Skip to main content

Premier League Wett-Tipps FC Chelsea gegen Wolverhampton Wanderers |26.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.11.2020

wett-tipp-chelsea-wolverhampton

Champions League oder Europa League? Das ist die alles entscheidende Frage, die sich für den FC Chelsea am letzten Spieltag der Saison 2019/20 stellt. In unseren Premier League Wett-Tipps kämpfen die Blues mit zwei anderen Mannschaften um die Königsklasse. Ein eigener Sieg ist in jedem Fall die halbe Miete.

Um den zu erringen, muss man das Heimspiel am kommenden Sonntag (26. Juli) gewinnen. Der Gegner ist wahrlich anspruchsvoll: Die Wolverhampton Wanderers. Chelsea steht derzeit mit 63 Punkten auf Platz vier. Punktgleich, aber mit dem besseren Torverhältnis ausgestattet, ist Manchester United auf Rang drei. Von hinten droht Gefahr durch Leicester (62 Punkte). Die Wolves sind Sechster, brauchen eigentlich ebenfalls einen Sieg, denn Tottenham liegt nur einen Zähler zurück. Wer schnappt sich die Favoritenrolle in unserer Premier League Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine detaillierte Analyse sowie lohnenswerte Premier League Wett-Tipps.

 

Premier League Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Chelsea – Wolverhampton Wanderers
  • Wettbewerb: Premier League 2019/20
  • Runde: 38. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 26. Juli 2020, um 17:00 Uhr
  • Ort: Stamford Bridge, London

 

 

Welche Wett-Tipps für FC Chelsea bieten sich an?

Geht Chelsea im Endspurt ein wenig die Luft aus? Nach der 0:3-Pleite gegen Sheffield gelang mit viel Mühe ein 1:0 gegen Absteiger Norwich, nun gab es ein 3:5 gegen den FC Liverpool. Spektakel jedenfalls ist bei den Blues fast immer an der Tagesordnung. Unsere Wett-Tipps für den FC Chelsea erkennen: Von den letzten zehn Spielen wiesen neun mindestens drei Tore auf, sieben gar vier oder mehr. Das resultiert aus einer starken Offensive sowie einer wackeligen Defensive. 67 Tore werden nur von Liverpool und City übertroffen, dafür sind bereits 54 Gegentreffer kassiert worden! Nur sieben Teams in der Premier League haben mehr.

Zuhause läuft es defensiv wesentlich besser. In 18 Spielen wurde zehnmal gewonnen, dazu gab es drei Remis und fünf Niederlagen. 16 Gegentore sprechen für eine ordentliche Abwehrleistung. Nicht nur, dass die Blues seit fünf Heimspielen ungeschlagen sind, sie gewannen all diese Partien auch noch und bekamen nur zwei Gegentreffer. Mit Tottenham und City schlugen sie zwei starke Teams. Dreimal klappten Zuhause mehr als zwei Tore, es könnte also ein wenig offensiver zugehen. Drei der fünf Niederlagen gab es übrigens gegen Mannschaften, die mit Europa so gar nichts zu tun haben: Southampton, Bournemouth und West Ham.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Wolverhampton Wanderers empfehlen wir?

Die Wolves spielen eine Saison, die ihnen wohl kaum einer zugetraut hätte. Nur zwei Niederlagen aus den letzten 13 Spielen, nur sagenhafte sechs Gegentore in diesem Zeitraum und ein sechster Platz, der schon seit Monaten zu Buche steht. Nun soll natürlich auch die Europa League her. Dass es nun gegen Chelsea geht, klingt undankbar, doch unsere Wett-Tipps für die Wolverhampton Wanders erkennen: Vor großen Teams hat man keine Angst! Zwei Siege gegen Manchester City sowie ein Dreier gegen Tottenham, dazu jeweils zwei Unentschieden gegen Leicester und Manchester United. Der Fokus liegt auf der Defensive, die mit 38 Gegentoren die fünftbeste ist.

