Skip to main content

DFB-Pokal Wett-Tipps FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim | 05.02.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 05.09.2020

wett-tipp-bayern-hoffenheim

Die Bayern müssen im Achtelfinale des DFB-Pokals einen Heimsieg einfahren, um sich eine Runde weiter zu kämpfen. In unseren DFB-Pokal Wett-Tipps durften die Münchner in den letzten Jahren nur selten vor heimischem Publikum antreten. Nun wartet ein Gegner, der sich in der Allianz Arena vor kurzem einen Sieg sichern konnte.

Die Auslosung bescherte dem deutschen Rekordmeister ein Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim, das am Mittwoch (05. Februar) gewonnen werden soll. Der bisherige Pokalweg der Bayern war holprig, in der 2. Runde setzten sie sich kurz vor Schluss mit 2:1 in Bochum durch. Hoffenheim kämpfte sich mit Siegen gegen Würzburg und Duisburg in diese dritte Runde. Im DFB-Pokal treffen die beiden Vereine jetzt zum ersten Mal aufeinander. Auf dem Papier ist der FC Bayern der klare Favorit, aber gilt das auch für unsere DFB-Pokal Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s jetzt eine detaillierte Analyse inklusive DFB-Pokal Wett-Tipps, die sich wirklich lohnen.

DFB-Pokal Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2019/20
  • Runde: Achtelfinale
  • Anstoß: Mittwoch, den 05. Februar 2020, um 20.45 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München

Welche Wett-Tipps für Bayern München bieten sich an?

Der FC Bayern ist wieder da, wo er sein möchte. Seit dem vergangenen Samstag sind sie der neue Tabellenführer in der 1. Bundesliga. Mittlerweile sind sie in allen Bereichen wieder spitze, haben sowohl den besten Angriff als auch die stärkste Offensive. Sechs Siege in Folge mit 23 Toren konnten sie feiern. Nun geht es im DFB-Pokal weiter. Die 1. Runde gegen Cottbus (3:1) sowie der zweiten Auftritt in Bochum (2:1) waren wenig überzeugend, doch zu diesem Zeitpunkt, vor allem beim VfL, steckte das Team in einer schweren Krise. Aussagekraft für das jetzige Achtelfinale haben diese beiden Leistungen nicht.

In der Liga sind die Münchner auf beiden Plätzen stark, gewannen je dreimal daheim sowie auswärts. Im Pokal waren sie zuletzt überwiegend in der Fremde aktiv. 2018/19 spielten sie nur im Viertelfinale gegen Heidenheim (5:4) daheim. 2017/18 war es nur das Heimspiel gegen Dortmund (2:1) im Achtelfinale. In mehr als 28 Jahren verloren die Bayern gerade einmal drei Heimspiele im DFB-Pokal. 2017 und 2015 scheiterten die im Halbfinale am BVB, 2011 konnte Schalke in der bayrischen Landeshauptstadt gewinnen. Namentlich kleineren Teams, sehen unsere Wett-Tipps für Bayern München, ließen sie in ihrem Wohnzimmer also nie eine Chance.

Welche Experten Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim empfehlen wir?

Hoffenheim reist in starker Form an. Vor wenigen Tagen gelang ein wichtiger Sieg gegen das Top-Team aus Leverkusen, in der Tabelle kratzt die TSG damit an den europäischen Rängen. Dieser Zwischenstand soll nun Auftrieb für den DFB-Pokal geben. Unsere Wett-Tipps für 1899 Hoffenheim sehen: Dass es gegen eine Spitzenmannschaft geht, macht den Spielern von Alfred Schreuder gar nichts aus. Gegen Bayern, Dortmund, Schalke und Leverkusen gab es in der Bundesliga Siege. Auswärts siegte die TSG in fünf Ligapartien. In Bremen, bei Union, in Köln, bei der Hertha. Und? Richtig, beim FC Bayern.

