aus Sportwetten-Sicht möglich.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass Schalke sich minimal verbessert. Nun geht’s zur Eintracht, einem derzeit sehr schwachen Heimteam, das auch gegen Union, Paderborn oder Freiburg nicht gewinnen konnte. Schalke hielt gegen Leverkusen gut mit. Die SGE ist aktuell heimschwach, S04 auf allen Plätzen seit Monaten sieglos. Seit 2010 haben sie nicht mehr in Frankfurt gewonnen, doch fast alle Partien waren knapp. Da die Adler Zuhause derzeit nicht glänzen, geben wir ein 0:2-Handicap vor und sagen: Auswärtssieg. Gewinnt die Eintracht, dann nur hauchdünn. Bet3000 liefert uns eine 1,40er-Quote.

Dass die Schalker derzeit kaum treffen, ist bekannt. Bei den Frankfurtern ist die offensive Laune tagesformabhängig, mit 26 Toren in der Rückrunde sind jedoch nur sechs Mannschaften gefährlicher. Zuhause blieb die SGE nur zweimal ohne Treffer. In den letzten beiden Heimspielen gegen Schalke traf sie fünfmal, zudem gelangen vier Tore gegen die Hertha vor wenigen Tagen, die eigentlich in starker defensiver Verfassung war. Daher tendieren wir dazu, dass wir ein paar Tore sehen könnten und geben ein Over 3.0 vor. Die beste Wettquote erreicht ihr bei Unibet mit einer 2,16, damit lässt sich auch der Unibet Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

Mittwoch, 17. Juni, 2020 - 18:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Handicap 0:2, Sieg Schalke

1,40

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X