Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps Hertha BSC Berlin gegen Bayer 04 Leverkusen | 20.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.08.2020

wett-tipp-hertha-bayer

Eigentlich war die Hertha aus Berlin perfekt in den Re-Start gekommen, unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia lief es in allen Mannschaftsteilen bestens. Mittlerweile aber geht es in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps eher wieder nach unten. Gut, dass das Team den Klassenerhalt bereits sicher hat. Ein versöhnlicher Saisonabschluss soll dennoch gelingen.

Die Berliner haben daher die Chance, das letzte Heimspiel der Spielzeit am kommenden Samstag (20. Juni) zu gewinnen. Der anspruchsvolle Gegner: Bayer Leverkusen. Mit 38 Punkten liegt die Alte Dame auf dem elften Rang, die Saison wird also im Mittelfeld beendet. Beim Gegner aus Leverkusen geht es um viel, denn die Werkself kämpft um die Königsklasse. 60 Punkte bedeuten Platz vier. Der dritte Rang liegt nur drei Zähler entfernt, Gladbach als Fünfter steht allerdings direkt dahinter mit 59 Zählern. Ist Leverkusen also der Favorit in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine genaue Analyse samt 1. Bundesliga Wett-Tipps.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 20. Juni 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Olympiastadion, Berlin

 

 

Welche Wett-Tipps für Hertha BSC bieten sich an?

Drei Siege, ein Remis, 13:2 Tore – die Hertha legte einen sagenhaften Re-Start hin. Dann aber wendete sich das Blatt, der Zauber Bruno Labbadias scheint vorbei. Die letzten drei Spiele nämlich wurden allesamt verloren, dabei gab es nur noch zwei Treffer zu bejubeln. Folgt nun die vierte? Unsere Wett-Tipps für Hertha BSC erkennen, dass es dies erst einmal gab: Im Oktober und November, als sogar fünf Partien in Folge verloren wurden. Kann der Hauptstadtklub gegen Topteams gewinnen? Ein einziger Dreier klappte in der Hinrunde: Der 1:0-Sieg gegen Leverkusen. Gegen Bayern und Gladbach wurde immerhin Unentschieden gespielt.

Eine Heimmacht sind die Berliner keinesfalls, erst fünf Siege konnten sie im Olympiastadion bislang feiern. Bevor Labbadia an die Spree kam, standen sechs Heimspiele ohne Dreier zu Buche, unter seiner Leitung gewannen die Herthaner zwei Partien ohne Gegentreffer. So positiv ging es jedoch nicht weiter, denn das jüngste Duell ging mit 1:4 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Augsburg, Union, Freiburg, Düsseldorf und Paderborn wurden besiegt, also keinesfalls Teams, die zur Spitze gehören. Gegen die besten sieben Mannschaften der Liga klappte Zuhause gar nichts, nur ein Pünktchen sprang heraus.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Bayer Leverkusen empfehlen wir?

Nach zwei sieglosen Partien in Folge klappte es in Leverkusen endlich wieder mit einem Dreier. Nun muss die Werkself die Konstanz wiederfinden, um die Champions League noch zu erreichen. Können sie sich dabei auch wieder auf ihre offensive Stärke verlassen? Nur fünf Treffer gelangen in vier Spielen, vor einigen Tagen waren es dann wieder drei Stück gegen Köln. 23 Treffer waren Bayer in der Hinrunde gelungen, in der Rückserie stehen sie nun bereits bei 37. Nur Dortmund (41) und Bayern (47) haben im Jahr 2020 häufiger getroffen in der 1. Bundesliga.

