Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen 1. FC Köln | 27.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.08.2020

wett-tipp-bremen-köln

Es geht um alles für Werder Bremen, springt man dem Abstieg im letzten Moment noch von der Schippe? In unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps stehen die Norddeutschen seit vielen Monaten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nur unter Mithilfe der Konkurrenz können sie sich noch auf den Rlegationsrang retten, wenn selbst gewonnen wird.

Besiegt werden muss am Samstag (27. Juni) der 1. FC Köln. Die Bremer treten Zuhause im Weserstadion an und stehen bei 28 Punkten. Der Rückstand auf den 16. Platz, den Fortuna Düsseldorf belegt, beträgt zwei Punkte. Aber: Das Bremer Torverhältnis ist um vier Tore schlechter. Beim 1. FC Köln ist der Klassenerhalt gesichert. 36 Punkte reichen für einen 14. Platz, geht der FC die Partie im hohen Norden dennoch mit voller Konzentration an oder sind sich es die Bremer, die sich als Favorit in unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose begeben? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine detaillierte Analyse inklusive lohnenswerter 1. Bundesliga Wett-Tipps.

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SV Werder Bremen – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 27. Juni 2020, um 15.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen

Welche Wett-Tipps für Werder Bremen bieten sich an?

Die 1:3-Niederlage in Bremen vom vergangenen Wochenende hat die Situation an der Weser weiter verschärft. Nun sind die Hanseaten auf die Mithilfe der Konkurrenz angewiesen, um nicht direkt abzusteigen. Eigentlich waren sie ein wenig besser in Form gekommen, blieben sogar dreimal ohne Niederlage nach dem Re-Start. Von den vergangenen fünf Partien wurden dann aber wieder vier verloren. Mit Ausnahme des 5:1-Sieges beim SC Paderborn schossen die Bremer seit dem Neustart nur vier Tore in sieben Partien. 36 Saisontreffer stehen zu Buche, in der 1. Bundesliga ist nur Absteiger Paderborn mit 35 minimal schlechter.

Defensiv sieht es ähnlich aus, auch hier wird die Bremer Bilanz von 68 Gegentoren nur von Paderborn (71) übertroffen. Unsere Wett-Tipps für Werder Bremen erkennen schnell den Grund für den potenziellen Abstieg: Die Horror-Bilanz Zuhause. Hier gelang ein einziger Sieg am dritten Spieltag gegen Augsburg, anschließend gab es noch drei Unentschieden. Tore? Die schießt hier meist nur der Gegner, gerade einmal neun Treffer stehen zu Buche. In den jüngsten zehn Partien trafen die Gastgeber sage und schreibe einmal. Die Bilanz der Rückrunde: Acht Spiele, sieben Niederlagen, ein Remis, ein Tor. Bremen ist das einziger aller Teams mit nur einem Heimsieg.

Welche Experten Wett-Tipps für 1. FC Köln empfehlen wir?

Interessieren sich die Geißböcke noch für die Bundesliga? Zwischen Mitte Dezember und Anfang März schienen sie unschlagbar, sicherten sich hier auch den Klassenerhalt. Seit die Stadien leer sind, läuft gar nichts mehr. Schon seit neun Partien sind sie sieglos, nur vier Unentschieden glückten. Und das, obwohl unter den Gegnern nur eine einzige Mannschaft aus den Top 6 war. 18 Gegentreffer gab es seit dem Re-Start, damit sind es insgesamt bereits 63. Nur Düsseldorf, Bremen und Paderborn haben mehr. Immerhin: Sie konnten in jeder Partie nach Wiederanpfiff selbst treffen. So kommen sie auf 50 Saisontore, das ist der siebtbeste Wert aller Teams.

