Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt | 30.05.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.06.2020

wett-tipps-wolfsburg-frankfurt

War die Niederlage gegen Borussia Dortmund etwa nur ein Ausrutscher auf dem Weg nach oben? In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps hat sich der VfL Wolfsburg bestens etabliert. Der Lohn: Die Wölfe klettern in der Tabelle und konnten endlich einen europäischen Rang festigen. Diesen wollen sie nun nicht mehr abgeben.

Um weiterhin den Europapokal im Blick zu behalten, sollte am kommenden Samstag (30. Mai) ein weiterer Sieg her. Zu Gast wird Eintracht Frankfurt sein. Mit 42 Punkten steht Wolfsburg auf Platz sechs. Der Rückstand auf die Top 5 ist groß, aber immerhin wurden die Verfolger etwas distanziert. Die Adler müssen noch nach unten schauen, 29 Punkte und ein 14. Platz stehen zu Buche. Ein direkter Abstiegsrang liegt sieben, Platz 16 nur zwei Zähler entfernt. Geht es nach der Tabelle, ist Wolfsburg favorisiert. Trifft das auch auf unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose zu? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine genaue Analyse inklusive lohnenswerter 1. Bundesliga Wett-Tipps!

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 29. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 30. Mai 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: VW-Arena, Wolfsburg

 

 

Welche Wett-Tipps für VfL Wolfsburg bieten sich an?

Wie antwortet man am besten auf eine 0:2-Niederlage gegen den BVB? Am besten mit einem fulminanten 4:1 beim Team der Stunde aus Leverkusen! Die Wölfe bewiesen eindrucksvoll, dass sie sich nicht aus ihrer Erfolgsspur abbringen lassen. Aus den vergangenen neun Spiele steht nur die Niederlage gegen Dortmund zu Buche. Nachdem in den letzten Wochen keine Tore gegen Leipzig und Dortmund gelangen, zeigten sie in Leverkusen wieder ihre neu entdeckte Offensivstärke. Schon viermal trafen sie mindestens dreifach seit dem 20. Spieltag. Unsere Wett-Tipps für den VfL Wolfsburg sehen aber auch, dass die Defensive sicher steht.

34 Gegentore ließ sie zu, nur Bayern München (28) und RB Leipzig (29) weisen einen besseren Wert auf. Die Wölfe sind nun der heißeste Anwärter auf Rang 6. Um diesen Platz zu halten, muss die Heimform besser werden, hier stehen nur vier der insgesamt elf Saisonsiege auf der Habenseite. Aus den letzten sechs Heimspielen wurde nur ein einziger Sieg geholt! Vor allen Dingen offensiv hapert es, denn erst viermal durften die Wölfe-Fans mehr als einen Treffer bejubeln. Immerhin klappt es defensiv, 15 Gegentore Zuhause werden nur von Dortmund (11) und Bayern (13) übertroffen.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt empfehlen wir?

Die Frankfurter durften sich wie ein Sieger fühlen, denn nach fünf Niederlagen in Folge und einem 1:3-Rückstand gegen den SC Freiburg konnten sie doch noch ein Pünktchen am Main behalten. Damit ist die Pleiten-Serie erst einmal gestoppt. Eine Schwäche, die sich in unseren Wett-Tipps für Eintracht Frankfurt allerdings etabliert hat, bleibt weiterhin bestehen: Defensiv sind die Hessen so offen wie ein Scheunentor. 21 Gegentreffer gab es in den vergangenen sechs Spielen, zum vierten Mal in Folge wurden mindestens drei Tore kassiert. Dafür endete die Frankfurter Harmlosigkeit. Nach vier Treffern in den vergangenen fünf Partien klappten nun gleich drei.

