Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps VfL Bochum gegen 1. FC Heidenheim| 14.03.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.09.2020

wett-tipp-bochum-heidenheim

Der VfL Bochum bleibt dem Abstiegskampf weiterhin treu. In unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps tritt die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet viel zu unbeständig auf. Immerhin glückten zuletzt drei Partien in Folge ohne Niederlage, aber der entscheidende Schritt weg von der gefährlichen Zone will einfach noch nicht klappen.

Einer der so wichtigen Siege soll am kommenden Samstag (14. März) gelingen. Zuhause tritt der VfL gegen die Heidenheimer an. 28 Punkte hat Bochum derzeit auf dem Konto und steht damit gerade so über dem Strich. Nur drei Zähler hinter ihnen befindet sich der Relegationsplatz. Für die Gäste aus Heidenheim dagegen geht es um den Aufstieg. Als Vierter stehen 41 Punkte zu Buche, der HSV auf Rang drei ist lediglich drei Punkte entfernt. Können die Schwaben daher auch als Favorit in unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose gehen? Mit Wett-Tipps von Profis wartet nun eine detaillierte Analyse auf euch, die am Ende lohnenswerte 2. Bundesliga Wett-Tipps liefert.

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: VfL Bochum – 1. FC Heidenheim
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 26. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. März 2020, um 13.00 Uhr
  • Ort: Vonovia Ruhrstadion, Bochum

Welche Wett-Tipps für VfL Bochum bieten sich an?

Wertet der VfL das 0:0 gegen Darmstadt vom vergangenen Wochenende nun als Erfolg oder eher nicht? Nach dem verrückten 4:4 gegen Sandhausen war es das zweite Remis in Folge, viel gebracht hat das im Abstiegskampf nicht. Dennoch können die Bochumer auf eine Mini-Serie von nun drei Partien ohne Niederlage bauen, das gelang zuletzt im November. Die Probleme, das zeigen auch unsere Wett-Tipps für den VfL Bochum, zeigen sich vor allem in der Defensive. Schon 45 Gegentreffer wurden kassiert, nur der KSC hat mit 46 Stück einen minimal schwächeren Wert. Dennoch bessert sich der VfL etwas.

Lassen wir das 4:4 außen vor, gab es in den letzten vier Partien zwei Gegentore. Offensiv halten die Bochumer mit den großen Teams mit, denn nur die Top 3 können die 40-Tore-Marke überbieten. Zuhause zeigt sich ein großes Problem: Die vielen Unentschieden. Nur dreimal wurde verloren. Es gab allerdings auch nur drei Heimsiege, weil bereits sieben Remis auf der Anzeigetafel standen. Aus den letzten fünf Partien Zuhause entsprang nur ein knapper Sieg gegen Hannover. Drei der jüngsten vier Spiele gingen sogar verloren. Mit 27 Gegentoren hat Bochum die schlechteste Heim-Defensive der 2. Bundesliga. Dafür stellen 28 Treffer jedoch den stärksten Angriff aller Teams dar!

Welche Experten Wett-Tipps für 1. FC Heidenheim empfehlen wir?

Der 3:1-Pflichtsieg gegen den Karlsruher SC, den sich die Heidenheimer letztes Wochenende sichern konnten, beschert den Schwaben weiterhin die Chance auf den Relegationsplatz. Nur eines der letzten sechs Spiele wurde verloren. Um wirklich im Aufstiegsrennen mitmischen zu können, muss das Team von Frank Schmidt aber mehr Siege gegen die „Kleinen“ landen. Unsere Wett-Tipps für den 1. FC Heidenheim erkennen hier eine große Schwäche. 2020 gab es bereits Unentschieden gegen die Abstiegskandidaten aus Dresden und Nürnberg, dazu eine unnötige Niederlage gegen Darmstadt. Schon in der Hinrunde wurde zu oft gegen schwächere Teams gepatzt.