Dreimal liefen die Geißböcke in der Corona-Bundesliga auswärts auf, dabei gab es zwei 1:3-Niederlagen und ein Remis. Gerne treten sie in der Fremde nicht an, das sehen auch unsere Wett-Tipps für den 1. FC Köln. Nur vier Siege und zwei Remis wurden verbucht, dafür gab es schon zehn Niederlagen. Auch hier fällt die schwache Defensive auf, 36 Gegentreffer wurden kassiert, das toppt nur Union Berlin mit 38. Sechsmal gab es mindestens drei Gegentore, allerdings muss hier angemerkt werden, dass darunter die Europapokal-Teams aus München, Dortmund, Leverkusen, Leipzig und Hoffenheim waren.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Horror-Bilanz: Bremen wartet seit August auf einen Heimsieg, hat 7 der 8 Rückrundenspiele verloren
  • Sieglos: Die Kölner sind schon seit 9 Partien sieglos
  • Harmlos: Ein einziges Tor schoss Bremen Zuhause in den letzten 10 Spielen, insgesamt sind es 9

Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen 1. FC Köln: Duelle & Statistiken

Werder Bremen gegen den 1. FC Köln, wenn diese beiden Teams aufeinandertreffen, handelt es sich um einen echten Klassiker des deutschen Fußballs. Bereits 103 Pflichtspiele erkennen die Statistiken, 93 wurden in der 1. Bundesliga ausgetragen. Die Gesamtbilanz zeigt sich sehr ausgeglichen. 34 Siege für Werder, 35 für Köln, 24 Unentschieden. In den letzten acht Jahren gab es für die Grün-Weißen jedoch nicht viel zu lachen, denn nur ein einziger Dreier wurde gefeiert! Dafür gab es drei Niederlagen und gleich sechs Unentschieden – ein Indiz aus Sportwetten-Sicht, dass es auch diesmal eine Punkteteilung gibt? Seit neun Jahren gab es nur ein einziges Mal zwei Tore Unterschied.

Das zeigt, wie knapp die Duelle enden. Die Gesamtbilanz im Weserstadion beeindruckt auf den ersten Blick: 28 Siege, elf Unentschieden, sieben Niederlagen. Aber: Werders Unschlagbarkeit von 1997 bis 2011 ist vorbei. In den letzten vier Heimspielen gab es einen Sieg, zwei Remis und eine Niederlage. Seit zehn Jahren treffen die Geißböcke immer im Weserstadion. Der letzte klare Sieg mit mindestens drei Toren Unterschied fand im Jahr 2006 statt. Ab November 2011 fanden nur noch vier Heimspiele statt, in diesem Zeitraum fielen neun Treffer, dreimal waren es höchstens zwei.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass es für Werder um alles geht. Sie müssen gewinnen, am besten sehr deutlich. Da trifft es sich gut, dass Köln seit neun Spielen auf einen Dreier wartet und gegen keinen einzigen Abstiegskandidaten gewonnen hat. Aber: Die Bilanzen aus dem Weserstadion sind gar nicht hoffnungsvoll. Niederlagen mit mehr als einem Tor Differenz? Das passierte dem FC seit dem 15. Spieltag nur gegen Europapokal-Teams. Daher tendieren sichere Wett-Tipps von Profis zu einem 0:2-Handicap und einem Auswärtssieg. Betway stellt uns dafür eine Quote von 1,48 zur Verfügung.

Bremen hat in den letzten zehn Heimspielen ein Tor erzielt. Der FC bringt zwar eine instabile Abwehr mit, aber auch einen treffsicheren Angriff, denn seit Mitte Dezember trifft er immer. Die Grün-Weißen müssen auf Teufel komm raus alles nach vorne werfen und Tore ohne Ende schießen. Da die Abwehr viel zulässt, ergeben sich Räume für die Geißböcke. Auch, wenn Werder Zuhause komplett harmlos ist: Im letzten Spiel herrschen andere Vorzeichen. Damit lehnen wir uns etwas weiter aus dem Fenster und sagen: Es gibt einige Treffer. Für ein Over 3.5 bekommen wir von LVBet eine 2,12er-Wettquote. Damit könnt ihr auch euren LVBet Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SV Werder Bremen - 1. FC Köln

Samstag, 27. Juni, 2020 - 15:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

0:2-Handicap, Sieg Köln

1,48

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X