Skip to main content

1. Bundesliga Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg | 07.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 28.08.2020

wett-tipp-bremen-wolfsburg

Das verlorene Nachholspiel gegen Frankfurt dämpfte die Bremer Euphorie, denn zuvor waren die Grün-Weißen in unseren 1. Bundesliga Wett-Tipps richtig in Fahrt gekommen und hatten die große Chance auf den Relegationsplatz. Die wurde nun vergeben, somit liegt Werder noch immer auf dem vorletzten Rang. Gelingt es den Hanseaten endlich, über den Strich zu klettern?

Dafür notwendig ist neben den Patzern der Konkurrenz auch ein eigener Heimsieg am kommenden Sonntag (07. Juni) gegen den VfL Wolfsburg. 25 Punkte hat Bremen als 17. auf dem Konto, der Relegationsplatz liegt zwei, der 15. Platz drei Zähler vor ihnen. Wolfsburg kämpft um Europa, als Sechster steht man bei 42 Punkten. Nach oben geht nichts mehr, doch von hinten drücken gleich vier Teams. Sind sie auf Grund der deutlich komfortableren Tabellensituation der Favorit in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis warten nun eine detaillierte Analyse sowie 1. Bundesliga Wett-Tipps, die sich richtig lohnen.

 

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: SV Werder Bremen – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 30. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 07. Juni 2020, um 13.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen

 

 

Welche Wett-Tipps für Werder Bremen bieten sich an?

Ist die Aufholjagd schon wieder vorbei? Dreimal in Folge hatten die Norddeutschen nicht verloren, dann kam ein ernüchterndes 0:3 im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt. In unseren Wett-Tipps für Werder Bremen endete damit nicht nur die kleine Ungeschlagen-Serie, sondern auch die neu entdeckte Defensivstärke. Nachdem es dreimal in Folge kein Gegentor gab, wurden nun wieder drei kassiert, damit hat Bremen die Mainzer eingeholt, beide weisen mit 62 Gegentreffern nun die schwächste Defensive der 1. Bundesliga auf. Obwohl es zuletzt sieben Punkte gab, ist auch eine harmlose Offensive erkennbar, denn nur drei Tore wurden in den letzten fünf Spielen erzielt.

Die Bremer Heimbilanz 2019/20 gleicht einem wahren Horrorszenario. Ein einziger Heimsieg am dritten Spieltag, drei Remis, neun geschossene Tore in 14 Spielen – so traurig lesen sich die Zahlen. Sieben der letzten acht Heimspiele wurden verloren, ein einziger Treffer wurde dabei erzielt. Die direkte Konkurrenz aus Paderborn, Mainz und Berlin gewann im Weserstadion, ohne ein Gegentor zu kassieren. Seit zwölf Heimspielen warten die Bremer auf einen Dreier. Schon sechsmal kassierte die Abwehr drei oder mehr Gegentreffer. 33 gab es insgesamt, wenigstens sind mit Hoffenheim (35) und Paderborn (38) zwei Teams noch schlechter.

 

Welche Experten Wett-Tipps für VfL Wolfsburg empfehlen wir?

Nur eine Niederlage aus den vergangenen neun Partien und das auch noch gegen den BVB? Die Wolfsburger waren bestens in Form, doch dann gab es eine unglückliche 1:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt. Die Pleite war insofern bitter, als die Wölfe eine exzellente erste Hälfte spielten. Trotz der beiden Gegentore erkennen unsere Wett-Tipps für den VfL Wolfsburg eine stabile Defensive. 36 Gegentreffer wurden bislang kassiert. Klar toppen können das nur Bayern (28) und Leipzig (31), Dortmund und Gladbach stehen bei 35. 21 Tore hat der VfL in den letzten zehn Partien erzielt, in der gesamten Hinrunde waren es nur 18 gewesen.