Stark sind die Heidenheimer vor allem defensiv, 26 Gegentore bedeuten die zweiteste Abwehr hinter Bielefeld (24). Auswärts haben sie noch ein wenig Verbesserungsbedarf, hier gab es je vier Siege, Unentschieden und Niederlagen. Während die Defensive gewohnt stark auftritt (15 Gegentore, nur Bielefeld hat eines weniger), hat die Offensive große Probleme. In zwölf Auswärtsspielen konnten die Schwaben erst 15 Tore schießen. In den ersten sieben Auswärtsspielen der Saison gelang nur ein Sieg, seither haben sich die Heidenheimer deutlich gesteigert. Aus den jüngsten fünf Partien wurden drei Siege geholt, immer mit einem 1:0. Nur zwei Tore gelangen in den letzten vier Spielen.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Kontrovers: Bochum hat Zuhause sowohl den stärksten Angriff als auch die schwächste Defensive
  • Harmlos: Heidenheim trifft auswärts nur 1,3 Mal im Schnitt
  • Festung? Bochum gewann nur eines der letzten 5 Heimspiele

Wett-Tipps VfL Bochum gegen 1. FC Heidenheim: Duelle & Statistiken

12 Pflichtspiele stehen zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Heidenheim bislang zu Buche, elf davon fanden in der 2. Bundesliga statt. Das erste Mal, dass sich die beiden Teams über den Weg liefen, war 2012 im DFB-Pokal, als Bochum gewinnen konnte. In der 2. Bundesliga zeigen sich sehr wechselhafte Ergebnisse, die Bilanz spricht sich hauchdünn für den VfL aus. Fünfmal konnte Bochum gewinnen, viermal Heidenheim, dazu gab es zwei Unentschieden. Beide Mannschaften erzielten 18 Tore. 36 Tore in elf Partien, ein Trefferschnitt von 3,3 könnte also für ein abwechslungsreiches Spiel sprechen.

Die letzten beiden Duelle gingen an Heidenheim, die vorherigen drei aber an Bochum. Wie sieht es im Ruhrgebiet aus? Hier gewann der VfL drei Spiele, nahm ein Unentschieden mit und verlor nur einmal. Allzu torreich geht es auf Bochumer Boden auch nicht mehr zu. Vor fünf Jahren gab es ein 5:1, in den folgenden vier Partien fielen dann nur noch neun Treffer. Ein Indiz aus Sicht von Sportwetten also, dass die vielen Treffer der Vergangenheit angehören? In den jüngsten vier Partien entschied stets ein einziges Tor Vorsprung über Sieg oder Niederlage.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Bezüglich unserer Wett-Tipps halten wir also fest, dass Heidenheim weiterhin um den Aufstieg spielt. Die Bochumer stecken im Abstiegskampf und bräuchten eigentlich Heimsiege, doch in den letzten fünf Spielen gelang nur einer. Zwar stimmt die Offensive, doch mit Heidenheim kommt nun eine sehr starke Abwehr. Außerdem wurden die bisherigen drei Heimsiege nicht gegen Topteams geholt. Dazu kommt, dass die Bochumer Defensive Zuhause die allerschwächste ist. Wir tendieren daher eher zu einem Sieg der Heidenheimer, Bet3000 liefert uns hierfür eine starke 2,90er Quote, die auch zur Ausspielung eures Bet3000 Bonus Codes berechtigt.

Heidenheim trifft im Schnitt 1,3 Mal in der Fremde, dafür hält die Defensive. Die wiederum ist beim VfL schwach. In den letzten direkten Duellen fielen nie mehr als drei Tore. Mal schießen die Bochumer vier Tore Zuhause, dann wieder gar keines. Allzu offensiv werden sie auf Grund der Heidenheimer Defensive aber wohl nicht auftreten, daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis ein Under 3.0. Fallen genau drei Tore, bekommt ihr euren Wetteinsatz zurück. Unibet bietet mit einer 1,47 die beste Wettquote.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

VfL Bochum - 1. FC Heidenheim

Samstag, 14. März, 2020 - 13:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 3.0

1,47

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X