Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps 1. FC Heidenheim gegen SV Werder Bremen | 06.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.09.2020

wett-tipp_hdh_svw

Das Hinspiel der Relegation ist gespielt, im Weserstadion trennten sich Werder Bremen und der 1. FC Heidenheim 0:0-Unentschieden. Damit bleibt dem Zweitligisten die Chance, Zuhause für die große Sensation zu sorgen. Die Schwaben sind gewarnt, denn jedes Unentschieden außer ein 0:0 hievt den Favoriten zurück in die 1. Bundesliga.

Der Showdown in der Voith-Arena findet am kommenden Montag (06. Juli) auf der Ostalb statt. Nach einem recht ereignisarmen Hinspiel müssen in Heidenheim Tore fallen, um eine Entscheidung ohne Elfmeterschießen zu erzwingen. Hat der Underdog das Zeug dazu? In Bremen zeigten sie eine starke Leistung, die Defensive stand gut. Einzig die Durchschlagskraft der Offensive fehlte. Was hat Werder entgegenzusetzen? Halten die Nerven der Grün-Weißen? Auf dem Papier sind sie der Favorit, aber werden sie das auch am Ende unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose sein? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine detaillierte Analyse, die am Ende lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps bereithält.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: 1. FC Heidenheim – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: Relegation, Rückspiel
  • Anstoß: Montag, den 06. Juli 2020, um 20.30 Uhr
  • Ort: Voith-Arena, Heidenheim

 

 

Welche Wett-Tipps für 1. FC Heidenheim bieten sich an?

Nachdem die Heidenheimer Defensive am letzten Spieltag der 2. Bundesliga gleich drei Gegentore geschluckt hatte, zeigte sich im Hinspiel im Weserstadion wieder, wie stabil das Konstrukt eigentlich steht. Ohnehin punkten die Schwaben mit diesem Mannschaftsteil, denn in der vergangenen Zweitligasaison kassierte sie 36 Gegentreffer, einzig Meister Arminia Bielefeld mit 30 Gegentoren kann das toppen. Gegen Bremen sollte ein Gegentreffer unbedingt verhindert werden. Gut, dass dies 2019/20 schon 15 Mal gelang. Dass dafür nur sieben Spiele beendet wurden, in denen der Angriff mehr als zwei Tore schoss, ist zu verschmerzen.

Zuhause waren die Heidenheimer stets schwer zu schlagen. Nur der VfB Stuttgart holte in der abgelaufenen Spielzeit ein Pünktchen mehr, elf Siege, vier Remis und zwei Niederlagen standen zu Buche. Zehn Siege und zwei Unentschieden, die letzten zwölf Heimspiele verliefen mehr als erfolgreich. Zu Beginn der Saison wurde nur gegen Bochum und Sandhausen verloren. Fünfmal kassierte Heidenheim mehr als einen Gegentreffer. Somit stehen insgesamt 13 Gegentore in den Wett-Tipps für den 1. FC Heidenheim, einzig Arminia Bielefeld musste weniger Gegentreffer (12) hinnehmen. Aber: Die Schwaben überzeugen auch offensiv. 32 Tore wurden geschossen, nur drei Teams der 2. Bundesliga konnten häufiger jubeln.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Werder Bremen empfehlen wir?

War das 0:0 gegen Heidenheim nun ein Erfolg oder nicht? Einzig das Defensive konnten die Grün-Weißen hervorheben. Sieben Gegentore kassierten die Hanseaten in den vergangenen neun Spielen. Dieser Wert ist für die zweitschwächste Abwehr der 1. Bundesliga mit 69 Gegentreffern mehr als respektabel. Was in unseren Wett-Tipps für Werder Bremern aber auch auffällt: Abzüglich der elf Tore gegen Paderborn und Köln wurden nur noch drei weitere Treffer in sieben Spielen erzielt. Schalke, Paderborn und Düsseldorf, nur diese drei Teams haben in der Spielzeit 2019/20 seltener getroffen als Werder.

