Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps Holstein Kiel gegen 1.FC Heidenheim 1846| 22.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.09.2020

wett-tipp-kiel-heidenheim

Holstein Kiel pirscht sich still und heimlich an die vordersten Ränge heran. In unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps sind die Störche schon seit sechs Partien ungeschlagen und gewannen die jüngsten drei Spiele allesamt. Geht noch etwas in Richtung Aufstieg? Wenn die ersten drei patzen, könnten die Kieler profitieren.

Um wirklich noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können, muss am kommenden Samstag (22. Februar) ein Heimsieg gegen ebenfalls starke Heidenheimer her. Holstein Kiel ist aktuell Fünfter, 33 Punkte stehen zu Buche. Acht Zähler liegen sie hinter Rang drei. Der Gegner aus Heidenheim ist direkt vor ihnen platziert und steht bei 35 Punkten. Wollen die Störche noch eine Aufstiegschance haben, dürfen sie also auf keinen Fall verlieren! Sind sie der Favorit in unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr in den kommenden Abschnitten eine detaillierte Analyse inklusive 2. Bundesliga Wett-Tipps, die sich wirklich lohnen!

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Holstein Kiel – 1. FC Heidenheim
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 23. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 22. Februar 2020, um 13.00 Uhr
  • Ort: Holstein-Stadion, Kiel

Welche Wett-Tipps für Holstein Kiel bieten sich an?

Holstein Kiel ist ein perfekter Start ins Jahr 2020 gelungen. Nach einem 1:1 gegen Darmstadt folgten drei Siege. Nach den drei Punkten gegen St. Pauli und Karlsruhe konnte am vergangenen Wochenende auch gegen Erzgebirge Aue dreifach gepunktet werden. Von den letzten zehn Partien haben die Störche nur eine einzige verloren! Mittlerweile haben die Norddeutschen sogar eine Außenseiterchance auf den Relegationsplatz. Dass sie überraschen können, wissen auch die Top-Teams. Gegen den VfB Stuttgart waren die Kieler in der Hinrunde erfolgreich, dem HSV gelang lediglich ein Unentschieden. Muss mit Heidenheim nun die nächste starke Mannschaft dran glauben?

Unsere Wett-Tipps für Holstein Kiel erkennen, dass die Störche auswärts enorm stark auftreten. Nur Arminia Bielefeld ist hier besser. Allerdings steht Holstein nun ein Heimspiel bevor, das liegt ihnen nicht unbedingt. Erst drei Siege konnten sie vor den eigenen Fans feiern, 14 Tore in zehn Partien sprechen nicht gerade für Offensivfreude. Nur zwei Heimsiege aus den letzten neun Partien, das ist zu wenig. Immerhin: Am vorletzten Spieltag beendete Kiel die Serie von drei Heimspielen ohne Sieg und konnte gegen Pauli gewinnen. Mehr als zwei Tore gelangen den Störchen daheim noch nie. Immerhin konnten sie in jedem Heimspiel treffen.

Welche Experten Wett-Tipps für FC Heidenheim empfehlen wir?

Heidenheim zählt zu den erweiterten Aufstiegsfavoriten, doch die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt verschenkt zu viele Punkte. Erst einen Sieg konnte sie in der Rückrunde feiern. Die Niederlage beim VfB Stuttgart ist zu verzeihen, doch zwei Unentschieden gegen den Letzten aus Dresden und den ebenfalls um den Klassenerhalt spielenden 1. FC Nürnberg? Das ist zu wenig für den Aufstieg, hier haben die Schwaben vier wichtige Punkte liegen gelassen. Auf Platz vier stehen sie hauptsächlich auf Grund der starken Defensive. Unsere Wett-Tipps für Heidenheim verzeichnen gerade einmal 23 Gegentore, nur Arminia Bielefeld (22 Gegentreffer) steht ein wenig sicherer.

Schon achtmal spielte Heidenheim in dieser Saison zu Null. Auswärts zeigen sie sich sehr wechselhaft. Erst drei Siege gelangen, elf Tore in zehn Partien sind alles andere als ein starker Wert in der 2. Bundesliga. Doch sie steigern sich. In den ersten sieben Auswärtsspielen war nur ein einziger Sieg gelungen. In den jüngsten drei Versuchen kamen dann weitere zwei hinzu. Fünf Tore wurden in den letzten sieben Begegnungen in der Fremde erzielt, die Offensive muss dringend nachbessern. Immerhin hat Heidenheim erst dreimal verloren: Gegen den VfB, bei Jahn Regensburg und im August bei Dynamo Dresden.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Stabil: Kiel verlor von den letzten 10 Spielen nur eines
  • Defensiv: Heidenheim hat die zweitbeste Defensive der Liga mit nur 23 Gegentoren
  • Festung? Kiel gewann erst 2 Heimspiele und hat noch nie mehr als 2 Tore erzielt

Wett-Tipps Holstein Kiel gegen 1. FC Heidenheim 1846: Duelle & Statistiken

Neun Duelle fanden zwischen Holstein Kiel und dem 1. FC Heidenheim bislang statt. Vier davon fanden in Liga Drei statt, fünf erlebten die Fans in der 2. Bundesliga. Die Bilanz in dieser Spielklasse ist so ausgeglichen wie nur möglich sein kann: Beide Teams gewannen jeweils zwei Partien, eine endete mit einem Unentschieden. Tore erzielten sowohl Kiel als auch Heidenheim zehn. Schnell erkennen wir also, dass sich turbulente Duelle abspielen, wenn beide Mannschaften aufeinander treffen. Exakt vier Tore fallen im Schnitt. Nur eine Partie hatte weniger als drei Treffer zu bieten.

Aus Sportwetten-Sicht scheint es also wahrscheinlich, dass uns ein eher torreiches Spiel erwartet, oder? In Kiel fanden erst zwei Begegnungen statt. Eine konnten die Störche gewinnen, einmal spielten sie Remis. Hier geht es übrigens nicht mehr so offensiv zu, denn die Ergebnisse lauteten 1:1 und 2:1. Eine wirklich aussagekräftige Tendenz lässt sich aus dem spärlichen Heimvergleich von nur zwei Partien jedoch nicht ableiten.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Bezüglich unserer Wett-Tipps halten wir also fest, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. Kiel ist keine Heimmacht, Heidenheim fällt auswärts nicht all zu oft als Sieger auf. Kiel trifft Zuhause im Schnitt 1,4 Mal pro Partie, Heidenheim in der Fremde sogar nur 1,1 Mal. Auch die jüngsten direkten Duelle in Kiel waren alles andere als spektakulär und torreich. Mehr als zwei Tore haben die Störche Zuhause ohnehin noch nie geschossen. Und Heidenheim? In den letzten sieben Auswärtsspielen trafen sie maximal einmal. Daher tendieren wir klar zu einem Under 2.5.

Unibet liefert uns mit einer 2,04 die beste Wettquote, die euch auch zur Ausspielung eures Unibet Bonus Codes berechtigt. Beide Teams haben in den letzten Wochen fast nie verloren, dafür oft Remis gespielt. Ein wenig stabiler erscheint allerdings Heidenheim, denn die Schwaben mussten in diesem Zeitraum gegen Stuttgart, Osnabrück, Bielefeld, Hamburg und Fürth ran, alles keine Abstiegskandidaten. Kiel dagegen hatte es fast nur mit Teams zu tun, die auf den letzten Plätzen stehen. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis die doppelte Chance X2. Die höchste Quote bietet Bet3000 mit einer 1,85.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Holstein Kiel - 1. FC Heidenheim

Samstag, 15. Februar, 2020 - 13:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 2.5

2,04

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X