Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern München gegen SC Paderborn | 21.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.08.2020

wett-tipp-bayern-paderborn

Der Tabellenführer Bayern München befindet sich nach wie vor in Bestform. In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps sind die Bayern schon seit acht Spielen ungeschlagen und haben sieben Partien davon gewonnen. Trotzdem geht es an der Tabellenspitze so eng zu, dass sich die Münchner keine Punktverluste erlauben dürfen.

Alles andere als ein Sieg könnte den Verlust der Tabellenführung bedeuten. Daher ist ein Heimsieg am kommenden Freitag (21. Februar) alternativlos. Zu Gast in der Allianz Arena: Paderborn, der zum klassischen David-gegen-Goliath-Spiel anreist. Mit 46 Punkten stehen die Münchner an der Spitze, einen Punkt dahinter folgt schon RB Leipzig. Paderborn dagegen liegt am anderen Ende der Tabelle und hat 16 Zähler auf dem Konto, der Rückstand auf Platz 15 beträgt sechs Punkte. Die Bayern sollten damit auch der klare Favorit in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose sein – oder? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine detaillierte Analyse inklusive lohnenswerten 1. Bundesliga Wett-Tipps!

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Bayern – SC Paderborn
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 21. Februar 2020, um 20.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München

Welche Wett-Tipps für FC Bayern bieten sich an?

Die Bayern bewiesen am vergangenen Sonntag in Köln, dass sie sich nur selbst schlagen können. Beim 4:1-Erfolg stand es bereits nach zwölf Minuten 3:0. Seit acht Begegnungen ist der deutsche Rekordmeister nun schon ungeschlagen, in diesem Zeitraum holte er sieben Siege. Besonders stark zeigt sich auch die Defensive. Lediglich vier Gegentore gab es in diesem Zeitraum. Seit Hansi Flick Trainer ist, mussten die Münchner ohnehin erst acht Gegentreffer in zwölf Partien hinnehmen. Zusammen mit Borussia Mönchengladbach haben sie mit insgesamt 24 Gegentoren die beste Defensive in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps.

Offensiv sind sie ohnehin kaum aufzuhalten. Nur beim 0:0 gegen Leipzig blieben sie torlos. 14 Saisonsiege gelangen den Münchnern bislang. Nur zweimal erzielten die Bayern dabei zwei Tore, in den weiteren zwölf Partien immer mindestens drei. Zuhause ist die bayrische Offensive die zweitbeste hinter dem BVB. 33 Tore gelangen in elf Spielen. Aus den letzten sieben Heimpartien holten die Bayern fünf Siege und ein Remis, wie unsere Wett-Tipps für Bayern München erkennen. Sechs Heimspiele gab es unter Flick, dabei gab es gerade einmal drei Gegentore. Viermal spielten die Münchner zu Null, so auch in den letzten drei Partien.

Welche Experten Wett-Tipps für SC Paderborn empfehlen wir?

Beim SC Paderborn ist der Aufschwung der vergangenen Wochen wieder verpufft. Erstmals seit November sind die Ostwestfalen seit drei Spielen in Serie sieglos. Am vergangenen Samstag gab es eine bittere 1:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin. Schon 14 Niederlagen hat die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart kassiert, so viele wie sonst nur Mainz 05 in der 1. Bundesliga. Der Abstand zum rettenden 15. Tabellenplatz beträgt bereits sechs Punkte. Da hilft es Paderborn auch nichts, dass sie oftmals knapp dran sind. Die letzte klare Niederlage mit mehr als zwei Toren Rückstand gab es am zehnten Spieltag gegen Hoffenheim.

Immerhin sieht es auswärts ein wenig besser aus als Zuhause. Bislang überzeugt in unseren Wett-Tipps für den SC Paderborn besonders die Defensive in der Fremde. 18 Gegentore hat sie in zehn Partien zugelassen, nur acht Mannschaften sind besser. Zum Vergleich: Borussia Dortmund steht bei 22 Gegentreffern! Auch die Bayern haben mit deren 15 nur geringfügig weniger kassiert als Paderborn. Ein Blick auf die Bilanz zeigt: Paderborn verlor nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele, und das mit guter Leistung in Mönchengladbach (0:2). In den vergangenen vier Partien gab es außerdem nur drei Gegentreffer.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Serie: Die Bayern sind seit 8 Spielen ungeschlagen und holten 4 Siege
  • Auswärts: Paderborn verlor nur eines der letzten 5 Spiele in der Fremde
  • Bollwerk: Zuhause kassierten die Münchner nur 1 Gegentor in den vergangenen 4 Partien

Wett-Tipps FC Bayern gegen SC Paderborn: Duelle & Statistiken

Wann immer der FC Bayern und der SC Paderborn aufeinandergetroffen sind, erlebten die Fans die klassische „David gegen Goliath“ – Konstellation. Oft kreuzten sich die Wege der beiden Teams ohnehin noch nicht. Erst fünf Duelle stehen zwischen Bayern und Paderborn zu Buche. Drei davon fanden in der 1. Bundesliga statt, zwei im DFB-Pokal. 2001 wurde die allererste Begegnung ausgetragen. In der 1. Runde des DFB-Pokals gewannen die Bayern in Paderborn klar mit 6:1. Es dauerte bis zur Saison 2014/15, ehe sich die beiden Mannschaften wieder gegenüberstanden, diesmal in der 1. Bundesliga, in Paderborns Premierenspielzeit.

Die Ergebnisse zeigten sich sehr deutlich: 4:0 und 6:0 für den deutschen Rekordmeister. Ebenfalls ein 0:6 gab es 2018, als sich Paderborn ins Viertelfinale des Pokals gekämpft hatte. Das Hinspiel der aktuellen Saison war das erste, das richtig knapp wurde: Nur mit 3:2 konnten die Münchner in Paderborn gewinnen. Von den bisherigen fünf Duellen fand bislang nur eines in der Allianz Arena statt. Interessante Indizien aus Sicht von Sportwetten gibt uns dieser spärliche Gesamtvergleich natürlich nicht. Alle Partien konnten die Bayern dabei gewinnen, dabei immer mindestens drei Tore schießen.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass der Trend beim tapferen Aufsteiger eindeutig nach unten zeigt. Die Bayern dagegen sind in Topform. Zuhause treffen sie im Schnitt mindestens dreimal. Ohnehin gab es nur zwei Partien mit Münchner Beteiligung, in der in dieser Saison weniger als drei Tore fielen. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ein Over 3.5. Mindestens vier Tore werden die Zuschauer in der Allianz Arena zu sehen bekommen. Die beste Quote bietet Unibet mit einer 1,43.

Machen die Bayern ernst, hat Paderborn wohl keine Chance. Aber: Die Münchner spielen wenige Tage später gegen Chelsea in der Königsklasse. Die letzten Partien haben gezeigt: In Halbzeit zwei laden sie den Gegner oft ein und spielen nur noch sporadisch Fußball. Dazu passt, dass Paderborn auch auf Schalke und in Dortmund stark war und sogar punktete. Wir tendieren daher nicht zu einem Kantersieg. Ist den Bayern der Vorsprung groß genug, lassen die Paderborn mitspielen. Daher geben wir ein 0:3-Handicap vor und sagen: Sieg SCP. Betway liefert euch dafür eine starke 2,75er Wettquote, mit der ihr auch euren Betway Bonus Code freispielen könnt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Bayern München - SC Paderborn

Freitag, 21. Februar, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 3.5

1,43

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X