Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps FC Bayern gegen Werder Bremen | 14.12.19

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.08.2020

Wett-Tipp-Bayern-Bremen

Der FC Bayern scheint zurück in der Krise. Nach einem tollen Start unter dem neuen Trainer Hansi Flick orientiert man sich in München mittlerweile nach unten. Das 1:2 in Mönchengladbach war de zweite Niederlage in Folge. Für unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps gilt: Drei Siege bis zur Winterpause sind Pflicht, um die Meisterschaft nicht zu verspielen!

Der Rückstand auf die Tabellenspitze beträgt bereits sieben Punkte. Auf Platz sieben abgerutscht, müssen die Münchner am kommenden Samstag (14. Dezember) einen überzeugenden Sieg in der Allianz Arena feiern. Der Gegner kommt ihnen dabei gerade recht: Werder Bremen. Die Norddeutschen verloren am vergangenen Spieltag mit 0:1 gegen Aufsteiger Paderborn. Mit 14 Punkten steckt die Mannschaft von Florian Kohfeldt damit weiterhin im Abstiegskampf. Der Relegationsplatz ist nur noch zwei Zähler entfernt. Trotz zweier Niederlagen in Folge: Der FCB geht in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose als klarer Favorit ins Spiel. In den folgenden Abschnitten haben wir eine detaillierte Analyse für euch, die abschließend lohnenswerte Wett-Tipps von Profis liefert!

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Bayern München – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 15. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Dezember 2019, um 15.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München

Welche Wett-Tipps für Bayern München bieten sich an?

Was ist los mit dem deutschen Rekordmeister? Nach der 1:2-Niederlage in Mönchengladbach herrscht Tristesse in München. Zwei Bundesligaspiele in Folge wurden damit verloren. Beide Niederlagen waren absolut vermeidbar, denn spielerisch ist bei den Bayern vieles gut. Im Borussia Park wurden, wie zuvor bereits im Heimspiel gegen Leverkusen, dutzende Großchancen versiebt. Auch Robert Lewandowski trifft nicht mehr. Schon drei Partien gingen ohne einen Treffer von ihm zu Ende. Keine Effizienz vorne, Unachtsamkeiten hinten, es ist Sand im Münchner Getriebe. Die Defensivleistungen sind ohnehin gerade ein wunder Punkt an der Isar, denn 20 Gegentore nach 14 Spieltagen sprechen eine deutliche Sprache.

Die Abwehr, sehen unsere Wett-Tipps für Bayern München, lässt viel zu viel zu. Sogar Aufsteiger Union Berlin verfügt über eine bessere Defensive und kassierte bislang nur 19 Gegentore. Auch Zuhause sind die Bayern nur noch Mittelmaß. In der Heimtabelle steht nur noch ein siebter Platz zu Buche. Die Münchner kommen einfach nicht so richtig in Schwung. Mehr als zwei Siege am Stück gab es in dieser Saison noch gar nicht. Wo ist der Mythos des unschlagbaren FC Bayern hin? Bis zur Winterpause braucht der Rekordmeister drei Siege in drei Spielen. Und das gegen schwierige Gegner wie Bremen, Freiburg und Wolfsburg.

Welche Experten Wett-Tipps für Werder Bremen empfehlen wir?

In Bremen hatten die Fans nach dem erlösenden 3:2-Sieg in Wolfsburg gehofft, dass die sieglosen Wochen endlich der Vergangenheit angehören. Nach acht Spielen ohne Sieg glückte bei den Wölfen endlich der Dreier. Doch die Freude währte nur kurz. Unsere Wett-Tipps für Werder Bremen sehen: Dieser eine Sieg war nur eine kurze Unterbrechung der Negativserie. Am vergangenen Sonntag verlor Werder mit 0:1 gegen Aufsteiger Paderborn. Die Leistung war zwar engagiert, aber nicht gut genug gegen einen tapfer kämpfenden Außenseiter. Durch die erneute Niederlage ist der Bremer Aufschwung schon wieder dahin.

