Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps 1. FSV Mainz 05 gegen SC Freiburg | 18.01.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.09.2020

wett-tipp-mainz-freiburg

Die Mainzer verabschiedeten sich mit einer ärgerlichen Last-minute-Niederlage gegen Bayer Leverkusen in die Winterpause. Damit ging auch ihre Serie in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps weiter: Mainz gewinnt oder verliert, spielt aber niemals Unentschieden. Wie starten die 05er nun in die Rückrunde? Der Vorsprung auf die Abstiegsränge ist gering.

Mit einem Heimsieg gegen den SC Freiburg würden die Mainzer am Samstag (18. Januar) perfekt ins neue Fußballjahr starten. Die drei Punkte wären immens wichtig, denn Mainz steht nur knapp über dem Strich. Als 14. haben sie derzeit 18 Punkte auf dem Konto. Der Vorsprung auf einen Relegationsplatz beträgt drei Zähler. Die Freiburger sind weiter oben in der Tabelle zu finden. Mit 26 Punkten belegen sie den achten Rang, auf einen Champions-League-Platz sind es nur vier Punkte Rückstand. Wer geht favorisiert in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse, die am Ende lohnende 1. Bundesliga Wett-Tipps liefert!

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: 1. FSV Mainz 05 – SC Freiburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 18. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 18. Januar 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Opel Arena, Mainz

Welche Wett-Tipps für Mainz 05 bieten sich an?

Es hätte ein versöhnlicher Jahresabschluss für Mainz 05 werden können, doch in letzter Sekunde verlor man gegen Leverkusen. Eigentlich hatte es so kommen müssen, denn sonst hätte ja ein 0:0 auf der Anzeigetafel gestanden. Und das, sehen unsere Wett-Tipps für Mainz 05, ist in dieser Saison noch nie passiert. Die 05er teilen die Punkte nicht, gewinnen oder verlieren. Seit Achim Beierlorzer Trainer ist, gab es drei Siege und drei Niederlagen. Wenn Mainz antritt, gibt es meist ein kleines Spektakel. In nur drei von 17 Partien mit Mainzer Beteiligung fielen weniger als drei Tore.

Mit 39 Gegentoren hat der Karnevalsverein die zweitschwächste Defensive der 1. Bundesliga. Zuhause gab es bislang 15 Gegentreffer in acht Partien, auch das ist ausbaufähig. Von den letzten vier Heimspielen wurden drei verloren. Zwei davon allerdings auch gegen Topteams wie Dortmund und Leverkusen. Gewonnen werden konnte bislang gegen Hertha BSC, Köln und Eintracht Frankfurt, also gegen Teams auf Augenhöhe. Immerhin hat Beierlorzer seine Spieler offensiv mehr in die Spur gebracht. Seit er da ist, wurden 13 Tore in sechs Spielen erzielt. Allerdings hapert es Zuhause, denn hier gab es nur zwei Törchen.

Welche Experten Wett-Tipps für SC Freiburg empfehlen wir?

Die Freiburger konnten eine insgesamt starke Hinrunde nicht ganz ins Ziel retten. Nachdem an den ersten zwölf Spieltagen nur zweimal verloren wurde, riss die gute Serie ein wenig ab. Von den letzten sechs Begegnungen konnte nur noch eine einzige gewonnen werden. Mit einem 2:2-Unentschieden auf Schalke hatte sich die Mannschaft von Christian Streich in die Winterpause verabschiedet. Abhandengekommen ist dem Sportclub in der Schlussphase der Hinserie das Spielglück. Gut gespielt gegen Hertha, 0:1 verloren. Fantastisch gespielt gegen den FC Bayern, 1:3 verloren. Geführt auf Schalke, spät den Ausgleich kassiert.

