Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach | 13.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.08.2020

wett-tipp-bayern-gladbach

Macht der FC Bayern schon an diesem Wochenende die achte deutsche Meisterschaft in Serie klar? Wenn die Konkurrenz mitspielt, können die Münchner bei einem eigenen Sieg feiern. Allerdings stecken dem Rekord-Champion auch 90 Minuten DFB-Pokal in den Knochen, noch dazu steht ein Heimspiel gegen einen sehr unangenehmen Gegner an.

Das Topspiel des kommenden Samstag (13. Juni) nämlich bestreitet der FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach. 70 Punkte haben die Münchner, damit liegen sie sieben Zähler vor dem BVB. Die Fohlen kommen auf 56 Punkte und sind damit punktgleich mit Leverkusen, noch ist der VfL Vierter. Beide Klubs dürfen auf keinen Fall verlieren, um die Saisonziele so schnell wie möglich zu erreichen. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Borussia den Bayern ein Bein stellt. Gehen die Gastgeber in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose dennoch als Favorit in die Partie? Mit Wett-Tipps von Profis erwartet euch eine detaillierte Analyse, die 1. Bundesliga Wett-Tipps bereithält.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 13. Juni 2020, um 18.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München

 

 

Welche Wett-Tipps für Bayern München bieten sich an?

Die Bayern zeigten beim 2:1-Sieg gegen Frankfurt im Pokal-Halbfinale tatsächlich so etwas wie eine kleine Schwäche, indem sie eine müde zweite Halbzeit ablieferten. In der 1. Bundesliga eilen sie von Sieg zu Sieg. Mittlerweile stehen sie bei neun Erfolgen in Serie und bei 15 aus den letzten 16 Spielen, lediglich ein Unentschieden gegen RB Leipzig „trübt“ die Bilanz. Wie es sich für den Rekordmeister gehört, dominiert er alle Statistiken. 90 Tore nach 30 Spieltagen sind ein neuer Rekord, dazu bedeuten 30 Gegentreffer die stärkste Abwehr aller Teams. In neun der 13 Rückrundenspiele erzielten sie drei oder mehr Tore, achtmal wahrten sie eine weiße Weste.

Zuhause hat der BVB tatsächlich ein Pünktchen mehr ergattert, dafür ist die bayrische Offensive die stärkste. Schon 48 Mal klingelte es in 15 Heimspielen. Sieben Siege und ein Unentschieden, so die Bilanz der jüngsten acht Partien in der Allianz Arena. 28 Treffer wurden in diesem Zeitraum erzielt! Dennoch erlaubten sich auch die so starken Bayern ein paar kleine Schönheitsfehler. So schossen Frankfurt und Paderborn trotz ihrer Niederlagen zwei Tore, im Pokal traf Hoffenheim sogar dreifach. Dennoch ist die Defensive mit 13 Gegentreffern in 15 Heimspielen mehr als sattelfest.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach empfehlen wir?

0:1 in Freiburg, dazu Platzverweise für Plea und Manager Eberl, es war ein Auswärtsspiel zum Vergessen für Borussia Mönchengladbach. Ärgerlich war auch, dass sich eine nicht allzu positive Serie wieder einmal fortsetzte. Die Fohlen schaffen es einfach nicht mehr, zwei Partien in Folge zu gewinnen. Seit Anfang Dezember glückte dies nur ein einziges Mal. Offensiv zeigt die Mannschaft sehr wechselhafte Gesichter. Immer, wenn drei oder mehr Tore gelangen, wurde im darauffolgenden Spiel maximal eines erzielt. In der Rückrunde spielte Gladbach zudem nur ein einziges Mal zu Null, und das bei Werder, dem schwächsten Angriff der 1. Bundesliga.