Wenn man an der Niederlage etwas Positives hervorheben möchte, dann, dass es nur einen Gegentreffer gab. Für die schwache Abwehr der Grün-Weißen wenigstens eine kleine Steigerung, denn es war erst das dritte Mal in dieser Saison, dass es weniger als mindestens zwei Gegentore gab. Der harmlose Angriff der Werderaner bereitet den Fans Kopfzerbrechen. Nicht einmal gegen die zweitschwächste Defensive der Liga gelang es, richtig Druck zu machen. Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps sehen aber: Auswärts sind die Bremer gar nicht ungefährlich und trafen schon 14 Mal. Nur Bayern und Leipzig sind in dieser Statistik erfolgreicher! Ein Indiz aus Sportwetten-Sicht?

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Negativserie: Seit Ende September gewann Werder lediglich ein einziges Spiel
  • Treffsicher: Bayern blieb bislang noch nie torlos
  • Anfällig: Bayern kassiert im Schnitt fast 1,5 Gegentore pro Spiel

Wett-Tipps FC Bayern gegen Werder Bremen: Duelle & Statistiken

Wenn Bayern München am Samstagnachmittag auf Werder Bremen trifft, beginnt das 107. Duell der beiden Teams in der 1. Bundesliga. Gegen keine Mannschaft trat der Rekordmeister öfter in diesem Wettbewerb an. Die Gesamtbilanz spricht erwartungsgemäß klar für den FCB: 55 Siege, 25 Unentschieden, 26 Niederlagen. Es gab also durchaus schon Grund zum Jubeln für Werder, aber: Betrachtet man die letzten neun Jahre, würden die Fans der Grüß-Weißen am liebsten gar nicht hinsehen. Seit September 2010 hat der FC Bayern ALLE Spiele für sich entschieden. 17 Siege am Stück, solch eine beeindruckende Bilanz haben die Münchner aktuell gegen keinen anderen Gegner vorzuweisen!

Das letzte Pünktchen ergatterte Werder beim 0:0 Ende 2010. Der letzte Sieg? Ein historisches 5:2 in der Allianz Arena im September 2008. Zuhause gab es zuletzt acht Bayernsiege in Folge; mit einer erschreckenden Torstatistik aus Sicht der Norddeutschen: 37 Tore schossen die Münchner, das entspricht mehr als 4,6 Treffern pro Begegnung! Immerhin: Bremens letzte Fahrt nach München endete mit einer knappen 0:1-Niederlage. Und noch einen kleinen Hoffnungsschimmer haben die Fans der Hanseaten: Zwischen 2007 und 2010 blieben sie fünf Mal in Folge ungeschlagen in München. 2020 allerdings begann Werders Serie des Grauens, die es in der 1. Bundesliga derzeit kein zweites Mal gibt.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps ist somit festzuhalten, dass beide Mannschaften nicht gerade in Topform sind. Allerdings wissen die Bayern um ihr Problem: Die Chancenverwertung muss besser werde. Werder ist nach der Last-Minute-Niederlage gegen Paderborn verunsichert. Wenn die Münchner ihre Abschlussschwäche endlich beenden, dann wohl gegen eine der schwächsten Defensivreihen der Liga. Zwischen Bayern und Bremen sind viele Tore an der Tagesordnung. In München erzielte der Gastgeber in den vergangenen Jahren regelmäßig vier, fünf oder sechs Tore.

Mindestens drei Tore fallen bei beiden Teams ohnehin fast in jedem Spiel. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ein Over 3.5. Die beste Wettquote bietet Betvictor mit einer 1,61. Außerdem glauben wir an eine Trotzreaktion der Bayern, die sich ihren Frust der letzten beiden Niederlagen von der Seele schießen wollen. Auch Werders vergangene Auftritte in der Allianz Arena deuten auf einen klaren, torreichen Bayernsieg hin. Wir sagen: Die Bayern gewinnen mit mindestens drei Toren Vorsprung! Daher setzen wir auf ein 0:2-Handicap und einen Heimsieg. Hierfür liefert Betsafe mit einer 2,02 die beste Quote. Diese könnt ihr auch nutzen, um euren Betsafe Bonus Code freizuspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Bayern München - SV Werder Bremen

- 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 3.5

1,61

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X