Skip to main content

Spanien wohl mit vielen Toren gegen den Iran

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.05.2019


Damit war nicht zu rechnen gewesen. Nicht von den Experten und wohl auch nicht von den Spielern des Iran selbst. Ihr Auftakt zur WM 2018 wurde mit drei Punkten versüßt. Ein Eigentor von Marokko bescherte dem Iran den zweiten Sieg überhaupt bei einer Weltmeisterschaft, nach ihrem Sieg über die USA bei der WM 1998 in Frankreich. Jetzt hofft man natürlich auf mehr. Aber kann das gegen Spanien gelingen? Wir geben Empfehlungen, um die besten Wett Tipps für das Duell Iran gegen Spanien zu finden. Die Spanier hingegen hatten sich am Freitag schon wie der halbwegs sichere Sieger über Portugal gefühlt. Cristiano Ronaldo machte mit seinem späten Ausgleich die Hoffnungen des Weltmeisters von 2010 zunichte. 3:3 spielte man in einem atemberaubenden Spiel. Für die Spanier muss ich das aber wie eine Niederlage angefühlt haben. Doch sie wären nicht Profis, wenn Sie ein solches Erlebnis nicht innerhalb einer knappen Woche abschütteln könnten. Und so ist am Mittwoch erneut mit einer spielerisch überzeugenden spanischen Mannschaft zu rechnen, die zudem eine Zielstrebigkeit auszeichnet, die sie in früheren Jahren nicht immer an den Tag legte. Auf die Defensive, aber auch auf das gesamte Team des Iran kommt im Stadion von Kasan in jedem Fall viel Arbeit zu. Dies zeigt auch dieser unserer WM Tipps auf.

Iran vs. Spanien: Alle Infos zum Spiel

  • Paarung: Iran – Spanien
  • Wettbewerb: Weltmeisterschaft 2018
  • Runde: 2. Spieltag | Gruppe B
  • Anstoß: Mittwoch, den 20.06.2018 um 20.00 Uhr
  • Spielort: Kasan-Arena in Kasan
  • Stand Iran: 1. Platz, 1:0 Tore, 3 Punkte
  • Stand Spanien: 2. Platz, 3:3 Tore, 1 Punkt

Formkurven & Trends

Wichtig ist bei der Bewertung der jeweiligen Chancen immer auch der Blick auf die aktuelle Form der beiden Kontrahenten. Normalerweise unterscheidet man dabei aber zwischen Heim- und Auswärtsspielen. Das entfällt bei einem Turnier wie es die WM 2018 in Russland eines darstellt allerdings. Insofern bieten wir einfach den gesamten Rückblick auf die letzte fünf Spiele des Iran und von Spanien. Der Hinweis darf dabei nicht fehlen, dass einzig die letzte Partie, jene am 1. Spieltag der WM, ein Pflichtspiel war. Alle Partien davor waren nur Testspiele.

Team-Fakten Iran

Hier der Blick auf die jüngsten Ergebnisse der Nationalmannschaft des Iran. Man sieht, die Testspiele liefen nicht unbedingt so, dass ein Sieg über Marokko er zu erwarten gewesen wäre Punkt am Ende kam es aber doch so. Was heißen diese jüngsten Ergebnisse nun für das Duell gegen Spanien? Wahrscheinlich nicht viel. Der Qualitätsunterschied dürfte schlicht zu groß sein. Denn noch hier der Blick auf die Resultate der letzten 5 Spiele des Iran.

  • Marokko – Iran 0:1
  • Iran – Litauen 1:0
  • Türkei – Iran 2:1
  • Iran – Usbekistan 1:0
  • Iran – Algerien 2:1

Viele Tore erzielte der Iran nicht. In keinem der letzten fünf Spiele gelang innerhalb von 90 Minuten mehr als ein Tor, insgesamt waren es dann aber doch sechs, in jedem Spiel mindestens eins und gegen Algerien sogar zwei.