Dass es nun auswärts um Punkte geht, ist alles andere als ein Nachteil in unseren Wett-Tipps für Bayer Leverkusen. Zehn Siege holte die Werkself in der Fremde, einzig Bayern München gewann häufiger. Von den letzten neun Partien verlor sie nur eine, seit sechs Spielen ist man ungeschlagen. In drei dieser sechs Begegnungen konnten drei oder gar vier Tore bejubelt werden. Mehr als zwei Gegentore gab es auswärts erst zweimal, die Niederlagen fanden bereits in der Anfangsphase der Saison statt. Mit insgesamt 20 Gegentreffern steht die Defensive recht ordentlich, nur vier Teams haben weniger kassiert.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Negativlauf: Hertha verlor 3 Mal in Folge und erzielte nur 2 Tore
  • Auswärts: Leverkusen blieb in 8 der letzten 9 Partien ungeschlagen
  • Offensive: Mit 37 Toren ist die Werkself das drittbeste Offensivteam 2020

 

Wett-Tipps Hertha BSC Berlin gegen Bayer 04 Leverkusen: Duelle & Statistiken

53 Begegnungen wurden zwischen Hertha BSC und Bayer Leverkusen bislang ausgetragen, 47 Spiele fanden in der 1. Bundesliga statt. Die Gesamtbilanz spricht sich klar zu Gunsten der Werkself aus, die 24 Mal siegreich war. Hertha sicherte sich zwölfmal den Dreier, elfmal fand sich kein Sieger. Die Zeiten der Punkteteilungen scheinen vorbei, denn in den letzten sieben Jahren war stets eine Mannschaft siegreich. Aus Berliner Sicht gab es nicht allzu viel zu jubeln. Nur vier der jüngsten 13 Spiele konnten sie gewinnen, neunmal setzte es eine Niederlage. Aber immerhin: Drei der vergangenen fünf Duelle konnte die Alte Dame für sich entscheiden.

Im heimischen Olympiastadion ist die Bilanz ebenfalls durchwachsen. Sechs Siege, sieben Unentschieden und zehn Niederlagen stehen zu Buche. Betrachten wir einmal die letzten neun Spiele, blieben die Gastgeber immerhin fünfmal ungeschlagen. Man könnte es aber auch so formulieren: Von den vergangenen acht Heimspielen wurden nur zwei gewonnen. Zuletzt gab es ein Auf und Ab, beide Teams wechselten sich mit dem Siegen ab. Hinsichtlich der Toranzahl gibt es durchaus Indizien aus Sicht von Sportwetten. Stolze 20 Treffer sind in den letzten vier Partien im Olympiastadion gefallen! Gewinnt die Hertha, dann nur knapp. Siegt Leverkusen, dann zuletzt mit Pauken und Trompeten (2019 mit 5:1, 2017 mit 6:2).

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass die Luft bei den Berlinern raus zu sein scheint. Leverkusen dagegen fightet um die Europa League. Passend dazu stellen wir fest: 2017 und 2019, als es für Hertha um nichts mehr ging, trumpfte die Werkself jeweils am 34. Spieltag im Olympiastadion auf, gewann mit 6:2 und 5:1. Kommt nun der dritte Kantersieg in Folge? Da Bayer auswärts nur eines der letzten neun Spiele gewonnen hat, tendieren sichere Wett-Tipps von Profis klar zu einem Auswärtssieg. Betsafe liefert mit einer Quote von 1,67 die beste Gewinnchance.

Die jüngsten Leverkusener Ergebnisse in Berlin haben wir thematisiert. Für Bayer zählt nicht nur jeder Punkt, sondern auch jedes Tor, um vor Gladbach zu bleiben. Für die Alte Dame geht es um nichts mehr, das sah man auch in den letzten beiden Spielen. Fünf der letzten acht Auswärtssiege in Berlin glückten mit mindestens drei Treffern Differenz. Daher können wir uns vorstellen, dass die Werkself eine Klasse besser auftritt. Dies führt zur Vorgabe eines 1:0-Handicaps sowie eines Auswärtssieges. Für einen Leverkusener Erfolg mit mindestens zwei Toren Vorsprung hält Betsson eine 2,60er-Wettquote bereit. Damit könnt ihr auch euren Betsson Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Hertha BSC Berlin - Bayer 04 Leverkusen

Samstag, 20. Juni, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Leverkusen

1,67

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X