Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps Hannover 96 gegen Hamburger SV| 15.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 03.11.2020

wett-tipp-hannover-hamburg

Hannover 96 kommt in unseren 2. Bundesliga Wett-Tipps nach wie vor nicht richtig in Fahrt. Der eigentliche Wunsch nach dem Wiederaufstieg kann wohl abgehakt werden. Die Hannoveraner konnten sich zuletzt immerhin ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Mit einer Siegesserie wollen sie endlich in die obere Tabellenhälfte.

Die Saison verläuft bislang enttäuschend für die 96er. Am kommenden Samstag (15. Februar) soll endlich wieder ein Heimsieg her. Der Gegner? Der Hamburger SV. Der größten Abstiegssorgen hat sich Hannover erst einmal erledigt. Als Zwölfter haben sie 25 Punkte und damit vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die Hamburger dagegen liegen im Soll. Als Zweiter stehen 40 Punkte zu Buche, die Tabellenführung ist nur einen Zähler entfernt. Welches erfahrene Team geht favorisiert aus unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine genaue Analyse, die mit lohnenswerten 2. Bundesliga Wett-Tipps abschließt.

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Hannover 96 – Hamburger SV
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 15. Februar 2020, um 13.00 Uhr
  • Ort: HDI Arena, Hannover

Welche Wett-Tipps für Hannover 96 bieten sich an?

Hannover 96 konnte die Serie vor vier sieglosen Spielen in Folge am letzten Wochenende endlich stoppen. Mit 3:1 gewannen die Niedersachsen bei Greuther Fürth. Dieser Erfolg war erst der dritte Sieg in den vergangenen zwölf Begegnungen. Die Saison läuft nicht rund beim Bundesliga-Absteiger. Niederlagen gegen die Spitzenteams wären vertretbar, doch 96 schenkt vor allem gegen vermeintlich schwächere Teams die Punkte her. Bochum, Darmstadt, Nürnberg oder auch Regensburg konnten sich gegen die Hannoveraner durchsetzen. Dazu konnte der eigentliche Aufstiegs-Favorit erst viermal mehr als zwei Tore schießen.

Unsere Wett-Tipps für Hannover 96 sehen eine seltsame Bilanz: Auswärts sind die Niedersachsen das drittbeste Team der 2. Bundesliga, in der Heimtabelle dagegen sind sie Vorletzter! Erst ein einziges Heimspiel konnten sie gewinnen, Anfang Dezember gab es ein 3:2 gegen Erzgebirge Aue. Niederlagen gab es allerdings erst drei, denn die Mannschaft spielt äußerst gerne Unentschieden. Schon sechsmal wurden Zuhause die Punkte geteilt. Man könnte es also auch positiv formulieren: Von den letzten sechs Spielen in der HDI Arena ging nur eines verloren. Elf Tore schossen sie in zehn Heimspielen, dieser schwache Wert wird nur von Wiesbaden (zehn Treffer) getoppt.

Welche Experten Wett-Tipps für Hamburger SV empfehlen wir?

Mit nur einem einzigen Sieg aus sieben Spielen waren die Hamburger in die Winterpause gegangen. Das neue Jahr jedoch startete perfekt für die Hanseaten. Am vergangenen Wochenende gab es beim 2:0-Sieg gegen den KSC den dritten Dreier in Folge. Damit sind die Rothosen nur noch einen Punkt von der Tabellenführung entfernt. Ob Offensive oder Defensive, der HSV ist in beiden Mannschaftsteilen top. 45 Tore bedeuten den besten Angriff, 21 Gegentore die stabilste Abwehr. Erst drei Niederlagen gab es, nur Tabellenführer Arminia Bielefeld verlor seltener (zweimal).