Gut, dass jetzt wieder ein Auswärtsspiel ansteht, denn Zuhause fühlen sich die Wolfsburger gar nicht wohl. In der Fremde dagegen sind sie schon seit fünf Spielen unbesiegt, vier wurden gewonnen. Besonders stark ist die Offensive, denn in diesen fünf Begegnungen fielen stolze 15 Treffer! Kleiner Schönheitsfehler wohlbemerkt: Es gab auch acht Gegentreffer. Wie treten die Wölfe bei Abstiegskandidaten auf? Bei Augsburg, Mainz und Paderborn wurde gewonnen, in Düsseldorf und bei Union Berlin gab es ein Remis, jeweils nach Rückstand. Bei deutlich schwächeren Teams hat man also noch nicht verloren.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Horrorbilanz: Bremen wartet seit 12 Heimspielen auf einen Sieg und schoss erst 9 Tore
  • Auswärts: Seit 5 Partien sind die Wölfe ungeschlagen, dabei erzielten sie 15 Treffer
  • Harmlos: Werder traf nur 3 Mal in den jüngsten 5 Begegnungen

 

Wett-Tipps SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg: Duelle & Statistiken

Zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg stehen bislang 51 Begegnungen zu Buche, 45 wurden in der 1. Bundesliga ausgespielt. Die Gesamtbilanz spricht sich knapp zu Gunsten der Bremer aus, die 19 Siege verbuchen konnten. 17 Mal heimsten die Wölfe die drei Punkte ein, dazu gesellen sich neun Remis. Von 2012 bis 2015 hatten die Werderaner eine unglaubliche Pechsträhne, doch dann wendete sich das Blatt. Seit stolzen acht Partien nämlich sind die Hanseaten ungeschlagen gegen den VfL. Sechs Siege und zwei Remis sprangen heraus. Dabei ging es immer eng zu, denn nur zwei Siege wiesen eine Differenz von zwei Toren auf.

Im Weserstadion erlebten die Fans zuletzt viele Punkte, denn die jüngsten vier Duelle gewannen die Bremer allesamt. Davor allerdings hatte es drei Niederlagen in Serie gegeben, die Wölfe wissen also durchaus, wie man hier gewinnt. Elf Siege, zwei Remis, neun Pleiten, so die Gesamtbilanz aus Werder-Sicht. Blicken wir auf die letzten sieben Begegnungen, erkennen wir einen Schnitt von 4,1 Toren pro Spiel! Ein Indiz aus Sportwetten-Sicht, dass hier Treffer in der Luft liegen? Nur das jüngste Spiel hatte weniger als drei Tore zu bieten. Was Angst machen könnte, ist die Wolfsburger Rückrunden-Bilanz, denn acht der neun Siege feierten sie, wenn es in der zweiten Halbserie nach Bremen ging.

 

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also können wir festhalten für unsere Wett-Tipps? Es ist klar zu erkennen: Hier trifft die schwächste Heimmannschaft der Liga auf ein derzeit starkes Auswärtsteam. Für die Bremer spricht, so leid es uns tut, gar nichts, wenn sie Zuhause antreten. Keine Siege, keine Tore, eine anfällige Abwehr; und nun kommen die Wölfe, die zur Zeit dreimal auswärts treffen. Zwar hat Werder die letzten Heimspiele gewonnen, doch der VfL trumpft in Bremen immer dann auf, wenn sie in der Rückrunde anreisen. Daher tendieren wir zu den Gästen und empfehlen einen Auswärtssieg. Unibet bietet uns dafür eine 2,07er-Quote, mit der ihr auch euren Unibet Bonus Code freispielen könnt.

Die Wolfsburger sind auswärts derzeit sehr offensivstark, dazu passt, dass auf Bremer Boden im Schnitt 4,1 Tore fallen, wenn die beiden Teams aufeinandertreffen. Die Hanseaten sind Zuhause zwar sehr harmlos, doch da der VfL zuletzt in Leverkusen vier Treffer erzielt hat, trauen wir ihm auch im Weserstadion einiges zu. Sichere Wett-Tipps von Profis wagen sich also an ein Over 2.0 heran, denn weniger als zwei Treffer gab es zuletzt 2011. Die höchste Gewinnchance liefert Unibet mit einer Wettquote von 1,42. Übrigens: Gibt’s genau zwei Tore, bekommt ihr den Wetteinsatz zurück.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg

Sonntag, 7. Juni, 2020 - 13:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 2.0

1,42

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X