Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps VfL Bochum 1848 gegen VfB Stuttgart| 17.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.08.2020

wett-tipp-bochum-stuttgart

Der VfL Bochum konnte am vergangenen Wochenende endlich die Negativserie von drei Niederlagen in Folge in unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps beenden. Noch immer stehen die Bochumer in der kritischen Zone, weshalb sie unbedingt weitere Siege benötigen. Der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz ist nur minimal vorhanden.

Um sich weiter nach oben zu kämpfen, braucht die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet am kommenden Montag (17. Februar) ausgerechnet einen Heimsieg gegen den Aufstiegsaspiranten VfB Stuttgart. Mit 23 Punkten steht der VfL derzeit auf Tabellenplatz 14. Nur drei Zähler Vorsprung haben sie damit auf einen direkten Abstiegsplatz. Die Schwaben dagegen sind oben zu finden. Aktuell sind sie Dritter und haben 38 Punkte auf dem Konto. Die Tabellenspitze liegt drei Zähler entfernt. Gehen sie damit auch als Favorit in unsere 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse inklusive 2. Bundesliga Wett-Tipps, die sich lohnen!

1. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: VfL Bochum – VfB Stuttgart
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 17. Februar 2020, um 20.30 Uhr
  • Ort: Vonovia Ruhrstadion, Bochum

Welche Wett-Tipps für VfL Bochum bieten sich an?

Es war ein immens wichtiger Sieg, den Bochum am vergangenen Wochenende feiern konnte. Gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, Wehen Wiesbaden, glückte ein knappes 1:0. Damit ist die Niederlagenserie gestoppt. Unsere Wett-Tipps für den VfL Bochum sehen: Zwar war das Team während der ersten acht Spieltage komplett sieglos, doch zwei Niederlagen am Stück gab es nie. Bis zuletzt, denn vor dem 1:0 gegen Wiesbaden waren es gleich drei Pleiten in Serie. Bochums Hauptproblem ist die Defensive. 39 Gegentore haben sie kassiert, nur der KSC hat mehr Gegentreffer auf der Habenseite (41).

Zuhause hat der VfL ein Lieblingsergebnis: Unentschieden. Sechs der elf Heimspiele endeten mit einer Punkteteilung. Nur Darmstadt mit sieben Remis kann diese Bilanz toppen. Was bei den Bochumern Zuhause überzeugen kann, ist die Offensive. 24 Tore konnte sie erzielen, einzig der HSV hat mit 25 Treffern einen minimal besseren Wert. In jedem Heimspiel konnte Bochum treffen. Die Saison begann vor heimischer Kulisse mit sage und schreibe fünf Remis am Stück. Anschließend kamen drei Siege und ein weiteres Unentschieden hinzu. Die letzten beiden Auftritte gingen allerdings verloren, es waren die beiden ersten Niederlagen im Vonovia Ruhrstadion.

Welche Experten Wett-Tipps für VfB Stuttgart empfehlen wir?

Beim VfB Stuttgart zahlt sich der Trainerwechsel bislang aus. Vor einigen Tagen feierten die Schwaben einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue. Seit sechs Partien sind die Stuttgarter mittlerweile ungeschlagen. Seit Pellegrino Matarazzo für die Mannschaft verantwortlich ist, gelangen schon zwei 3:0-Siege. Zuvor hatte der VfB in 18 Spielen nur ein einziges Mal mit mehr als zwei Toren Vorsprung siegen können. Mit Heidenheim und Aue wurden außerdem Teams besiegt, die in der Tabelle gut platziert sind. Kann sich der große Favorit auf den Aufstieg endlich mit mehr Konstanz an die Spitze spielen?

