Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen Eintracht Frankfurt | 22.12.19

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.08.2020

Wett-Tipp-Paderborn-Frankfurt

Der Tabellenletzte aus Paderborn bekam am vergangenen Spieltag wieder einmal viele lobende Worte, aber keine Punkte. Spielerisch gab es schon lange kein Schlusslicht mehr, das so sehr überzeugen konnte. Unsere 1. Bundesliga Wett-Tipps können aber beobachten, dass sich die Ostwestfalen ein wenig stabilisiert haben. Reicht das für den Sprung auf Platz 17?

Nur neun Punkte hat Paderborn geholt, und das, obwohl der Aufsteiger einen schönen Fußball spielt. Vor der Winterpause könnte er zumindest noch einen Platz vorrücken. Dazu wird ein Sieg gegen die Eintracht aus Frankfurt benötigt (und zeitgleich eine Niederlage der Fortuna). Die SGE steht mit dem Rücken zur Wand. Seit sechs Spielen ist sie bereits sieglos. Die tabellarische Situation zeigt: 18 Punkte und Platz zwölf, der Abstiegskampf rückt näher. Können die Paderborner das nutzen und leicht favorisiert aus unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Vorhersage gehen? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr in den kommenden Abschnitten eine genaue Analyse sowie 1. Bundesliga Wett-Tipps, die sich lohnen können.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SC Paderborn 07 – Eintracht Frankfurt
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 17. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 22. Dezember 2019, um 18.00 Uhr
  • Ort: Benteler-Arena, Paderborn

Welche Wett-Tipps für SC Paderborn bieten sich an?

Mit 0:2 verlor der SC Paderborn am vergangenen Mittwoch bei Borussia Mönchengladbach. So klar, wie das Ergebnis es vermuten lässt, war die Partie aber zu keinem Zeitpunkt. Die Ostwestfalen waren gleichwertig, doch wieder einmal fehlte das Quäntchen Glück, wie so häufig in dieser Saison. Trotzdem ist Paderborn eigentlich ganz gut drauf. Nur zwei der letzten fünf Spiele gingen verloren. Elf Niederlagen kassierte der Aufsteiger bereits, so viel wie keine andere Mannschaft. Doch unsere Wett-Tipps für Paderborn erkennen: Sieben Pleiten wiesen lediglich ein Tor Differenz auf. Der SCP hält also fast immer gut mit, holt aber dennoch kaum Punkte.

Vor allem Zuhause ist es oft knapp, endet dann aber zu Ungunsten der Paderborner. Erst einen einzigen Heimsieg konnten sie in der Benteler-Arena feiern. Am neunten Spieltag gab es ein 2:0 gegen Düsseldorf. Die letzten vier Heimspiele lesen sich nicht einmal so schlecht: 1:1 gegen Union, 2:3 gegen Leipzig, 0:1 gegen Augsburg, 2:0 gegen Fortuna. Zehn Tore gab es bislang Zuhause, das ist ausbaufähig. Die Defensive hat sich immerhin etwas stabilisiert. In den letzten drei Partien kassierten die Ostwestfalen nur drei Gegentore. Lässt man die Niederlage gegen Tabellenführer Leipzig einmal außen vor, gab es in den vergangenen drei Heimspielen sogar nur zwei Gegentreffer.

Welche Experten Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt empfehlen wir?

Was mit der Eintracht derzeit los ist, weiß man in Hessen vermutlich selbst nicht. Vor sieben Wochen wurde ein 5:1 gegen den FC Bayern gefeiert. Es folgten fünf Niederlagen und ein Unentschieden. Die Krönung gab es am vergangenen Mittwoch. Die eigentlich so starke Heimmannschaft Eintracht Frankfurt führte mit 2:0 gegen den Vorletzten aus Köln. Endergebnis? 2:4. Die Adler scheinen vollkommen von der Rolle zu sein. Seit Mitte Oktober gab es nur den Kantersieg gegen den FCB und ein Remis gegen die Hertha. Sechs Niederlagen in den letzten acht Spielen sind in unseren Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt ein Indiz in Richtung Abstiegskampf.