Die Zahlen, die Bremen auswärts verzeichnen konnte, sind aller Ehren wert. Von den letzten fünf Spielen ging nur eines verloren, drei konnten gewonnen werden. Überzeugend kommt vor allem die Offensive daher, die 27 Tore in 17 Partien schoss. Nur fünf Teams der 1. Bundesliga konnten diesen Wert überbieten. In der Rückrunde gelangen allerdings nur zwei Begegnungen, in denen die Bremer mehr als ein Tor erzielen konnten. Das jüngste Spiel in der Fremde ging verloren und das ausgerechnet gegen den direkten Konkurrenten aus Mainz. Mit Druck kommen die Norddeutschen auswärts also nicht immer klar.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung: Heidenheim verlor nur 2 Heimspiele, beide innerhalb der ersten 9 Spieltage
  • Auswärts: Bremen blieb in 4 der letzten 5 Partien ungeschlagen
  • Defensiv: Die Schwaben kassierten in 17 Heimspielen lediglich 13 Gegentreffer

 

Wett-Tipps 1. FC Heidenheim gegen SV Werder Bremen: Duelle & Statistiken

Auch nach dem Relegations-Hinspiel kommt der Direktvergleich zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Heidenheim sehr spärlich daher. Nun stehen drei Begegnungen zu Buche. Vor dem 0:0 am vergangenen Donnerstag gab es lediglich zwei Partien im DFB-Pokal. Die erste fand 2011 in der 1. Runde statt. Auf Heidenheimer Boden schied Bremen überraschend aus dem Wettbewerb aus, Heidenheim zog nach einem 2:1 in die nächste Runde ein. Das zweite Duell wurde ebenfalls im DFB-Pokal ausgetragen. In der vergangenen Saison musste der 1. FCH an die Weser, wo man in der 2. Runde klar und deutlich ausschied (1:4).

Somit lässt sich logischerweise keine aus Sportwetten-Sicht interessante Heimprognose treffen. Erst ein einziges Mal traten die Bremer auf der Ostalb an, dieses Spiel ging wie erläutert verloren.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was halten wir also fest für unsere Wett-Tipps? Heidenheim ist eine sehr heimstarke Mannschaft, kein Spitzenteam der 2. Bundesliga konnte in der Veith-Arena gewinnen. Seit zwölf Partien sind sie ungeschlagen. Zuletzt gelang hier ein Last-Minute-Sieg gegen Hamburg, als es darauf ankam. Bremen verlor zwar nur eines der vergangenen fünf Auswärtsspiele, doch dafür das letzte, entscheidende gegen Mainz. Einen Sieg braucht Werder nicht zwingend, ein 1:1 würde reichen. Heidenheim hat an der Weser gezeigt, dass sie auf Augenhöhe agieren. Gegen Hamburg haben die Schwaben bewiesen: Zuhause packen wir es auch mit Druck. Sichere Wett-Tipps von Profis glauben daher: Nach 90 Minuten wird nicht verloren.

Die beste Quote auf die doppelte Chance 1X bietet Bet-at-home mit einer 1,70. Was Zuhause besonders stark ist: Die Heidenheimer Defensive, die nur 13 Gegentore in 17 Spielen kassierte. Aber: Offensive können die Schwaben mit 32 Treffern ebenfalls. Gegen Stuttgart und Hamburg klappten zwei Tore. Bremen traf auswärts 27 Mal, kein schlechter Wert. Nach dem 0:0 im Hinspiel müssen beide mehr Risiko gehen. Trifft Bremen, muss Heidenheim aufmachen und zwei Treffer erzielen. Daher glauben wir, dass es öfter als zweimal klingelt. Nutzt die Wettquote von 2,00, die Betway für ein Over 2.5 bietet. Damit lässt sich auch der Betway Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen

Montag, 6. Juli, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

1X

1,70

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X