Die letzten Wochen vor der Winterpause verliefen ergebnistechnisch nicht positiv. Diese Serie will Freiburg nun durchbrechen und wieder siegen. Das muss sie jetzt allerdings auswärts tun, und in der Fremde, sehen unsere Wett-Tipps für Freiburg, fühlen sie sich nicht wirklich wohl. Dreimal konnten sie auswärts bislang gewinnen, und diese drei Siege stammen aus den ersten drei Auswärtsspielen der Saison. Seit September sind sie also sieglos. Aus den letzten sechs Partien auf fremden Plätzen wurden nur noch drei Unentschieden geholt. Dabei kassierten die Badener im Schnitt zwei Gegentore.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Risiko: Mainz spielte noch nie Unentschieden in dieser Saison
  • Abwärts: Freiburg gewann nur eines der letzten sechs Spiele
  • Spektakel: Wenn Mainz spielt, fallen im Schnitt knappe vier Tore pro Partie

Wett-Tipps 1. FSV Mainz 05 gegen SC Freiburg: Duelle & Statistiken

Mainz und Freiburg trafen in der 1. Bundesliga bislang 21 Mal aufeinander. Die Bilanz spricht dabei ganz klar für die 05er. Zwölf Siege, vier Remis und fünf Niederlagen, dazu 41:21 Tore. Das letzte der vier Unentschieden gab es Ende 2014. Seither ist ein Sieger in diesem Duell garantiert. Zwischen 2011 und 2016 hatte der Karnevalsverein eine besonders starke Phase gegen Freiburg. Zehn Partien in Folge konnten sie ungeschlagen vom Platz gehen. Nach dieser Serie gab es sechs Partien. Drei gingen an Mainz, drei an den Sportclub. Die Badener haben sich also von ihren Negativerlebnissen gegen die 05er erholt.

Zuhause spielt Mainz gleich noch lieber gegen Freiburg, denn: In der Opel-Arena haben sie noch nie verloren! In zehn Partien gab es sieben Siege und drei Remis zu bejubeln, eine starke Quote. Auch die Tordifferenz liest sich beeindruckend: 27:6. Fast drei Treffer erzielen die Mainzer also, wenn der Sportclub anreist. Die letzten Ergebnisse sprechen für sich: 5:0, 2:0, 4:2. Die 05er sind auswärts ein absoluter Angstgegner für die Mannschaft von Christian Streich. Unter dem Strich fallen 3,3 Tore pro Spiel, wenn sich die beiden Teams in Mainz gegenüberstehen. Ein durchaus interessantes Indiz aus Sicht von Sportwetten.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps halten wir also fest, dass die Freiburger nicht gerade mit Selbstbewusstsein aus der Winterpause kommen. Zuletzt konnte kaum mehr gewonnen werden. Apropos gewinnen, in Mainz gelang ihnen noch nie ein Sieg. In den letzten Jahren gab es bei den 05ern immer recht deutliche Niederlagen mit vielen Gegentoren. Die heimische Tordifferenz der Mainzer spricht für sich. Aus diesem Grund sagen wir: Mainz gewinnt das erste Spiel der Rückrunde und Freiburg verliert wie gewohnt beim Karnevalsverein. Die beste Wettquote liefert Bet3000 mit einer 2,30. Damit könnt ihr euren Bet3000 Bonus Code freispielen.

Eines scheint sicher: Wenn Mainz antritt, fallen Tore auf beiden Seiten. Fast vier Treffer im Schnitt gibt es bei den 05ern zu sehen. Auch die letzten Heimspiele gegen Freiburg waren meist torreich, in der Opel-Arena gibt es durchschnittlich 3,3 Treffer zu bejubeln. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ein Over 2.5. Drei Tore oder mehr scheinen fast sicher, wenn diese beiden Teams gegeneinander antreten. Die höchste Quote stellt Tipico mit einer 1,70 zur Verfügung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

1. FSV Mainz 05 - Sportclub Freiburg

Samstag, 18. Januar, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 2.5

1,70

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X