Auswärts sieht es düster aus bei den Hessen. Es gab einen einzigen Auswärtssieg zu bejubeln, der im September bei Union eingefahren wurde. Dieser Erfolg stellt die einzigen drei Auswärtspunkte dar. Alle anderen sechs Partien wurden verloren. In der Auswärtstabelle bedeutet das: Platz 18! Nur sieben Tore in der Fremde sind der negative Höchstwert der 1. Bundesliga. Ein kleiner Hoffnungsschimmer sind die knappen Ergebnisse. 0:1, 1:2, 0:1, 2:4, 1:2, 1:2. So lauten die Endstände der Frankfurter Auswärtsniederlagen. Die SGE scheint in dieser Saison nicht den Willen zu haben, enge Spiele für sich zu entscheiden.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Knapp: Paderborn verlor Zuhause nur einmal mit mehr als einem Tor Unterschied
  • Harmlos: Frankfurt verlor sechs der sieben Auswärtsspiele
  • Zu Null: Wenn Paderborn gewinnt, dann ohne Gegentor (1:0 Bremen, 2:0 Düsseldorf)

Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen Eintracht Frankfurt: Duelle & Statistiken

Das Duell zwischen dem SC Paderborn und der Frankfurter Eintracht wird am Sonntag erst zum dritten Mal in der 1. Bundesliga stattfinden. In der Saison 2014/15, Paderborns Premieren-Spielzeit im deutschen Oberhaus, konnten die Ostwestfalen den Favoriten aus Hessen in der heimischen Benteler-Arena mit 3:1 besiegen. Unter den Torschützen war Uwe Hünemeier, der auch heute im Kader der Paderborner steht. Im Rückspiel in der Commerzbank-Arena war der Underdog jedoch chancenlos gegen die Hessen und musste sich mit 0:4 geschlagen geben.

In der letzten Zweitliga-Saison der Frankfurter 2011/12 konnte die SGE nicht gegen die Paderborner gewinnen. Einem 0:0 in Frankfurt folgte eine 2:4-Pleite in der Beltener-Arena. Ein Indiz aus Sicht der Sportwetten jedoch kann kaum getroffen werden. Die wenigen Begegnungen zwischen den beiden Teams machen eine Prognose anhand des direkten Vergleichs nahezu unmöglich.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps ist also festzuhalten, dass den Frankfurtern derzeit so gar nichts gelingt. Selbst eine 2:0-Führung gegen den Vorletzten genügt nicht. Auswärts ist die SGE ohnehin harmlos und konnte nur einmal gewinnen – vor drei Monaten. Paderborn spielt Woche für Woche gut mit. In den letzten fünf Partien blieb man drei Mal ungeschlagen. Wenn Paderborn verliert, dann nur hauchdünn, vor allen Dingen Zuhause. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion ein 1:0- Handicap und einen Heimsieg 1. Wir trauen Paderborn in Anbetracht der Form beider Teams zu, nicht zu verlieren. Die beste Quote hierfür liefert Guts mit einer 1,85.

Niemand trifft auswärts seltener als die Eintracht. Drei der letzten Frankfurter Spiele gingen mit weniger als drei Toren zu Ende. Auch bei Paderborn herrscht längst kein Spektakel mehr. 0:2, 1:1, 1:0, so die letzten drei Ergebnisse. Auf Grund der harmlosen Frankfurter Offensive und der sehr knappen Endstände, die die Ostwestfalen Woche für Woche erzielen, glauben wir nicht an viele Tore und sagen: Under 3.0. Fallen in der Benteler-Arena exakt drei Tore, gibt es den Wetteinsatz zurück. Bei den Buchmachern ganz vorne liegt Unibet mit einer Wettquote von 2,38. Damit könnt ihr auch euren Unibet Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SC Paderborn - Eintracht Frankfurt

- 18:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Handicap 1:0, Sieg Paderborn

1,85

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X