Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim | 02.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 03.09.2020

wett-tipp-bremen-heidenheim

Showdown in Bremen: Nachdem die Grün-Weißen am Samstag ein glanzvolles 6:1 gegen den 1. FC Köln feierten und Dank der Niederlage von Fortuna Düsseldorf auf den Relegationsplatz springen konnten, wollen sie die zweite Chance nutzen. Dafür braucht es zwei gelungene Spiele, den ersten Schritt in Richtung Klassenerhalt wollen sie schon diese Woche machen.

Am kommenden Donnerstag (02. Juli) kommt es zum Hinspiel der Relegation, Bremen empfängt den Zweitligisten aus Heidenheim. Werder rettete sich Dank eines erfolgreichen Schlussspurts noch auf den 16. Platz, auch bei Heidenheim deutete zunächst nichts auf das Erreichen des dritten Ranges hin. Lange Zeit sah alles nach dem HSV aus, doch als die Rothosen zu schwächeln begannen, war die Mannschaft von der Ostalb zur Stelle. 55 Punkte sammelte Heidenheim in Liga 2, Bremen kommt im Oberhaus auf 31. Welche Mannschaft schnappt sich die Favoritenrolle in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine detaillierte Analyse inklusive 1. Bundesliga Wett-Tipps.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SV Werder Bremen – 1. FC Heidenheim
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: Relegation, Hinspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 02. Juli 2020, um 20.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen

 

 

Welche Wett-Tipps für Werder Bremen bieten sich an?

Es war ein Schützenfest und eine starke Mannschaft von Union Berlin, die Werder Bremen den Relegationsplatz einbrachten. Die Grün-Weißen erledigten ihre Hausaufgaben beim 6:1 gegen Köln, gleichzeitig verlor Düsseldorf an der Alten Försterei. Die Bremer legten einen durchaus beachtlichen Schlussspurt hin. Seit dem Re-Start gelangen vier Siege, genau so viele wie an den 26 Spieltagen zuvor. Elf Gegentore gab es in den letzten neun Partien, für die mit 69 Gegentreffern zweitschwächste Defensive der 1. Bundesliga durchaus ordentlich. Von den jüngsten acht Begegnungen gab es nur eine einzige, in der mehr als ein Gegentor fiel.

Die Heimbilanz zeigte sich eigentlich erschreckend: 16 Spiele, ein Sieg, neun Tore. Dann aber holte Werder alles aus sich heraus und feierte ein 6:1 gegen Köln. Ist der Knoten im Weserstadion somit geplatzt? Gut möglich, denn schon vor dem Kantersieg steigerten sich die Grün-Weißen. 0:0 gegen Gladbach, 0:1 gegen Wolfsburg kurz vor Schluss, 0:1 gegen den FC Bayern mit einer starken Leistung, ein deutlicher Erfolg war überfällig. Somit erkennen unsere Wett-Tipps für Werder Bremen auch, dass in den letzten vier Heimspielen nur drei Gegentreffer kassiert wurden.

 

Welche Experten Wett-Tipps für FC Heidenheim empfehlen wir?

Feierstimmung trotz 0:3 in Bielefeld? Als der dritte Platz feststand, jubelte bei den Heidenheimern niemand. Die Schwaben zeigten sich seit dem Neustart sehr wechselhaft. Vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen, so die Zahlen unserer Wett-Tipps für den FC Heidenheim. Nur vier Gegentore hatten sie in den letzten sieben Spielen kassiert, nun gab es gleich drei gegen den Meister. Dennoch punkten die Heidenheimer defensiv, denn nur fünfmal wurden mehr als zwei Gegentore hingenommen. 36 Gegentreffer sind es insgesamt, diesen Wert unterbietet nur Bielefeld mit 30. Dafür sind 45 Tore ausbaufähig, gleich elf Teams waren in der 2. Bundesliga stärker!

Wie traten die Schwaben in der Fremde auf? Die Antwort ist einfach: Gar nicht souverän. Das zweitbeste Heimteam der 2. Bundesliga hat auswärts ordentlich Probleme, nur vier Siege wurden in der gesamten Saison errungen. Ganz besonders schwach ist der Angriff, denn in 17 Partien netzte der Dritte des Unterhauses lediglich 13 Mal! Zusammen mit Absteiger Dresden ist das der Tiefstwert. Die letzten sechs Auswärtsspiele wurden nicht gewonnen, Sage und schreibe zweimal traf die Mannschaft von Frank Schmidt in der Fremde doppelt. Ein einziger Treffer glückte in den jüngsten sechs Spielen auf fremden Plätzen.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Auswärts: Heidenheim gewann in der 2. Liga lediglich 4 Mal
  • Defensiv: 7 Gegentore in den letzten 8 Spielen – Bremen steigert sich hinten
  • Harmlos: 13 Tore in 17 Spielen, nur eines in den jüngsten 6: Heidenheim ist auswärts kaum offensiv

 

Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen 1. FC Heidenheim: Duelle & Statistiken

Ein Direktvergleich zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Heidenheim? Der ist schnell gezogen, denn bislang sind die beiden Teams erst zweimal aufeinandergetroffen, beide Partien fanden im DFB-Pokal statt. 2011 duellierten sie sich in der 1. Runde, auf der Ostalb zogen die Bremer den Kürzeren, Heidenheim gewann mit 2:1 und durfte über den Einzug in die 2. Runde jubeln. Das zweite Spiel ist beiden Fanlagern noch bestens in Erinnerung, denn in der aktuellen Saison wollte es das Pokal-Los, dass die Schwaben in der zweiten Runde an die Weser reisen mussten.

Hier gab es nichts zu holen, Bremen feierte einen ungefährdeten 4:1-Sieg. Milot Rashica, Leonardo Bittencourt und Davy Klaassen hatten für die deutliche Führung nach nur 18 Minuten gesorgt, später trafen noch Marco Friedl und Marc Schnatterer per Elfmeter.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir zunächst einmal fest: Heidenheim bringt auswärts überhaupt nichts zustande, gewann nur viermal und ist seit sechs Spielen sieglos. Die Bremer scheinen ihren Heimfluch losgeworden zu sein, außerdem ist uns aufgefallen, dass die Defensive Zuhause immer stabiler wird. Die Grün-Weißen haben zuletzt mehrfach gezeigt, wie gut sie mit Druck umgehen können. Heidenheim dagegen scheiterte beim Meister aus Bielefeld. Für sichere Wett-Tipps von Profis ist klar: Bremen ist klar besser. Die beste Quote auf einen Heimsieg gibt’s bei Bet3000 mit einer 1,70.

Heidenheim ist auswärts extrem harmlos, nur 13 Tore wollten in 17 Spielen fallen. In den jüngsten sechs war es sogar nur ein einziges. Bremen traf gegen Köln zwar sechsmal, in den 16 Heimspielen zuvor allerdings gab es nur neun Treffer. Und: Diesmal muss in jedem Fall ein Auswärtstor der Gäste verhindert werden, somit gilt der erste Gedanke der defensiven Absicherung. In der Abwehr übrigens sind auch die Heidenheimer stark. Wir rechnen daher nicht mit einem Spektakel und geben ein Unter 2.5 vor. Bet365 stellt uns hierfür eine Wettquote von 2,07 zur Verfügung, die auch zur Freispielung eures Bet365 Bonus Codes berechtigt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SV Werder Bremen - 1. FC Heidenheim

Donnerstag, 2. Juli, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Bremen

1,70

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X