Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt | 23.05.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.08.2020

wett-tipp-bayern-frankfurt

Nach dem gelungenen Auftakt in den Re-Start der Corona-Bundesliga will der FC Bayern weiter Kurs auf die Meisterschaft nehmen. In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps beeindruckt der deutsche Rekord-Champion mit ungeheurer Konstanz. Seit sage und schreibe zwölf Spielen sind die Münchner ungeschlagen, dabei gab es elfmal die drei Punkte.

Diese Serie soll auch am kommenden Samstagabend (23. Mai) im Topspiel gegen Eintracht Frankfurt Bestand haben. Aktuell steht der FCB bei 58 Punkten. Ausrutscher sind verboten, denn der BVB lauert mit nur vier Punkten Rückstand auf Rang zwei. Bei den Frankfurtern sieht die Sachlage ganz anders aus. Als 14. müssen sie aufpassen, nicht zu tief im Abstiegskampf zu versinken. 28 Punkte stehen auf der Habenseite, der Relegationsplatz ist nur fünf Zähler entfernt. Die Bayern gehen in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose natürlich als großer Favorit in diese Partie, oder doch nicht? Mit Wett-Tipps von Profis jedenfalls bekommt ihr nun eine genaue Analyse inklusive 1. Bundesliga Wett-Tipps, die sich lohnen.

Booste deine Betway Wette: Bayern-Sieg 1 & Over 2.5 für 2,00 statt 1,40!

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Bayern München – Eintracht Frankfurt
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 27. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 23. Mai 2020, um 18.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München

 

 

Welche Wett-Tipps für Bayern München bieten sich an?

Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Das dachten sich die Bayern an der Alten Försterei, wo sie am vergangenen Sonntag mit 2:0 gewannen. Damit feierte die Mannschaft von Hansi Flick ein gelungenes Comeback und den fünften Sieg in Folge, zudem den dritten ohne Gegentor. Am 21. Februar gab es ein 0:0 gegen RB Leipzig, seit Anfang Dezember haben sie alle anderen Partien gewonnen. Werfen wir einen Blick auf die Zahlen in diesem Zeitraum: 40 Tore und sechs Gegentreffer in zwölf Spielen! Da erklärt es sich von selbst, dass die Münchner sowohl den besten Angriff als auch die beste Abwehr haben.

Ob auswärts oder Zuhause, die Bayern sind überall ein unangenehmer Gegner. Neun Siege wurden in der Allianz Arena bislang gesammelt, nur der BVB hat einen mehr. Auch in Sachen Tore und Gegentreffer liegt der deutsche Rekordmeister in der 1. Bundesliga hauchdünn hinter Schwarz-Gelb. Von den letzten sechs Heimspielen wurden fünf gewonnen, dazu gab es das 0:0 gegen Leipzig. In diesem Zeitraum wurden 18 Tore geschossen, also drei pro Spiel. Die Ausrutscher, als sich die Bayern vermeidbare Niederlagen gegen Hoffenheim und Leverkusen leisteten, liegen schon einige Zeit zurück.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt empfehlen wir?

Langsam aber sicher stehen die Zeichen in Frankfurt auf Abstiegskampf. Das 1:3 gegen Borussia Mönchengladbach vom vergangenen Wochenende war bereits die vierte Niederlage in Folge. Obwohl die SGE in dieser Saison schon mehrere Täler durchschreiten musste, vier Pleiten am Stück zeichneten unsere Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt noch nie auf. Wettbewerbsübergreifend sind es sogar schon fünf verlorene Spiele in Serie. Ob defensiv oder offensiv, es hakt an beiden Stellen gewaltig. 2:16, so die ernüchternde Bilanz der jüngsten Partien. Nichts erinnert mehr an die Zeit nach der Winterpause, die der Beginn einer Aufholjagd werden sollte.