Im DFB-Pokal haben die Kraichgauer keine gute Bilanz vorzuweisen. Sieben Mal wurde das Viertelfinale erreicht, doch spätestens an diesem Punkt war immer Endstation. In den letzten fünf Jahren schied Hoffenheim immer auswärts aus, zuletzt gab es ein Heim-Aus im Jahr 2014 gegen Wolfsburg. Auf fremdem Boden spielt die TSG also bislang nicht gerade überzeugend, wenn es im DFB-Pokal ums Weiterkommen geht. Aber Vorsicht: In der Bundesliga klappt es derzeit. Von den letzten sechs Auswärtsspielen wurden fünf gewonnen, nur bei RB Leipzig gab es eine Niederlage.

DFB-Pokal Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung: Die Bayern verloren in den letzten knapp 30 Jahren nur 3 DFB-Pokal Heimspiele
  • Knapp: Beide Teams kamen gegen unterklassige Gegner schwer in Tritt
  • Losglück? Es ist erst Bayerns 3. Heimspiel im Pokal seit 2016

Wett-Tipps FC Bayern München gegen 1899 Hoffenheim: Duelle & Statistiken

Noch nie standen sich der FC Bayern München und die TSG 1899 Hoffenheim im DFB-Pokal gegenüber. In der Bundesliga spielten sie dafür bereits 23 Mal gegeneinander. Das bessere Ende hatten erwartungsgemäß die Münchner meist für sich. Nur drei Siege errangen die Kraichgauer, fünfmal teilten sie die Punkte. Die Bayern sammelten 15 Erfolge, doch die letzte Begegnung wurde völlig überraschend verloren. Im Oktober 2019 gab es eine 1:2-Niederlage in der Allianz Arena. Die weiteren Niederlagen gab es im Jahr 2017. Das liest sich durchaus positiv für den Außenseiter, denn: Von den letzten sieben Begegnungen haben sie nur drei verloren.

Trotzdem haben die Bayern natürlich die weitaus besseren Zahlen vorzuweisen. Vor allem Zuhause sind die Münchner stark. Hier wurden von zwölf Partien neun gewonnen, dabei gelangen 36 Tore in der Allianz Arena, also im Schnitt drei pro Begegnung. Bei der Hälfte aller Partien schossen die Bayern drei oder mehr Tore. Immerhin konnte die TSG in den letzten vier Spielen immer selbst treffen. Das 2:1 im Oktober dieses Jahres war der erste und einzige Sieg, den sie in München bislang feiern konnten. 2016 und 2014 hatten sie sich jeweils einen Punkt erkämpft.

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für die Wett-Tipps halten wir also fest, dass die Bayern sich in einer absoluten Topform befinden. Machen sie ernst, hält kein Team mit. Hoffenheim ist allerdings eine echte Wundertüte und konnte die Münchner schon einmal besiegen. Im Pokal jedoch lassen die Bayern daheim kaum etwas anbrennen. Vor allem in der 1. Halbzeit machen sie derzeit klar, wer Chef im Ring ist. Bei sechs der sieben Heimsiege gingen sie mit einer Führung in die Pause. Daher empfehlen sichere Wett-Tipps von Profis: 1/1. Die Münchner treffen in den ersten 45 Minuten und gewinnen am Ende. Die beste Quote hierfür liefert LeoVegas mit einer 1,60.

Hoffenheim zeigte sich bislang stark gegen Topmannschaften, sie treffen in der Allianz Arena trotz schlechter Bilanz seit 2016 immer. Die Bayern haben das Spiel gegen Leipzig am kommenden Sonntag im Hinterkopf und werden die Pokalpartie daher schnell entscheiden wollen. 90 Minuten Vollgas sollen es da eher nicht sein. Daher sagen wir: Handicap 0:2, Sieg Hoffenheim. Allzu hoch werden die Münchner nicht gewinnen. Bei den Buchmachern vorne liegt Bet3000 mit einer Wettquote von 2,90. Damit könnt ihr auch euren Bet3000 Bonus Code freispielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim

Mittwoch, 5. Februar, 2020 - 20:45 Uhr Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

1/1

1,60

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X