Auswärts müssen sich die Wolves vor niemandem verstecken, mit sieben Siegen, sieben Unentschieden und vier Niederlagen stehen sie ordentlich da. Das Prunkstück ist auch hier die Abwehr, denn sie ließ erst 19 Gegentore zu. Einzig die Reds können diesen Wert mit 16 Gegentreffern minimal toppen. Sheffield, Watford, Liverpool und Everton – diese vier Klubs konnte ihre Heimspiele gegen Wolverhampton gewinnen. Die Gemeinsamkeit: Bei allen vier Pleiten war das Ergebnis mit einem Tor Unterschied denkbar knapp. Nur eine der letzten sieben Partien in der Fremde wurde verloren. Mit sechs Gegentreffern zeigt sich die Abwehr durchaus stabil. Nur bei einem Team aus den Top 7 hat man verloren.

 

Premier League Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung: Die Blues gewannen die vergangenen 5 Heimspiele
  • Auswärts: Die Wolves verloren nur eines der letzten 7 Spiele
  • Unsicher: Chelseas Defensive kassierte bereits 54 Gegentreffer

 

Wett-Tipps FC Chelsea gegen Wolverhampton Wanderers: Duelle & Statistiken

38 Mal sind der FC Chelsea und die Wolverhampton Wanderers bislang aufeinandergetroffen, davon sind erst elf Partien in der Premier League ausgetragen worden. Mit acht Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen sprechen die Zahlen klar für die Blues. Zwischen 2012 und 2018 erlebten die Fans kein Duelle im englischen Oberhaus. 5:2, 1:1, 1:2, die letzten drei Ergebnisse aus Sicht der Londoner lesen sich nicht mehr so deutlich. Zuvor gab es aber zwei klare Siege in FA Cup und League Cup. Da die meisten Begegnungen jedoch schon etliche Jahre her sind, gibt es nur wenig Indizien aus Sicht von Sportwetten zu analysieren.

Eine aussagekräftige Heimbilanz? Die lässt sich kaum feststellen. Das Wichtigste vorneweg: Chelsea ist Zuhause gegen Wolverhampton noch ungeschlagen, holte vier Siege und ein Unentschieden. 13:2 Tore, die Zahlen der vier Siege lesen sich glänzend, doch da sie zwischen 2004 und 2011 stattfanden, können wir ihnen kaum noch Relevanz attestieren. Somit bleibt nur die Begegnung im März 2019 übrig, hier gab es ein 1:1. Wolverhampton wähnte sich nach einem Tor von Jimenez schon fast auf der Siegerstraße, ehe die Blues in Person von Hazard in der Nachspielzeit ausgleichen konnten.

 

Premier League Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Was also können wir festhalten für unsere Wett-Tipps? Es wird ein hochinteressantes Spiel, denn beide müssen vermutlich gewinnen, um Champions bzw. Europa League zu erreichen. Während Chelsea die letzten fünf Heimspiele alle gewonnen hat, verloren die Wolves nur eine der vergangenen sieben Auswärtspartien. Die Blues verloren zwei der letzten drei Begegnungen, defensiv überzeugen sie Zuhause, Wolverhampton dafür in der Fremde. Sicheren Wett-Tipps von Profis fällt kein Klassenunterschied auf. Somit geben sie ein 0:2-Handicap und einen Auswärtssieg vor. Bei Betway bekommen wir dafür eine Quote von 1,30.

16 Gegentore kassierte Chelsea Zuhause, 19 gab es für die Wolves auswärts, beide Abwehrreihen halten also dicht. In vier Auswärtsspielen seit dem Re-Start trafen die Gäste dreimal, mehr als zwei Treffer in der Fremde gab es zweimal. Chelsea war Zuhause eigentlich in guter offensiver Verfassung, doch in der jüngsten Partie sah man nur ein 1:0 gegen Norwich. Da sie nun unbedingt gewinnen müssen, darf kein Risiko eingegangen werden. Vor gut einem Jahr gab es in London ein 1:1. Somit glauben wir auch diesmal nicht an ein Spektakel, was ein Unter 2.0 zur Folge hat. Die starke Wettquote von 2,80 stellt Unibet zur Verfügung, damit lässt sich auch der Unibet Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Chelsea - Wolverhampton Wanderers

Sonntag, 26. Juli, 2020 - 17:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

0:2-Handicap, Sieg Wolverhampton

1,30

8/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X