Die Eintracht ist abhängig von ihren Fans. Zuhause ist sie normalerweise stark, doch kaum fehlten die Fans, gab es Niederlagen gegen Basel und Gladbach. Auswärts reißen die Adler überhaupt nichts, hier sind sie das schwächste aller Teams in der 1. Bundesliga. Bei zwei Siegen, einem Remis und neun Niederlagen wurden lediglich elf Tore geschossen. Die jüngsten beiden Begegnungen bei den Spitzenteams aus Dortmund und Leverkusen endeten beide 0:4. Gewonnen wurde im Januar bei enorm heimschwachen Hoffenheimern und im September bei Union Berlin.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Unschlagbar: Die Bayern verloren zuletzt vor 13 Spieltagen
  • Harmlos: Frankfurt ist das schlechteste und offensiv harmloseste Auswärtsteam der Liga
  • Offensivpower: In den letzten 12 Spielen schossen die Bayern 40 Tore

 

Wett-Tipps FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt: Duelle & Statistiken

Bayern gegen Frankfurt, diese Partie gehört zweifelsfrei zu den größten Klassikern des deutschen Fußballs. 111 Pflichtspiele stehen zwischen den beiden Teams bislang zu Buche, 97 wurden in der 1. Bundesliga ausgetragen. Es scheint selbsterklärend zu sein, dass die Gesamtbilanz für den deutschen Rekordmeister spricht, wenngleich auch die SGE schon einiges zu feiern hatte. 53 Siege, 22 Remis, 22 Niederlagen, so die Ausbeute aus Sicht der Münchner. Die letzten zehn Jahre hielten sie sich komplett schadlos gegen die Adler, doch dann kam das krachende 1:5 aus der Hinrunde der aktuellen Saison, das Trainer Niko Kovac seinen Job kostete.

Zuhause in der Allianz Arena aber darf man sich aus Frankfurter Sicht schon fragen: Wieso reisen wir überhaupt an? Seit elf Jahren wird durchgehend verloren! Durchschnittlich 3,3 Tore erzielen die Bayern in den letzten zehn Partien. Der letzte Eintracht-Sieg in der bayrischen Landeshauptstadt? Im November 2000. Der vorletzte? Im Dezember 1976, und damit ist die Habenseite schon abgedeckt. 48 Liga-Heimspiele, 39 Siege, sechs Remis und zwei Niederlagen, so die beeindruckende Bayernbilanz. In den letzten sechs Partien in der Allianz Arena erzielten sie starke 21 Tore. Und die Frankfurter? Die trafen in den vergangenen gut 14 Jahren lediglich viermal ins Schwarze.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also halten wir fest für die Wett-Tipps? Die Bayern machen da weiter, wo sie aufgehört haben, die Frankfurter leider auch. Seit zwölf Spielen sind die Münchner ungeschlagen, während die Adler nur noch verlieren. Jetzt müssen sie auch noch auswärts ran, kein Team ist schlechter und trifft seltener. Bei den letzten beiden Topteams ließen sich die Hessen regelrecht abschlachten. Auch in München kamen sie in der jüngsten Vergangenheit regelmäßig unter der Räder. Zunächst einmal empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis ein Over 3.5. Die Münchner sind offensiv, vor allem Zuhause, bestens aufgelegt.

Im Schnitt treffen sie hier dreimal. Die beste Quote für diese Annahme bietet Betway mit einer 1,73. Weiter können wir hier einen Klassenunterschied erkennen. Wie soll das auswärtsschwächste Team der Liga, das in einer schweren Krise steckt und bei Topteams untergeht, jetzt in München bestehen? Und das, wo die komplette Offensive der Bayern wieder fit ist? Für uns scheint das Ergebnis klar zu sein, daher geben wir ein 0:2-Handicap und einen Heimsieg vor. Die Bayern sind zu stark und gewinnen mit drei Toren Vorsprung. Die höchste Wettquote hat Bet3000 mit einer 2,10 im Angebot. Damit könnt ihr auch euren Bet3000 Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

Samstag, 23. Mai, 2020 - 18:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 3.5

1,73

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X