Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen Borussia Mönchengladbach | 20.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.09.2020

wett-tipp-paderborn-gladbach

Der SC Paderborn ist seit dem vergangenen Spieltag offiziell abgestiegen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Ostwestfalen sind in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps seit vielen Monaten ohne Sieg. Dennoch haben die Paderborner viel Spaß bereitet und wollen sich natürlich ordentlich von ihren Fans vor den Bildschirmen verabschieden.

Klappt es da endlich wieder mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison? Am Samstag (20. Juni) gastiert Borussia Mönchengladbach in der Benteler-Arena. Die Situation der Gastgeber ist klar. Es stehen 20 Punkte auf dem Konto, damit wird man die Saison auf dem letzten Platz beenden. Gladbach steht unter Storm, denn 59 Punkte bedeuten Rang fünf. Ein Zähler auf Platz vier, vier auf Platz drei, die Fohlen wollen unbedingt in die Königsklasse. Ist die internationale Motivation der Grund für die Favoritenrolle, die sie in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose einnehmen? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine Analyse der Partie, die lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps beinhaltet.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SC Paderborn 07 – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 20. Juni 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Benteler-Arena, Paderborn

 

 

Welche Wett-Tipps für SC Paderborn bieten sich an?

Seit dem vergangenen Dienstag ist klar: Der SC Paderborn steigt in die 2. Liga ab. Das verwundert nicht, denn nach einigen gute Phasen lief es zuletzt gar nicht mehr. Seit 13 Spielen warten die Ostwestfalen auf einen Dreier, acht Partien davon wurden verloren. Obwohl der SCP munter nach vorne spielt, unsere Wett-Tipps für Paderborn erkennen, dass der Ball einfach nicht ins Tor will. Zwölf Tore gelangen in den 13 sieglosen Spielen, mit 34 Saisontreffern ist der Sturm der schwächste aller Teams. In fünf der vergangenen sieben Partien gab es höchstens einen Gegentreffer, doch insgesamt ist die Defensive mit 68 Gegentoren die schwächste.

Ein Grund für den Abstieg ist die schwache Heimbilanz, denn nur dreimal konnten die Ostwestfalen in der Benteler-Arena gewinnen. Schon zwölfmal wurde verloren, da kann nur Bremen mithalten. Problematisch ist vor allem die defensive Leistung. Schon 43 Gegentreffer wurde Zuhause kassiert, das ist der klare Höchstwert in der 1. Bundesliga. In der Hälfte aller Heimspiele ließ Paderborn drei oder mehr Gegentore zu. Gleichzeitig gelang es lediglich fünfmal, zwei eigene Treffer zu erzielen. Bayern, Dortmund, Leipzig und Leverkusen holte allesamt drei Punkte, gegen Topteams war also kein Kraut gewachsen.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach empfehlen wir?

Der 3:0-Sieg gegen Wolfsburg wahrte die Gladbacher Chance auf die Champions League. Damit bleibt eine kleine Serie bestehen, denn noch nie haben die Fohlen drei Spiele in Folge verloren. Nach zwei Pleiten gegen Freiburg und Bayern ist der Erfolg zurückgekehrt an den Niederrhein. Zum zweiten Mal in der Rückrunde zeichneten unsere Wett-Tipps für Borussia Mönchengladbach wieder einmal ein Spiel ohne Gegentor auf. 38 Gegentreffer hat man insgesamt kassiert, nur Dortmund (37), Leipzig (34) und Bayern (31) haben weniger. Die letzten fünf Gladbacher Siege hatten allesamt mindestens drei eigene Tore zu bieten.

Auswärts durchlief die Borussia schon verschiedene Phasen in dieser Saison, aktuell läuft es wieder weniger gut. Die letzten drei Auswärtsspiele wurden nicht gewonnen, es gab lediglich einen Punkt. Besonders schwach war hier die Offensive, denn es gelang nur ein einziger Treffer. Vor dieser kleinen Negativserie gab es vier Partien ohne Niederlage, hier klappten starke zwölf Treffern. Welches der beiden Gesichter zeigen die Fohlen jetzt? Insgesamt gelangen 23 Tore in der Fremde, dieser Wert ist ausbaufähig, nur sieben Teams haben seltener gejubelt.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Absteiger: Paderborn ist seit 13 Spielen sieglos
  • Auswärts: Die Gladbacher schossen in den letzten 3 Partien nur ein Tor und holten 1 Remis
  • Harmlos: Nur 14 Heimtore gelangen den Ostwestfalen in 16 Begegnungen

 

Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen Borussia Mönchengladbach: Duelle & Statistiken

Erst fünf Spiele sind zwischen dem SC Paderborn und Borussia Mönchengladbach ausgetragen worden. Die ersten beiden fanden in der Saison 2007/08 statt, als beide in der 2. Liga aktiv waren. Einmal gab es ein 1:1, dann einen knappen Sieg für die Fohlen. Im Oberhaus sind die beiden Teams dreimal aufeinander getroffen, alle Begegnungen entschied die Borussia für sich. Einen wirklich aussagekräftigen Gesamtvergleich liefern die wenigen Duelle natürlich nicht, eines fällt aber dennoch auf. Die Partien waren alle knapp, mehr als zwei Tore Vorsprung konnte Gladbach nicht erzielen.

In der Benteler-Arena fanden bislang zwei Spiele statt, wirklich interessante Indizien aus Sicht von Sportwetten aber liefern sie uns nicht. 2008 gewannen die Gladbacher mit 3:2, sechs Jahre später mit 2:1. Seit sechs Jahren also gab es auf Grund unterschiedlicher Spielklassen kein Duell mehr. Acht Tore fielen in nur zwei Spielen, aber ob man daher auf eine torreiche Partie im Jahr 2020 hoffen kann?

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass die Gladbacher mit allen Mitteln um die Champions League kämpfen. Da kommt es nicht gelegen, dass es auswärts zuletzt nicht klappen wollte und es auch nur einen Treffer gab. Vor der kleinen Krise aber trafen die Fohlen häufiger. Paderborn ist abgestiegen, wie viel Kampfgeist ist noch vorhanden? Offensiv sind die Ostwestfalen gar nicht, nur 14 Tore gab es in 16 Heimspielen. Alle Topteams trafen mindestens dreifach in der Benteler-Arena, die Defensive ist die mit Abstand schwächst. Gladbach gewann auswärts erst einmal mit drei Toren Differenz. Daher geben wir ein 3:0-Handicap und einen Heimsieg vor.

Betway stellt uns hierfür eine 1,45er-Quote zur Verfügung. Fünf Tore in den letzten fünf Heimspielen erzielte Paderborn. Die Gladbacher trafen in der Rückrunde dreimal öfter als doppelt in der Fremde, in den jüngsten drei Spielen aber nur ein einziges Mal. Da Paderborn die schlechteste Abwehr hat, könnte es den ein oder anderen Treffer geben. Sichere Wett-Tipps von Profis aber glauben auf Grund der letzten Auswärtsspiele der Borussia nicht an ein Torfestival und tendieren daher zu einem Under 3.5. ComeOn! liefert uns eine Wettquote von 2,01, diese berechtigt auch zur Ausspielung des ComeOn! Bonus Codes.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SC Paderborn - Borussia Mönchengladbach

Samstag, 20. Juni, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Handicap 3:0, Sieg Paderborn

1,45

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X