Team-Fakten Spanien

Die Spanier hatten eigentlich ziemlich gute Ergebnisse in ihren Testspielen erreicht. Ein Remis gegen Deutschland, auswärts, das ist auch für sie ein doch recht positives Ergebnis. Das 0:0 zu Hause gegen die Schweiz war sicher zu verschmerzen. Danach gewann man dann auch noch mit einem krassen 6:1 gegen Argentinien, das allerdings ohne Lionel Messi angetreten war. Doch das Remis gegen Portugal wird ein gewisser Dämpfer für die Stimmung im Kreis des spanischen Teams gewesen sein. Am kurzfristigen Trainerwechsel von Jose Lopetegui zu Fernando Hierro dürfte das Remis allerdings nicht gelegen haben, denn insgesamt war der Auftritt sportlich positiv, natürlich bis auf den groben Fehler von Torhüter David de Gea.

  • Portugal – Spanien 3:3
  • Spanien – Tunesien 1:0
  • Spanien – Schweiz 1:1
  • Italien – Argentinien 6:1
  • Deutschland – Spanien 1:1

Die Tests und vor allem der Auftritt zeigten aber auch: nur in einem Spiel der letzten fünf Partien blieb Spanien ohne Gegentor. Früher ließ man den Ball viel länger zirkulieren, ging weniger Risiko eines Ballverlusts. Jetzt muss man schon dann und wann mal ein Gegentor hinnehmen. Gegen den Iran ist das dennoch tendenziell eher nicht zu befürchten.

Iran gegen Spanien: Der direkte Vergleich

Um umfassende Informationen für Deine WM Tipps geben zu können, erfolgt hier normalerweise immer der Blick auf die Bilanz der beiden Teams gegeneinander. Das ist gerade innerhalb einer Liga durchaus sinnvoll, vor allem, wenn man den Fokus auf die jüngsten Duelle gegeneinander legt, die meist nur wenige Monate zurückliegen. Doch im Falle der Paarung Iran – Spanien kann man einen solchen Rückblick nicht leisten. Der simple Grund dafür lautet, dass diese beiden Mannschaften sich noch nie in einem Länderspiel gegenüberstanden. Es wird am Mittwoch in Kasan also das erste Mal sein, dass auf der Anzeigetafel irgendeines Stadions der Welt die beiden Teamnamen “Iran” und “Spanien” zu lesen sein werden. Insofern kann man aus dieser nicht vorhandenen Historie dieses Duells logischerweise auch nichts für das Duell bei dieser WM 2018 in Russland ablesen.

WM 2018 FIFAPrognose & Vorhersage für Iran vs. Spanien

Die erste von unseren Empfehlungen für WM Wett Tipps für das Spiel Iran gegen Spanien lautet, ganz schlicht und ergreifend auf einen Sieg von Spanien zu setzen. Im Prinzip kann es da auch gar keine andere Möglichkeit geben, die Spanier sind den Iranern haushoch überlegen. Einzige Problematik ist hierbei, dass sie manchmal zu viele Chancen brauchen, um endlich zu Toren zu kommen. Das war aber im Spiel gegen Portugal gänzlich anders, als man äußerst untypisch für Spanien auch durch Fernschüsse Tore erzielte. Wir gehen schwer davon aus, dass hier eine Ergebniswette auf einen Sieg von Spanien von Erfolg gekrönt sein wird.

Als zweite Möglichkeit unter den WM Wett-Tipps für das Spiel des Iran gegen Spanien, die dann erfolgreich sein werden, sehen wir eine Wette darauf, dass Diego Costa im Dress von Spanien erneut einen Treffer erzielen wird. Der zweifache Torschütze von Freitag hat Blut geleckt, ist “on fire”, wie man so schön sagt und hat seine Treffsicherheit mehrfach gezeigt. Und dies nicht nur bei dieser WM, sondern auch zuvor schon in Spaniens La Liga und in der Champions League. Deshalb würden wir dir ans Herz legen, eine Wette auf ein Tor von Diego Costa innerhalb der 90 Minuten im Spiel gegen den Iran zu wagen. Hier stehen die Chancen nicht schlecht, dass man mit einer solchen Wette einen netten Wettgewinn einfahren kann. Unibet zahlt uns dafür 1,79.

Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

78 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Iran - Spanien

Mittwoch, 20. Juni, 2018 - 20:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Torschütze Diego Costa

1,79

7/10

Jetzt wetten

Sharing is caring!

schließen X