Drei Auswärtssiege in Folge standen in unseren Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach zu Buche, bevor es das enttäuschende 0:0 in Bremen und das noch schwächere 0:1 in Freiburg gab. Nach zehn Toren in drei Spielen wurden in den jüngsten beiden gar keines mehr erzielt. Stabil steht dennoch die Abwehr, denn mehr als zwei Gegentreffer kassierten die Gladbacher in der Fremde noch nie. In Dortmund gab es ein knappes 0:1, in Leverkusen einen 2:1-Sieg und in Leipzig ein 2:2 – gegen starke Teams zeigen sich die Fohlen stets auf Augenhöhe. 22 Treffer wurden in 15 Partien erzielt, ein wenig Steigerungspotenzial ist also noch gegeben.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Unschlagbar: 12 Siege, 1 Remis, 44 Tore – Bayern spielt die perfekte Rückrunde
  • Niederlagen: Noch nie verlor Gladbach zweimal in Folge – auch diesmal nicht?
  • Schwächung: Lewandowski und Müller sind gesperrt – sie verbuchten 60 Scorerpunkte

 

Wett-Tipps FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach: Duelle & Statistiken

Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach – dieses Duell ist ein waschechter Klassiker im deutschen Fußball. Schon 110 Mal sind diese beiden Teams bislang aufeinandergetroffen, 103 Partien wurden in der 1. Bundesliga angepfiffen. 49 Siege für die Bayern, 25 für die Fohlen, dazu 29 Unentschieden, die Bilanz ist natürlich auf Seiten des deutschen Rekordmeisters. Betrachten wir aber die letzten zehn Jahre, erkennen wir keine Münchner Dominanz! Acht Siege, fünf Remis, sieben Niederlagen, so die vollkommen ausgeglichenen Zahlen. Seit 2016 gab es immer einen Sieger. Viermal hieß er FCB, dreimal Gladbach.

36 Siege, elf Unentschieden und vier Niederlagen, eigentlich haben die Bayern eine starke Heimbilanz, doch drei der Pleiten fingen sie sich in den jüngsten acht Heimspielen ein, dabei blieben sie immer ohne Treffer. Von den letzten acht Begegnungen in der Allianz Arena wurden lediglich drei gewonnen. Ende 2018 gab es ein schmerzhaftes 0:3, zuvor allerdings ein klares 5:1. Indizien aus Sicht von Sportwetten, was die Tore betrifft, lassen sich nur schwer finden. Sechs der letzten zehn Spiele hatten maximal zwei Treffer zu bieten, die jüngsten beiden dafür gleich neun.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also halten wir bezüglich der Wett-Tipps fest? Ganz klar: Kein Team tat den Bayern in den letzten Jahren so oft weh wie Gladbach. Die Münchner spielen eine fantastische Rückrunde mit sämtlichen Bestwerten, aber: Nun fehlen Müller und Lewandowski gesperrt. Dazu kommt, dass die zweite Halbzeit gegen Frankfurt enorme Müdigkeit offenbart hat. Und: Gladbach verlor noch nie zweimal in Folge. Wenn es jemandem gelingt, den Bayern Schaden zuzufügen, dann den Fohlen. Wir trauen es dem VfL zu und geben die doppelte Chance X2 vor. Die fantastische Quote von 3,15 erreicht ihr bei Unibet.

Hiermit könnt ihr auch den Unibet Bonus Code ausspielen. Wie wir sehen konnten, gingen sechs der letzten zehn Spiele in München mit maximal zwei Treffern zu Ende. Bei den Bayern fehlen Müller und Lewandowski, bei den Gladbachern Plea. Dazu stecken den Münchnern 90 Minuten Pokal in den Knochen. Gladbach kassierte auswärts noch nie drei Gegentore, mit 22 Treffern sind sie auch nicht allzu offensiv. Diese Indizien sprechen für sichere Wett-Tipps nicht unbedingt für ein Spektakel, weshalb sie ein Under 4.0 empfehlen. Bei genau vier Toren gibt’s den Einsatz zurück. Die höchste Wettquote stellt Unibet mit einer 1,46 zur Verfügung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach

Samstag, 13. Juni, 2020 - 18:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 4.0

1,46

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X