Acht der elf Saisonsiege holte der HSV vor heimischem Publikum. Das heißt für unsere Wett-Tipps für den Hamburger SV: Auswärts schwächeln die Norddeutschen ein wenig. Hier gingen sie erst dreimal als Sieger vom Platz. Zwei Erfolge gab es gleich zu Beginn der Saison. Heißt im Umkehrschluss: In den vergangenen sieben Partien auf fremden Plätzen durften die Hanseaten nur ein einziges Mal jubeln! Am 20. Spieltag wurde die Serie von sechs sieglosen Begegnungen in Folge mit einem 3:1 in Bochum durchbrochen. Dafür konnten sie in zehn der elf Auswärtsspielen immer treffen.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung? Hannover gewann erst ein einziges Heimspiel in dieser Saison
  • Auswärts: Die Hamburger konnten von den vergangenen 7 Auswärtsspielen nur eines gewinnen
  • Harmlos: Die 96er treffen Zuhause durchschnittlich 1,1 Mal pro Partie

Wett-Tipps Hannover 96 gegen Hamburger SV: Duelle & Statistiken

Die beiden Traditionsklubs aus Hannover und Hamburg liefen sich in den letzten Jahrzehnten schon oft über den Weg. 69 Spiele fanden wettbewerbsübergreifend zwischen den beiden Teams statt. Die meisten Partien sahen die Fans in der 1. Bundesliga. In der 2. Bundesliga steht ausschließlich die Hinrunden-Partie der aktuellen Saison zu Buche. Im September 2019 feierten die Rothosen einen ungefährdeten 3:0-Sieg Zuhause. Dieses Ergebnis liefert natürlich keine interessanten Indizien aus Sportwetten-Sicht. Im deutschen Oberhaus spricht sich die Gesamtbilanz knapp für den HSV aus. 23 Siege, 16 Remis und 19 Niederlagen heißt aus Sicht der Hamburger.

Betrachten wir die letzten zehn Jahre, zeigen sich wechselhafte Ergebnisse, die kaum eine Tendenz erkennen lassen. Minimal liegt der HSV vorne, aber auch 96 feierte klare Siege. Was für die Hannoveraner spricht, ist die Heimbilanz. In der HDI Arena gab es in den letzten 31 Jahren lediglich zwei Niederlagen! 2016 und 2007 gelang den Hamburgern ein Erfolg, ansonsten holten sie nichts Zählbares. Zuletzt trafen beide Mannschaften in Hannover im September 2017 aufeinander, hier gab es ein 2:0 für 96. Im Schnitt fallen übrigens drei Tore, wenn Hannover Zuhause auf den HSV trifft.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Bezüglich der Wett-Tipps halten wir also fest, dass sich die Hamburger von ihrer kleinen Krise erholt haben und mit Siegen und Toren ins neue Jahr gestartet sind. Passend dazu haben sie auch ihre Sieglos-Serie in der Fremde beenden können und treten jetzt bei einem Gegner an, der erst einmal Zuhause jubeln durfte. Das lässt sichere Wett-Tipps von Profis aus der Redaktion zu dem Entschluss kommen, die doppelte Chance X2 zu empfehlen. Der HSV punktet in jedem Fall bei 96. Die beste Quote liefert uns Bet3000 mit einer 1,27.

Gerade einmal 1,1 Tore schießt Hannover Zuhause, ein unglaublich schwacher Wert. Den Hamburgern gelingen auswärts immerhin 1,8 Treffer. Mehr als zwei Tore erzielte der HSV in der Fremde dreimal, bei den Abstiegskandidaten aus Bochum, Nürnberg und Karlsruhe. Ein Offensivspektakel ist also wahrlich nicht zu erwarten. Wir tendieren daher zu wenigen Toren und sagen: Under 2.5. Bet365 hat die höchste Wettquote mit einer 2,07 im Angebot. Die könnt ihr gleich nutzen, um euren Bet365 Bonus Code auszuspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Hannover96 - Hamburger SV

Samstag, 15. Februar, 2020 - 13:00 Uhr Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

X2

1,27

8/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X