Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund | 22.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.08.2020

wett-tipp-bremen-dortmund

Die Situation bei Werder Bremen spitzt sich mehr und mehr zu. Die Grün-Weißen sind auf den vorletzten Tabellenplatz abgestürzt und in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps seit vier Spielen punktlos. Der Rückstand auf das rettende Ufer wird immer größer. Kann den Bremern noch ein Befreiungsschlag gelingen?

Um neuen Mut im Kampf um den Klassenerhalt zu schöpfen, benötigen die Norddeutschen am Samstag (22. Februar) einen Heimsieg gegen Borussia Dortmund, was vor zwei Wochen im DFB-Pokal schon einmal gelang. Mit 17 Punkten ist Bremen Vorletzter. Der erste Nicht-Abstiegsplatz liegt bereits fünf Zähler entfernt. Die Dortmunder dagegen blicken nach oben. 42 Punkte bedeuten Rang drei, die Tabellenspitze ist aktuell vier Zähler weg. Eigentlich sollten die Borussen als klarer Favorit in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose gehen. Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse der Partie, die am Ende lohnenswerte 1. Bundesliga Wett-Tipps liefert.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SV Werder Bremen – Borussia Dortmund
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 22. Februar 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen

Welche Wett-Tipps für Werder Bremen bieten sich an?

Die Abstiegssorgen an der Weser werden immer größer. Am vergangenen Samstag kassierte Werder beim 0:3 in Leipzig die vierte Niederlage in Serie. Sage und schreibe zwei Siege feierten die Grün-Weißen in den letzten 18 Spielen! Fünf Begegnungen in Folge ohne Sieg wurden in unseren Wett-Tipps für Werder Bremen noch nicht aufgezeichnet. Doch wie soll Bremen der Turnaround gelingen? Mit 51 Gegentreffern haben sie die klar schwächste Abwehr der 1. Bundesliga. 25 geschossene Tore bedeuten den zweitschlechtesten Angriff hinter Fortuna Düsseldorf (21). In sechs der letzten neun Partien blieben sie torlos. Egal ob Bayern und Leipzig oder Abstiegskonkurrenten wie Mainz und Paderborn: Alle konnten gegen Bremen gewinnen.

Noch viel dramatischer stellt sich die momentane Situation Zuhause da. Die einst so heimstarken Bremer konnten im Weserstadion erst einen einzigen Sieg feiern, und der glückte am 1. September gegen Augsburg. Die letzten fünf Heimspiele wurden allesamt verloren. Die Gegner? Mit Union, Hoffenheim, Mainz und Paderborn größtenteils eher schwach. Gegen diese Teams erzielte Bremen keinen einzigen Treffer. Seit vier Partien sind sie Zuhause torlos. Acht Tore in zehn Heimspielen, diese Bilanz ist erschreckend und wird von keiner anderen Mannschaft getoppt. Ein 2:2 gegen Freiburg am 10. Spieltag war das letzte Erfolgserlebnis vor den eigenen Fans.

Welche Experten Wett-Tipps für Borussia Dortmund empfehlen wir?

Der BVB hat die 3:4-Niederlage gegen Leverkusen bestens verdaut. Am letzten Freitag feierte Dortmund ein lockeres 4:0 gegen Eintracht Frankfurt und schlug Paris mit 2:1. Damit setzt sich in unseren Wett-Tipps für Borussia Dortmund eine beeindruckende Serie fest: In acht der letzten neun Begegnungen trafen die Schwarz-Gelben mindestens dreimal. Allein 22 Tore wurden in der Rückrunde erzielt, das entspricht einem Schnitt von 4,4 Treffern pro Partie. Allerdings musste die Defensive auch schon sieben Gegentore in fünf Duellen hinnehmen. Nur zwei Niederlagen gab es in den letzten elf Spielen. Der BVB zeigt in dieser Saison allerdings zwei Gesichter.

