Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps VfB Stuttgart gegen Hamburger SV | 28.05.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.06.2020

Stuttgart - HSV Wett-Tipps

In 2. Bundesliga Wett-Tipps vor dem Saisonstart gab es keine zwei Meinungen. Der VfB Stuttgart und der Hamburger SV waren in Sachen Aufstieg die absoluten Top-Favoriten. Sechs Runden vor Schluss sieht es nun aber stark danach aus, als würde nur einem der beiden der direkte Sprung in die Bundesliga gelingen. Es sei denn, der enteilte Spitzenreiter Arminia Bielefeld bricht noch ein. Doch dafür gibt es wenig Anzeichen.

Am Donnerstag, den 28. Mai 2020, geht es deshalb um einiges, wenn Stuttgart den HSV erwartet. Der VfB geht als Tabellendritter ins Spiel, liegt aber nur einen Zähler vor dem Gast aus Hamburg. Der Sieger wäre damit erst einmal in der Pole Position um Rang zwei. Und der HSV könnte mit einem Unentschieden wohl besser leben als die Schwaben. Nicht außer Acht lassen dürfen beide Teams indes den auf Platz vier in Lauerstellung befindlichen 1. FC Heidenheim, der der große Gewinner des Spieltages werden könnte.

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: VfB Stuttgart – Hamburger SV
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 28. Spieltag
  • Anstoß: Donnerstag, den 28. Mai 2020 um 20.30 Uhr
  • Ort: Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

Welche Wett-Tipps für den VfB Stuttgart bieten sich an?

Zu Beginn der Saison schien es so, als würden die sehr zuversichtlichen Wett-Tipps für den VfB Stuttgart in Erfüllung gehen. Mit 20 Punkten aus den ersten acht Spielen legten die Schwaben sehr überzeugend los. Dann aber setzte schon im Herbst ein deutlicher Abwärtstrend ein. Bis Weihnachten kamen aus zehn Partien nur noch magere elf Zähler hinzu. Auch deshalb erfolgte im Winter die Trennung von Trainer Tim Walter. Unter dem neuen Coach Pellegrino Matarazzo erwischte der VfB anno 2020 dann einen hervorragenden Start. 13 Punkte aus den ersten fünf Spielen wurde lediglich durch das Aus im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen (1:2) ein wenig getrübt.

Der Wiederaufstieg des VfB war zu diesem Zeitpunkt aber wieder eher in die Kategorie sichere Wett-Tipps von Profis einzustufen. Wie schon im Herbst geriet Stuttgart aber erneut außer Tritt. Schon vor der gut zweimonatigen Spielpause reichte es bei der SpVgg Greuther Fürth (0:2) und im Top-Spiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) nur zu einem von sechs möglichen Punkten. Der Re-Start in den letzten beiden Wochen ging dann sogar völlig daneben. Beim SV Wehen Wiesbaden und bei Holstein Kiel kassierte der VfB zwei Pleiten hintereinander. Abermals wurde dabei die Stuttgarter Auswärtsschwäche deutlich. Daher dürfte man im Schwabenland nun über das Heimrecht gegen den HSV nicht unglücklich sein. Schließlich wurden aus 13 Heimspielen stattliche 31 Punkte geholt.

Welche Experten Wett-Tipps für den Hamburger SV empfehlen wir?

Schon im vergangenen Jahr gingen 2. Bundesliga Wett-Tipps auf den Aufstieg des Hamburger SV daneben. Dennoch waren entsprechende Wett-Tipps für den Hamburger SV auch diesmal wieder stark nachgefragt. Und wie letzte Saison gelang den Hanseaten auch diesmal der Start. Allerdings lief es bis zur Winterpause wiederum nicht vollends optimal. 31 Punkte aus den ersten 18 Spielen waren aber ausreichend, um Weihnachten auf dem zweiten Platz zu feiern. Im neuen Jahr stiegen die Chancen auf erfolgreiche Sportwetten auf den HSV-Aufstieg zunächst sprunghaft wieder.

Denn die ersten drei Begegnungen nach der Winterpause konnte der HSV allesamt für sich entscheiden. Ein 1:1 bei Hannover 96 war danach auch noch ein ordentliches Resultat. Dann allerdings es im Derby gegen den FC St. Pauli (0:2) und bei Erzgebirge Aue (0:3) zwei schmerzhafte Niederlagen. Gegen den SSV Jahn Regensburg (2:1) wurde dafür mit einiger Mühe wieder dreifach gepunktet. Vom Re-Start hatten sich die Hanseaten indes sicher mehr erhofft. Denn sowohl bei der SpVgg Greuther Fürth (2:2) als auch gegen Arminia Bielefeld (0:0) reichte es nur zu Unentschieden. Ärgerlich vor allem, weil in beiden Partien mehr drin war. In Stuttgart zu bestehen, ist nun keine leichte Aufgabe. Auch, da sich der HSV auswärts in dieser Saison häufig schwer tut. Bei drei Niederlagen und acht Unentschieden gelangen in der Fremde nur drei Erfolge.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Dürftig: Stuttgart holte aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt
  • Ausbaufähig: Für Hamburg stehen aus den letzten sechs Partien sechs Punkte zu Buche
  • Serie: Stuttgart gewann die letzten drei Heimspiele gegen Hamburg

Wett-Tipps VfB Stuttgart gegen Hamburger SV: Duelle & Statistiken

116 Duelle gab es bisher zwischen den beiden Traditionsvereinen, davon immerhin 104 in der Bundesliga. Insgesamt ist die Bilanz mit jeweils 46 Siegen sowie 24 Unentschieden komplett ausgeglichen. In Stuttgart allerdings zeigt sich eine recht einseitige Statistik. Denn bei 30 Heimsiegen und zwölf Remis haben die Schwaben nur zwölf Mal im eigenen Stadion gegen den HSV verloren. Hamburgs 6:2-Sieg im Hinspiel war derweil das erste Aufeinandertreffen in der 2. Bundesliga. Diesem folgte nur wenige Tage später aber ein Stuttgarter 2:1-Sieg nach Verlängerung in der zweiten Runde des DFB-Pokals ebenfalls in der Hansestadt. Vor dem Abstieg aus der Bundesliga hatte Stuttgart die letzten drei Heimspiele gegen den HSV allesamt mit einem Tor Unterschied gewonnen.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

2. Bundesliga Wett-Tipps für das Duell der beiden größten Klubs der Liga fallen nicht leicht. Vor allem deshalb nicht, weil beide nach dem Re-Start noch nicht recht in Tritt gekommen sind. Und dennoch haben wir uns in unseren Wett-Tipps von Profis festgelegt. Wir glauben an den VfB Stuttgart und das aus mehreren Gründen. Zum einen, weil die Schwaben eine Heimmacht sind und der HSV auswärts bislang nur selten wirklich überzeugen konnte. Zum anderen gewann Stuttgart auch seine letzten drei Heimspiele gegen die Hanseaten. Die Wettquote 2,20 von Bet3000 für entsprechende Wett-Tipps ist zudem sehr attraktiv. Wer bei einer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage eher zur Vorsicht neigt, kann diesen Tipp aber auch absichern. Nachdem Stuttgart nur zwei Heimspiele in dieser Saison verloren hat und der HSV nur drei Mal auswärts gewinnen konnte, eignet sich die Doppelte Chance 1X mit der Quote 1,35 von Betway in diesem Zusammenhang besonders. Unabhängig davon ist der Betway Bonus Code immer eine gute Wahl.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

VfB Stuttgart - Hamburger SV

Donnerstag, 28. Mai, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Sieg Stuttgart 1

2,20

5/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X