Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps Hannover 96 gegen Karlsruher SC | 27.05.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.06.2020

Hannover - KSC Wett-Tipps

Zwei Spieltage sind seit dem Re-Start absolviert. Nun geht es in die heiße Phase, womit natürlich auch 2. Bundesliga Wett-Tipps besonders gefragt sind. Mit Hannover 96 und dem Karlsruher SC stehen sich im Rahmen des 28. Spieltages zwei namhafte Klubs gegenüber, die beide in erster Linie für den Klassenerhalt punkten wollen bzw. müssen.

In die Partie am Mittwoch, den 27. Mai 2020, um 18.30 Uhr geht Hannover 96 mit der deutlich besseren Ausgangsposition. Die Niedersachsen haben sich mit drei Siegen in Folge etwas befreien können. Bei einem weniger ausgetragenen Spiel sind sieben Punkte Vorsprung auf Rang 16 schon ein gewisses Polster, aber noch kein Ruhekissen. Jenen 16. Platz belegt der KSC, der mit vier Punkten aus zwei Spielen zwar auch einen positiven Trend aufweist, aber noch einen langen Weg zur Rettung vor sich hat.

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Hannover 96 – Karlsruher SC
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 28. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 27. Mai 2020 um 18.30 Uhr
  • Ort: HDI-Arena, Hannover

Welche Wett-Tipps für Hannover 96 bieten sich an?

In einer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage galten zwar andere Vereine als Top-Favoriten, doch Hannover 96 wurde immer wieder genannt, wenn es um den erweiterten Kreis der Aufstiegsaspiranten ging. Entsprechende Wett-Tipps für Hannover 96 konnten allerdings frühzeitig als Fehlgriff abgehakt werden. Denn der Bundesliga-Absteiger fand nicht gut in die Saison. Auch der im Herbst vollzogene Trainerwechsel von Mirko Slomka zu Kenan Kocak brachte zunächst nur einen leichten Aufwärtstrend. So stand an Weihnachten eine durchwachsene Bilanz von 21 Punkten aus 18 Spielen.

Und nach der Winterpause ging es erst einmal auch nicht wirklich gut weiter. Nur fünf Zähler verbuchte Hannover aus den ersten fünf Begegnungen im Jahr 2020. Dann aber nahm die Kocak-Elf Fahrt auf. Bereits vor der gut zweimonatigen Pause gelangen gegen Holstein Kiel (3:1) und beim 1. FC Nürnberg (3:0) zwei Siege. Und nachdem der eigentliche Re-Start gegen Dynamo Dresden wegen der Quarantäne des Gegners noch ausfallen musste, setzte Hannover den positiven Lauf am vergangenen Wochenende ungebrochen fort. Trotz zweimaligen Rückstandes gelang den Niedersachsen beim VfL Osnabrück ein 4:2-Sieg. Damit bestätigte 96 einmal mehr seine Auswärtsstärke. Zu Hause freilich besteht noch reichlich Luft nach oben. Aus den ersten zwölf Heimspielen reichte es nur zu 13 Punkten – gemeinsam mit dem SV Wehen Wiesbaden die schwächste Ausbeute der Liga. Nur zwei Heimsiegen stehen sieben Remis und drei Pleiten gegenüber.

Welche Experten Wett-Tipps für den Karlsruher SC empfehlen wir?

In den meisten Wett-Tipps von Profis werden Aufstieg immer erst einmal zu den Abstiegskandidaten gezählt. Mit Wett-Tipps für den Karlsruher SC hätte man in dieser Hinsicht im Sommer denn auch nichts verkehrt gemacht. Zwar legten die Badener einen guten Start hin, doch ein Negativtrend sollte nicht lange auf sich warten lassen. Weihnachten konnte mit 20 Punkten aus 18 Spielen gerade noch auf Rang 15 verbracht werden. Die negative Entwicklung ging im Jahr 2020 aber mit zwei Auftaktpleiten weiter. Diese kosteten dann erst einmal Trainer Alois Schwartz den Job. Sportwetten auf einen Aufschwung unter dem neuen Coach Christian Eichner erfüllten sich indes erst einmal nicht.

Stattdessen scheiterte der KSC bei Eichners Premiere nach Elfmeterschießen im DFB-Pokal beim 1. FC Saarbrücken. Und bis zur Saisonunterbrechung reichte es auch in der Liga nur zu vier Punkten aus fünf Spielen. Die Pause hat dem KSC aber offenbar nicht geschadet. Denn mit einem 2:0 gegen den SV Darmstadt 98 meldete sich die Eichner-Elf positiv zurück. Und nun am Sonntag wurde gegen den VfL Bochum (0:0) zumindest zum zweiten Mal in Folge nicht verloren. Positiv vor allem, dass zwei Mal hintereinander hinten die Null stand. Damit stellt der KSC mit 46 Gegentoren nun nicht mehr die schwächste Defensive der Liga.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Positivtrend: Hannover gelangen drei Siege in Serie
  • Aufschwung: Karlsruhe ist seit zwei Spielen ungeschlagen und ohne Gegentor
  • Einseitig: Hannover gewann 13 von 17 Heimspielen gegen Karlsruhe (13-2-2)

Wett-Tipps Hannover 96 gegen Karlsruher SC: Duelle & Statistiken

36 Mal trafen Hannover 96 und der Karlsruher SC bisher aufeinander. Mit 20 Siegen weist Hannover die deutlich bessere Bilanz auf. Für den KSC stehen dagegen bei fünf Unentschieden nur elf Erfolge zu Buche. In Hannover liest sich die Statistik aus badischer Sicht nochmals schlechter. Denn gleich 13 von 17 Gastspielen in Hannover hat der KSC verloren. Bei zwei Unentschieden reichte es nur zu zwei Auswärtssiegen. In der 2. Bundesliga entschied Hannover sieben von 13 Vergleichen für sich, bei zwei Remis und vier Niederlagen. Aktuell aber ist der KSC seit drei Begegnungen ungeschlagen. In der Hinrunde endete das Ligaduell 3:3 und zudem feierte der KSC in der ersten Pokalrunde einen 2:0-Heimsieg. 2:0 für den KSC hieß es überdies auch in der Rückrunde 2016/17, an deren Ende Hannover aber dennoch auf- und Karlsruhe abstieg.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Natürlich haben wir bei unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps den Positivtrend des KSC registriert. Allerdings zeigt bei beiden Teams die Entwicklung nach oben. Und so spielen für unsere Wett-Tipps auf einen Heimsieg von Hannover 96 auch andere Faktoren eine Rolle. So etwa die zumindest in Hannover recht einseitig für 96 sprechende Statistik des direkten Duells. Dass sichere Wett-Tipps von Profis anders aussehen, wird indes schon anhand der Quote 1,85 von Tipico klar.

Für möglich halten wir es in unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps unterdessen, dass die Partie durch wenige Tore entschieden wird. Die Wettquote 2,00 von Betway für Tipps darauf, dass maximal eine Mannschaft ein Tor erzielt, halten wir für interessant. Vor allem, weil nur in zwei der letzten elf Pflichtspiele des KSC auf beiden Seiten Tore fielen. Bei Hannover war selbiges auch nur in zwei der jüngsten vier Begegnungen der Fall. Der Betway Bonus Code kann für diese Wette natürlich genutzt werden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Hannover 96 - Karlsruher SC

Mittwoch, 27. Mai, 2020 - 18:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Hannover 1

1,85

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X