Eines aber gilt in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps nach wie vor: Die SGE ist das schwächste Auswärtsteam der gesamten Liga. Gerade einmal sieben Pünktchen sammelten sie ein, nur zwei Siege und ein Remis konnten verbucht werden, dafür mussten sie schon zehn Niederlagen verkraften. 13 Tore in 13 Partien bedeuten außerdem den schwächsten Angriff zusammen mit dem SC Paderborn. Sieben der letzten zehn Auswärtsspiele wurden verloren. Erst viermal gelangen in der Fremde zwei Treffer. 13 Gegentore hagelte es in den jüngsten drei Begegnungen. Der Fairness halber muss aber gesagt werden: Es ging gegen Bayern, Leverkusen und Dortmund.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Stabil: Wolfsburg verlor nur eines der letzten 9 Spiele
  • Auswärts: Niemand ist schwächer als die SGE, die erst zwei Siege und 1 Remis landen konnte
  • Festung? Die Wölfe konnten nur eines der letzten 6 Heimspiele gewinnen

 

Wett-Tipps VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt: Duelle & Statistiken

Zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt stehen bislang 41 Begegnungen zu Buche, von denen 35 in der 1. Bundesliga ausgetragen wurden. Die Bilanz ist dabei deutlich auf Seiten der Wölfe. Stolze 18 Siege konnten sie verbuchen, während die Adler nur sechsmal als Gewinner vom Platz gingen. Elfmal teilten sich beide Teams die Punkte. Betrachten wir einmal die letzten sieben Jahre, hatten die Wolfsburger klar die Nase vorne. In diesen 14 Partien nämlich gelangen der SGE lediglich zwei Dreier. Was sofort auffällt: Es geht unglaublich eng zu. Mehr als zwei Tore Differenz wiesen die Ergebnisse erst zweimal auf, und das liegt fast 20 Jahre zurück.

Zuhause kann man den VfL fast als unschlagbar bezeichnen, denn bei neun Siegen und sechs Unentschieden bleiben gerade einmal zwei Frankfurter Siege übrig. Aber immerhin: Die jüngsten beiden Heimspiele konnten die Wölfe bei einem Remis und einer Niederlage nicht gewinnen. Auch hier gilt: Beide Teams begegnen sich stets auf Augenhöhe. Nur fünf der 17 Spiele hatten mehr als ein Tor Unterschied zu bieten! Hinsichtlich der Torausbeute lässt sich nur schwer ein interessantes Indiz aus Sicht von Sportwetten festhalten. In zehn der letzten zwölf Spiele auf Wolfsburger Boden trafen immer beide, nur in drei von insgesamt 17 Partien gelangen einer Mannschaft drei Treffer.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also lässt sich aus Sicht unserer Wett-Tipps festhalten? Wolfsburgs starke Form geht weiter, die Adler konnten wenigstens ein Pünktchen holen. Nun müssen sie jedoch auswärts ran, was ihnen so gar nicht schmeckt. Dafür zählen die Wölfe nicht zu den heimstarken Teams. Was uns beim Blick auf die Gesamtbilanz sofort aufgefallen ist: Hier geht es unglaublich knapp zu, ein Tor macht meist den Unterschied. Da nun ein schwächelndes Heimteam auf ein schwächelndes Auswärtsteam trifft, glauben wir an eine enge Kiste. Sichere Wett-Tipps von Profis empfehlen daher ein 0:2-Handicap und einen Auswärtssieg.

Die beste Quote stellt Bet3000 mit einer 1,32 zur Verfügung. Wo Frankfurt ist, ist Spektakel. Sechs der vergangenen sieben Spiele hatten mindestens vier Tore zu bieten. Dazu passt, dass die Wölfe ihre Offensivstärke für sich entdeckt haben und nur gegen Dortmund und Leipzig nicht treffen konnten. Und: Die SGE-Abwehr ist stark verunsichert, beste Voraussetzungen also für den Wolfsburger Sturm. Für uns spricht vieles für das eine oder andere Tor, daher geben wir ein Over 3.0 vor. Fallen genau drei Treffer, gibt’s den Einsatz zurück. Unibet bietet die höchste Wettquote mit einer 2,10, diese berechtigt auch zur Freispielung eures Unibet Bonus Codes.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt

Samstag, 30. Mai, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Handicap 0:2, Auswärtssieg

1,32

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X