Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen SV Werder Bremen | 13.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 04.09.2020

wett-tipp-paderborn-bremen

Kann der Abstieg des SC Paderborn noch verhindert werden? In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps treten die Ostwestfalen zwar weiterhin couragiert auf, dennoch macht es den Anschein, als wäre der Klassenerhalt nur noch Dank eines großen Wunders möglich. Abschenken will der SCP aber nichts, deshalb wird man auch am nächsten Spieltag wieder Vollgas geben.

Die 31. Runde beschert Paderborn am kommenden Samstag (13. Juni) ein Heimspiel gegen Werder Bremen. Mit 20 Punkten stehen die Gastgeber am Tabellenende, schon acht Zähler beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz. Bremen ist als Vorletzter in ähnlich großen Abstiegsnöten, bei ihnen reichte es bislang für 25 Punkte. Wollen sie direkt die Klasse halten, müsse sie sechs Zähler aufholen. Es deutet sich also ein echter Abstiegsgipfel an, der in wenigen Tagen in der Benteler-Arena über die Bühne gehen wird. Lässt sich in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose ein Favorit ermitteln? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse inklusive 1. Bundesliga Wett-Tipps.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SC Paderborn 07 – SV Werder Bremen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 13. Juni 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Benteler-Arena, Paderborn

 

 

Welche Wett-Tipps für SC Paderborn bieten sich an?

Hilfreich war der Punkt in Leipzig nicht, aber Paderborn zeigt weiterhin, dass sie trotz wahrscheinlichem Abstieg in jeder Partie 100 Prozent geben. Seit stolzen elf spielen wartet die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart nun schon auf einen Sieg, immerhin endeten vier der letzten fünf Spiele Unentschieden. Obwohl die Ostwestfalen munter mitspielen, das Tor treffen sie viel zu selten. Nur viermal klingelt es in den vergangene sieben Partien, in der Rückrunde klappte zweimal ein Doppelpack. Vor allem die verpassten Siege gegen die Konkurrenz aus Augsburg, Düsseldorf oder Mainz sind ärgerlich.

Unsere Wett-Tipps für den SC Paderborn erkennen, dass vor allem Zuhause überhaupt nichts klappen will. Von 15 Spielen wurden elf verloren, so viele Niederlagen hat in der 1. Bundesliga nur Werder Bremen vorzuweisen. 38 Gegentore gab es Zuhause, das ist der schwächste Wert aller Teams. Aus den letzten sechs Heimspielen holte man lediglich ein Remis, die restlichen Partien wurden verloren. Wenigstens waren mit Dortmund, Leverkusen und Wolfsburg drei europäische Anwärter unter den Gegnern. Der letzte Heimsieg wurde wenige Tage vor Weihnachten gegen Frankfurt gefeiert. Doch immerhin: In 14 der 15 Heimspiele konnte Paderborn treffen.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Werder Bremen empfehlen wir?

Nach drei Spielen in Folge ohne Niederlage ist das Abstiegsgespenst zurück, nach dem 0:3 im Nachholspiel gegen Frankfurt verlor Bremen auch gegen Wolfsburg (0:1), und das erneut ohne eigenen Treffer. Obwohl Werder ja für die schwache Defensive bekannt ist, erkennt man nun auch die Probleme in der Offensive, denn in den vergangenen fünf Partien glückten lediglich zwei Tore. Das zeigt auch die Gesamtbilanz der 1. Bundesliga: Die Grün-Weißen haben mit 30 Saisontoren den schwächsten Angriff aller Teams. Seit dem elften Spieltag gelang es lediglich zweimal, dass doppelt gejubelt werden durfte.

Endlich raus aus dem Weserstadion, denn hier klappt in dieser Saison gar nichts. Auswärts läuft es ein wenig besser, es wurden fünf Siege und vier Unentschieden geholt, das bedeutet einen neunten Rang. Seit drei Auswärtsspielen ist Bremen ungeschlagen, es gab zwei 1:0-Siege gegen Schalke und Freiburg sowie ein Remis in Berlin. 21 Tore hat Werder in der Fremde erzielt, was einem durchschnittlichen Wert entspricht. Immerhin: Mehr als zwei Gegentore gab es für die löchrige Defensive nur viermal, davon dreimal bei den Topteams aus Leverkusen, Bayern und Leipzig.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Abstieg? Paderborn wartet schon seit 11 Spielen auf einen Sieg
  • Harmlos: Bremen erzielte in den letzten 5 Partien nur 3 Tore
  • Auswärts: Werder ist seit 3 Spielen ungeschlagen und bekam nur einen Gegentreffer

 

Wett-Tipps SC Paderborn 07 gegen SV Werder Bremen: Duelle & Statistiken

Zwischen dem SC Paderborn und Werder Bremen steht uns eine äußerst spärliche Gesamtbilanz zur Verfügung. Erst dreimal sind die beiden Teams bislang aufeinander getroffen, alle drei Partien fanden in der 1. Bundesliga statt. In der Saison 2014/15 hielten sich die Grün-Weißen schadlos, gewannen 4:0 und holten einen Punkt beim 2:2. Im Hinspiel der aktuellen Saison revanchierte sich Paderborn, denn in letzter Minute glückte ein 1:0-Erfolg im Bremer Weserstadion.

Ein einziges Mal standen sich beide Mannschaften auf Paderborner Boden gegenüber, im April 2015 trennten sie sich 2:2. Die Gastgeber waren durch Tore von Mario Vrancic und Moritz Stoppelkamp in Führung gegangen, doch Werder glich in Person von Davie Selke und Izet Hajrovic doch noch aus und sicherte sich einen Zähler. Selke wird auch fünf Jahre später mit von der Partie sein, gelingt ihm wieder ein Treffer? Interessante Indizien aus Sicht von Sportwetten gibt uns der Vergleich von nur drei Spielen natürlich nicht.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also lässt sich aus Sicht unserer Wett-Tipps festhalten? Paderborn kämpft aufopferungsvoll um jeden Punkt, das beeindruckte auch in Leipzig. Zuhause aber geht bei den Ostwestfalen fast alles schief, 2020 glückte noch kein Sieg. Bremen ist mächtig unter Druck, nur ein Erfolg hilft. Gut, dass sie auswärts zuletzt ungeschlagen blieben und mit einer starken Defensive glänzten. Auswärts verloren sie 2020 erst zweimal, einmal bei RB. Drei Punkte sind alternativlos, auf Grund Paderborns Heimschwäche tendieren wir zu einem Auswärtssieg. Betsson stellt uns hierfür eine starke 2,25er-Wettquote zur Verfügung, damit könnt ihr auch euren Betsson Bonus Code freispielen.

Zwei Tore erzielte Bremen in den letzten fünf Spielen, Paderborn deren drei. Einmal glückten 2020 zwei Heimtreffer. Zwei Werder-Tore? Seit dem 13. Spieltag gab es das ein einziges Mal. Wer also soll hier für ein Spektakel sorgen? Beide Abwehrreihen haben zwar ihre Probleme, doch offensiv will einfach kein Ball über die Linie. Sichere Wett-Tipps von Profis empfehlen daher ein klares Under 3.5. Die höchste Gewinnchance bietet sich bei Bet-at-home, dort gibt es eine 1,46er Quote.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SC Paderborn - SV Werder Bremen

Samstag, 13. Juni, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 3.5

1,46

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X