Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SC Freiburg gegen TSG 1899 Hoffenheim | 08.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 05.09.2020

wett-tipp-freiburg-hoffenheim

Wochenlang haben die Freiburger in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps kontinuierlich überzeugt, doch nun schicken sie sich an, einer negativen Serie zu folgen. Die Badener lagen lange Zeit in den internationalen Rängen, aber diese Zeiten scheinen vorbei. Wird der Sportclub nach unten durchgereicht oder kommt er wieder auf die Beine?

Nach einigen erfolglosen Spielen sind die Freiburger abgerutscht. Ein Sieg am kommenden Samstag (08. Februar) ist daher Pflicht, um an den starken Lauf der Hinrunde anzuknüpfen. Aktuell liegt der Sportclub auf Rang acht und hat 29 Punkte gesammelt. Platz sechs ist mittlerweile fünf Zähler entfernt. Der Gegner am Samstag ist 1899 Hoffenheim. Der badische Nachbar hat 33 Punkte und steht auf Platz sieben. Platz fünf und sechs liegen nur einen Zähler entfernt. Wer ist in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose der Favorit? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine detaillierte Analyse, die am Ende 1. Bundesliga Wett-Tipps bereithält, die sich lohnen.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 08. Februar 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwaldstadion, Freiburg

Welche Wett-Tipps für SC Freiburg bieten sich an?

Lange waren die Freiburger eine echte Sensation und konnten sich in der Spitzengruppe halten. Mittlerweile rutschen sie jedoch immer weiter nach unten. Am vergangenen Sonntag gab es eine enttäuschende 0:4-Niederlage beim 1. FC Köln. Aus den letzten sechs Spielen gelang nur noch ein einziger Sieg, dafür gab es vier Niederlagen. Zuvor waren in 14 Partien nur drei Begegnungen verloren worden. In den letzten beiden Spielen gelang dem Sportclub auch kein eigener Treffer mehr. Auch die Defensive, die wochenlang zu den allerbesten gehörte, wird immer unsicherer.13 Gegentore gab es in den ersten zwölf Spielen. Seither kamen 17 in nur acht Partien dazu.

Zuhause waren die Freiburger lange eine Bank. In den ersten sieben Heimspielen gab es vier Siege, zwei Unentschieden und nur eine knappe Niederlage. Die jüngsten zwei Spiele wurden allerdings verloren, unter anderem gegen den Letzten aus Paderborn. Defensiv top, offensiv flop, so kann man die Heimbilanz aus Tor-Sicht beschreiben. Zwölf Treffer in neun Partien ist ein schwacher Wert, elf Gegentore allerdings sind stark. Nur Leverkusen, Dortmund und Bayern kassierten weniger. Die Freiburger müssen die beiden Heimpleiten in Serie schnell abhaken, um wieder zu gewinnen.

Welche Experten Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim empfehlen wir?

Es war eine Niederlage, auf die 1899 stolz sein kann: Am Mittwochabend schied sie mit einem spektakulären 3:4 beim FC Bayern aus dem DFB-Pokal aus. Die Hoffenheimer zeigten eine kämpferische Leistung und gaben nie auf. Genau das gelang ihnen zuletzt auch in der 1. Bundesliga. Am vergangenen Wochenende gewannen sie mit 2:1 gegen Bayer Leverkusen. Damit feierten sie schon den vierten Sieg im fünften Spiel. Die Krise aus dem November, wo es vier Partien in Folge keine drei Punkte gab, ist vorbei. Die TSG hat nur noch ein Pünktchen Rückstand auf die Plätze fünf und sechs.

Um in die internationalen Ränge vorzustoßen, kommt ein Auswärtsspiel gerade recht. Unsere Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim sehen nämlich: In der Fremde ist man gut dabei. Leipzig, Bayern und Leverkusen haben in der Auswärtstabelle drei Punkte, aber auch eine Begegnung mehr auf dem Konto. 1899 kann also gleichziehen! Besonders die Defensive ist unheimlich stark. Erst neun Gegentore kassierte sie auswärts, so wenige wie kein anderes Team. Von den letzten sechs Partien auf fremden Plätzen konnten die Kraichgauer fünf gewinnen. Verloren haben sie erst zweimal, gegen Leipzig und Frankfurt am allerersten Spieltag.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Abwärtstrend: Freiburg gewann nur eines der letzten 6 Spiele
  • Bollwerk: Hoffenheim kassierte erst 9 Gegentore auswärts – klarer Bestwert
  • Torgefahr: Freiburg erzielte nur 3 Tore in den letzten 4 Heimspielen

Wett-Tipps SC Freiburg gegen TSG 1899 Hoffenheim: Duelle & Statistiken

22 Pflichtspiele stehen bislang zwischen dem SC Freiburg und 1899 Hoffenheim zu Buche. Neben zwei Duellen in der zweiten Liga und einem Aufeinandertreffen im DFB-Pokal begann die Historie in der 1. Bundesliga im November 2009. Seitdem fanden 19 Partien im deutschen Oberhaus statt. Ausgeglichener könnte die Bilanz dabei kaum sein. Beide Teams holten jeweils fünf Siege. Das häufigste Ergebnis ist ein Unentschieden. Neun, also fast die Hälfte aller Spiele, hatte eine Punkteteilung zur Folge. Sechs Remis lauteten 1:1. Zuletzt gab es aber dreimal einen Sieger.

Beide Mannschaften hatten bereits ihre Serien. Nachdem Freiburg sechsmal in Folge ungeschlagen blieb, war die TSG sieben Partien am Stück nicht zu besiegen. Zuhause im Schwarzwald ist die Bilanz ebenfalls sehr ausgeglichen. Auch hier wird oft Unentschieden gespielt, vier von neun Partien endeten mit einer Punkteteilung. Hoffenheim gewann das Premierenduell 2009 sowie das letzte Spiel vor einem Jahr. Dazwischen konnte der Sportclub siebenmal in Folge ungeschlagen bleiben. Ein turbulentes 5:3, ein langweiliges 0:0 oder ein 2:4-Pleite? In Freiburg kann alles passieren, wenn die Hoffenheimer anreisen. Fast 3,5 Tore fallen im Schnitt, wenn das Duell auf Freiburger Boden angepfiffen wird.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps ist also festzuhalten, dass sich die Freiburger immer weiter nach unten orientieren. Hoffenheim gehört auswärts zu den stärksten Teams der Bundesliga. Trotz der Pokalniederlage werden sie selbstbewusst auftreten. Schließlich verloren sie seit August nur bei RB Leipzig. Die Freiburger schwächeln Zuhause und treffen kaum noch, verloren sogar gegen den Tabellenletzten aus Paderborn. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion die doppelte Chance X2. Die TSG wird in Freiburg punkten. Betway liefert mit einer 1,53 die beste Quote dazu.

Hoffenheims Abwehr hält auswärts wie keine andere. Dazu passt, dass der Sportclub Zuhause kaum noch trifft. Die TSG gehört allerdings auch nicht zu den offensivsten Teams, in der Fremde werden im Schnitt 1,5 Tore erzielt. Pro Spiel fallen insgesamt 2,5 Tore, wenn 1899 auswärts antritt. Der exakt gleiche Schnitt errechnet sich bei den Freiburger Heimspielen. Daher tendieren wir zu einem eher torarmen Spiel und sagen: Under 2.5. Maximal zwei Treffer sehen die Zuschauer. Unibet bietet mit einer Wettquote von 2,33 die höchste Gewinnchance. Damit könnt ihr auch euren Unibet Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sportclub Freiburg - TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 8. Februar, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

X2

1,53

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X