So stark die vergangenen Auftritte auch waren, sie relativieren sich etwas beim Blick auf die Auswärtsbilanz. Die Schwaben feierten fünf Heimsiege in Serie, aber auswärts zeigt sich das Gegenteil. Schon seit sechs Auswärtsspielen warten sie auf einen Dreier! Immerhin: Nachdem unsere Wett-Tipps für den VfB Stuttgart drei Auswärtspleiten in Serie aufgezeichnet hatten, konnten sie sich zuletzt wieder stabilisieren und holten in den jüngsten drei Auftritten zumindest einen Punkt. Nur zwei Siege in der Fremde in zehn Versuchen – das ist für eine Spitzenmannschaft der 2. Bundesliga zu wenig. Auch die 13 geschossenen Tore sind ein verbesserungswürdiger Wert.

1. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Anfällig In 5 von insgesamt 10 Heimspielen kassierte Bochum 3 Gegentore
  • Auswärts: Die Stuttgarter warten seit 6 Auswärtsspielen auf einen Sieg
  • Offensiv: Bochums Angriff ist Zuhause der zweitbeste der Liga

Wett-Tipps VfL Bochum 1848 gegen VfB Stuttgart: Duelle & Statistiken

Bereits 73 Pflichtspiele gab es zwischen dem VfL Bochum und dem VfB Stuttgart. Die meisten Partien fanden in der 1. Bundesliga statt. In Liga zwei wurden bislang nur drei Begegnungen angepfiffen. Das Hinspiel der laufenden Saison gewannen die Schwaben mit 2:1. In der Spielzeit 2016/17 teilten sich die beiden Teams die Punkte und einigten sich auf zwei 1:1. Wirkliche Indizien aus Sicht von Sportwetten gibt dieser spärliche Gesamtvergleich natürlich nicht. In jüngster Vergangenheit waren die beiden Teams meist in verschiedenen Spielklassen unterwegs.

2013 und 2014 kreuzten sich die Wege der beiden Mannschaften im DFB-Pokal, beide durften sich jeweils einmal über das Weiterkommen freuen. Die letzte Partie, die in der 1. Bundesliga stattfand, liegt bereits knapp zehn Jahre zurück. Auch, wenn die Bilanz nicht wirklich aussagekräftig ist, eine Sache fällt dennoch auf: Zuhause gelang dem VfL in den vergangenen Jahren gar nichts gegen Stuttgart. Wettbewerbsübergreifend blieb der VfB in den letzten sieben Partien sechsmal ungeschlagen. Seit 2005 gewannen die Bochumer also nur ein einziges Heimspiel: Im DFB-Pokal im August 2014.

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir somit fest, dass der VfB Stuttgart seit Monaten ein großes Auswärtsproblem hat. Gerade einmal zwei Siege konnten die Schwaben feiern. Einen davon mit 1:0 in der letzten Minute in Bielefeld, den anderen knapp mit 3:2 in Regensburg. Bochum verlor Zuhause zuletzt zweimal, einmal allerdings gegen den Aufstiegsfavoriten HSV. Außerdem ist die Heimoffensive stark. Stuttgart dagegen trifft auswärts nur knapp über ein Mal. Daher tendieren sichere Wett-Tipps von Profis zur doppelten Chance 1X. Der VfB kann auch in Bochum nicht gewinnen, weil die eklatante Schwäche in der Fremde zu stark ist.

Die beste Quote hierfür liefert Bet3000 mit einer starken 1,95. Außerdem erkennen wir, dass der VfL Zuhause in neun von zehn Spielen mindestens doppelt getroffen hat, in vier Partien sogar dreifach. Der Angriff ist in der Liga spitze. Die Schwaben sind zwar keine offensiven Giganten, doch auswärts trafen sie in acht von zehn Partien. Aus diesem Grund glauben wir, dass einige Tore im Ruhrgebiet fallen werden und geben ein Over 3.5 vor. Betway hat mit einer 2,40 die passende Wettquote dazu, die ihr gleich zur Freispielung eures Betway Bonus Codes nutzen könnt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

VfL Bochum - VfB Stuttgart

Montag, 17. Februar, 2020 - 20:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

1X

1,95

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X