Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps 1. FC Nürnberg gegen FC Ingolstadt 04 | 07.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 07.09.2020

wett-tipp-nürnberg-ingolstadt

Zweite oder dritte Liga? Das entscheidet sich aus Sicht des 1. FC Nürnberg in den kommenden Tagen. Nachdem die Franken eine vollkommen verkorkste Saison 2019/20 hinlegten, müssen sie statt des Aufstiegs in die 1. Bundesliga nun in die andere Richtung blicken. In unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps waren sie zuletzt wenig erfolgreich unterwegs.

Nun braucht es zwei gelungene Auftritte, den ersten schon am kommenden Dienstag (07. Juli) Zuhause gegen den FC Ingolstadt. Als 16. der zweiten Liga beendete der Club die Saison mit 37 Punkten. Nur zwei Tore fehlten zum direkten Klassenerhalt. Die Ingolstädter belegten Rang vier, dürfen dennoch in die Relegation, da Meister Bayern II nicht aufsteigen darf. 63 Zähler wurden in 38 Partien gesammelt. Kann Nürnberg eine verkorkste Saison retten oder schaffen es die Oberbayern, die Franken zu stürzen? Unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose versucht, einen Favoriten zu ermitteln. Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s außerdem 2. Bundesliga Wett-Tipps, die sich richtig lohnen können.

 

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: 1. FC Nürnberg – FC Ingolstadt 04
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2019/20
  • Runde: Relegation, Hinspiel
  • Anstoß: Dienstag, den 07. Juli 2020, um 18.15 Uhr
  • Ort: Max-Morlock-Stadion, Nürnberg

 

 

Welche Wett-Tipps für 1. FC Nürnberg bieten sich an?

Die Clubberer hatten es am letzten Spieltag der 2. Bundesliga selbst in der Hand, doch der Matchball wurde beim 1:1 gegen Holstein Kiel vergeben. Da Karlsruhe parallel gewann, muss der Ligaverbleib nun in der Relegation gelingen, allerdings ohne den entlassenen Trainer Jens Keller. Ein einziger Sieg wurde in den letzten zehn Spielen gefeiert, in neun Partien schoss der 1. FCN genauso viele Tore wie in der zehnten Begegnung, dem 6:0 gegen Wiesbaden. Mit Ausnahme dieser Partie ist der Sturm also alles andere als treffsicher, 45 Saisontreffer wurden nur von drei Teams unterboten. Mit 58 Gegentoren stellen die Franken außerdem die zweitschlechteste Defensive.

Sind sie wenigstens heimstark? Leider nicht. Nur drei Siege gelangen im Max-Morlock-Stadion, Sandhausen, Dresden und Osnabrück wurden besiegt. Kein Sieg wurde in den vergangenen sechs Heimspielen geholt. Angst und Bange wird den Fans beim Blick auf die Offensivstatistik, die unseren Wett-Tipps für den 1. FC Nürnberg zur Verfügung steht. In diesen sechs Spielen gelangen lediglich zwei Tore, in den jüngsten drei gab es überhaupt keinen Grund zum Jubeln. Nur viermal gab es Zuhause einen Doppelpack. Mit 15 Toren hat der Club die schwächste Heimoffensive der gesamten 2. Bundesliga. 31 Gegentreffer stellen außerdem die zweitschlechteste Abwehr dar.

 

Welche Experten Wett-Tipps für FC Ingolstadt empfehlen wir?

Wenige Sekunden vor Schluss rutschten die Oberbayern durch das 2:2 der Würzburger Kickers auf den Relegationsplatz und mussten den Aufstieg verschieben. Umso ärgerlicher ist es, dass das vorletzte Saisonspiel überraschend verloren ging. Diese Niederlage war die einzige aus den letzten zehn Partien. Besonders beeindruckend in diesem Zeitraum: Die felsenfeste Defensive. Inklusive der 0:2-Pleite gab es gerade einmal vier Gegentore, in sieben der letzten acht Spielen stand die Null. Mit 40 Gegentreffern stellen die Ingolstädter die beste Defensive der 3. Liga. Da fällt es kaum ins Gewicht, dass es im Jahr 2020 nur ein einziges Mal drei Tore gab.