So bärenstark sie Zuhause auch sind, so sehr kriseln sie auswärts. Vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen stehen zu Buche. Lediglich in Mainz, Augsburg, bei der Hertha und in Köln konnte gewonnen werden, also nur bei Teams, die um den Abstieg spielen. Sorgen macht vor allem die Defensive. 22 Gegentore haben die Dortmunder in der Fremde schon kassiert, nur fünf Mannschaften mehr. Sogar das Tabellenschlusslicht aus Paderborn hat mit 18 Gegentreffern eine deutlich stabilere Abwehr. 14 Mal musste Roman Bürki in den letzten sechs Spielen hinter sich greifen.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung? Bremen schoss Zuhause 8 Tore und wartet seit dem 3. Spieltag auf einen Heimsieg
  • Wucht: Dortmund traf in den letzten 11 Spielen 40 Mal
  • Auswärts: Der BVB kassierte in der Fremde schon 22 Gegentore

Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund: Duelle & Statistiken

Die Historie zählt stolze 112 Pflichtspiele zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund. Davon fanden 103 Spiele in der 1. Bundesliga statt. Auf den ersten Blick ist die Bilanz recht ausgeglichen. 43 Mal gingen die drei Punkte an die Dortmunder, 41 Mal konnten die Bremer den Sieg feiern. 19 Mal gab es ein Unentschieden, das ist relativ selten. In den letzten Jahren gab es für die Grün-Weißen allerdings nicht mehr allzu viel zu lachen. Drei norddeutsche Siege, mehr gaben die vergangenen knapp zwölf Jahre nicht her. Aber Vorsicht: Im Pokal 2019 und 2020 schied Dortmund gegen Bremen aus!

Vor etwa zwei Wochen gewannen die Hanseaten Zuhause mit 3:2 gegen den großen Favoriten. Im Weserstadion haben die Bremer eine starke Bilanz: 31 Siege, neun Remis und elf Niederlagen! Leider, aus Werder-Sicht, ist sie auf die starken Jahre zurückzuführen, die längst der Vergangenheit angehören. In den vergangenen 14 Jahren gab es lediglich drei Bremer Heimsiege. Die jüngsten acht Heimspiele waren besonders ernüchternd. Ein Sieg, zwei Niederlagen und fünf Niederlagen stehen zu Buche. In diesem Zeitraum schossen die Dortmunder 21 Tore. Apropos Tore: Mehr als 3,6 pro Partie fallen seit etwa zehn Jahren – ein Indiz aus Sicht von Sportwetten?

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps ist also festzuhalten, dass sich die Bremer weiterhin im freien Fall befinden. Zuhause gelingt ihnen überhaupt nichts, seit Wochen sind sie ohne Punkt und Tor. Nun kommt ausgerechnet der offensive BVB. Auch, wenn Werder im Pokal siegreich war, in der Liga bekommen sie nichts auf die Kette. Die Grün-Weißen verloren Zuhause zuletzt gegen sämtliche Abstiegskandidaten, da ist gegen Dortmund wohl nichts zu holen, was sich leider auch in den vergangenen Jahren so zeigte. Sichere Wett-Tipps von Profis empfehlend daher den Auswärtssieg. Interwetten bietet mit einer Quote von 1,45 die beste Gewinnchance.

Bremen gelingt in Sachen Offensive überhaupt nichts. Hinten stehen sie dafür offen wie ein Scheunentor. Acht Tore in zwei Auswärtsspielen erzielte der BVB in der Rückrunde. In Bremen treffen sie Jahr für Jahr gerne. Fast dreimal im Schnitt, wenn man die letzten acht Partien im Weserstadion betrachtet. Die Dortmunder können die Bremer Verunsicherung voll und ganz für sich nutzen. Obwohl ihnen 90 schwere Champions-League-Minuten in den Knochen stecken, glauben wir an einen klaren Erfolg und sagen: Handicap 1:0, Auswärtssieg. Dortmund holt den Dreier mit zwei Toren Vorsprung. Bet3000 liefert hierfür eine 2,05er Wettquote, die auch zur Freispielung eures Bet3000 Bonus Codes berechtigt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SV Werder Bremen - Borussia Dortmund

Samstag, 22. Februar, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Dortmund

1,45

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X