Nachteil Auswärtsspiel? Ganz im Gegenteil, denn in der Fremde war in der 3. Liga niemand besser als die Schanzer. Zehn Siege, fünf Remis und vier Niederlagen wurden geholt. Aus den letzten sieben Spielen stehen fünf Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Gegentore? Gerade einmal zwei Stück! 16 wurden in 19 Partien kassiert, diesen Wert konnte kein Team annähernd erreichen. Mit 29 geschossenen Toren hat die Offensive ein wenig Nachholbedarf. Drei Treffer gab es seit Anfang November 2019 nur noch ein einziges Mal.

 

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Bollwerk: Ingolstadt kassiert auswärts 0,8 Gegentore pro Spiel, seit dem Re-Start eines in 6 Partien
  • Festung? Der Club gewann nur 3 von 17 Heimspielen und traf lediglich 15 Mal
  • Auswärts: Die Schanzer waren das beste Team der 3. Liga

 

Wett-Tipps 1. FC Nürnberg gegen FC Ingolstadt 04: Duelle & Statistiken

Obwohl zwischen den beiden Klubs nicht allzu viele Kilometer liegen, trafen sie bislang erst siebenmal aufeinander. Sechsmal gab es das Duell in der 2. Bundesliga. Zwischen 2008 du 2018 hatten die Nürnberger meist das bessere Ende auf ihrer Seite. Drei Siege, zwei Remis und eine Niederlage stehen zu Buche. Aber: In den jüngsten drei Matches wurde kein Dreier mehr geholt. Im August des vergangenen Jahres fand dann eine Begegnung im DFB-Pokal statt. In der 1. Runde schnappten sich die Clubberer ein 1:0 und zogen in Runde 2 ein. Nikola Dovedan erzielte drei Minuten vor Schluss das Goldene Tor.

Im Frankenland traten die Ingolstädter erst dreimal an. 2009 und 2014 gab es knappe Niederlagen, 2017 setzten sie sich hauchzart durch. 1:0, 2:1, 1:2 – die Ergebnisse sprechen aus Sicht von Sportwetten weder für ein Spektakel noch für einen klaren Favoriten. Eine wirklich aussagekräftige Statistik liegt auf Grund des spärlichen Gesamtvergleichs aber logischerweise nicht vor.

 

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir somit fest: Das Momentum ist eindeutig auf Seiten der konstanten Ingolstädter. Entscheidend könnte sein, dass der Club heimschwach ist, während die Schanzer in der Fremde auftrumpfen. Schwacher Heimsturm, brutal starke Auswärts-Defensive, der Zweitligist kann sich laut Meinung sicherer Wett-Tipps von Profis nicht über die Favoritenrolle freuen. Somit tendieren wir zu den Oberbayern, die das Spiel auf keinen Fall verlieren werden. Für die doppelte Chance X2 bietet Unibet eine starke 1,90er-Quote.

Wie wir bereits thematisiert haben: Nürnberg hat den schwächsten Heimangriff, Ingolstadt die beste Defensive in der Fremde. Wie sollen die Gastgeber da nur zu Toren kommen? Ein Treffer gelang in den letzten fünf Heimspielen. Ingolstadt dagegen ließ in den jüngsten fünf Begegnungen in der Fremde kein einziges Gegentor zu! Offensiv machen die Schanzer das Nötigste, drei Tore gab es ein einziges Mal 2020. Wir legen uns dafür auf eine sehr torarme Partie fest, Nürnberg muss ein Auswärtstor verhindern. Für ein Under 2.0 stellt uns Unibet eine Wettquote von 2,65 zur Verfügung. Damit lässt sich auch der Unibet Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt 04

Dienstag, 7. Juli, 2020 - 18:15 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

X2

1,90

5/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X