Skip to main content

Premier League Wett-Tipps Manchester United gegen West Ham United |22.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 10.09.2020

wett-tipp-manutd-westham

Champions League oder Europa League? Für Manchester United geht es im Saison-Finale um alles, der große Ziel ist zum Greifen nah, doch dafür muss auch die Konkurrenz ein wenig mitspielen. Nachdem die Red Devils sich in unseren Premier League Wett-Tipps seit Wochen von ihrer besten Seite zeigen, hoffen sie auf die Königsklasse.

Das letzte Heimspiel der Saison bringt am kommenden Mittwoch (22. Juli) ein Duell gegen West Ham United. Manchester steht derzeit bei 62 Punkten, das bedeutet Rang fünf, punktgleich mit dem Vierten aus Leicester. Chelsea auf Platz drei ist nur einen Zähler entfernt. Bei West Ham ist das Abstiegsgespenst verjagt. Zwei Spieltage vor dem Ende hat man als 16. sechs Punkte und 14 Tore Vorsprung vor dem ersten kritischen Rang. Gehen die Red Devils auf Grund der Königsklassen-Hoffnung als Favorit in unsere Premier League Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr eine genaue Analyse, die lohnenswerte Premier League Wett-Tipps beinhaltet.

 

Premier League Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Manchester United – West Ham United
  • Wettbewerb: Premier League 2019/20
  • Runde: 37. Spieltag
  • Anstoß: Mittwoch, den 22. Juli 2020, um 19:00 Uhr
  • Ort: Old Trafford, Manchester

 

 

Welche Wett-Tipps für Manchester United bieten sich an?

Blickt man auf die letzten zwölf Partien, scheint es kaum realistisch, dass die Red Devils in der Hinrunde so gar nichts auf den Platz brachten. Seit jenen zwölf Partien nämlich verzeichneten unsere Wett-Tipps für Manchester United keine Niederlage mehr. Vier Remis und acht Siege wurden geholt, seit dem Re-Start wurden fünf von sieben Spielen gewonnen. Neu entdeckt haben die Spieler ihre Offensivstärke. In den jüngsten sechs Begegnungen glückten immer mindestens zwei Tore. 19 Treffer in sieben Partien nach der Corona-Pause sind stark, doch auch die Defensive steht mit 35 Gegentoren, nur Liverpool ist stärker, ordentlich.

Zuhause läuft es ebenfalls gut, denn nur zwei Partien sind verloren worden. Beide Pleiten waren absolut vermeidbar, sie wurden gegen Burnley und Crystal Palace kassiert. Vier Siege und ein Remis sind die Ausbeute aus den jüngsten fünf Spielen, starke 15 Tore wurden in diesem Zeitraum geschossen. Aber: Nach drei Erfolgen ohne Gegentreffer kassierten die Red Devils in den vergangenen beiden Partien jeweils zwei. Dabei steht die Defensive eigentlich sicher, kassierte in 18 Duellen im Old Trafford 16 Gegentore. Sheffield, Leicester (beide 15), City und Liverpool (13) sind nur minimal stärker.

 

Welche Experten Wett-Tipps für West Ham United empfehlen wir?

In den ersten zwölf Rückrundenspielen konnte West Ham nur zwei Siege feiern, bei acht Niederlagen sah alles nach einem Abschied aus. Dann aber fingen sich die Hammers, denn von den letzten zwölf Partien wurde nur noch eine verloren, stolze zehn Punkte wurden geholt. Damit ist der Klassenerhalt so gut wie sicher. Auf einmal kann die Mannschaft auch Tore schießen. Im besagten Zeitraum der zwölf Spiele waren nur 15 Treffer geglückt, doch in den jüngsten fünf Begegnungen glückten starke zwölf. In vier dieser Spiele waren es mindestens zwei. Insgesamt stehen die Hammers bei 47 Treffern, gleich zehn Teams weisen einen schwächeren Wert auf.

In der Fremde funktioniert jedoch nicht allzu viel, erst vier Siege wurden errungen, neben vier Unentschieden wurden zehn Duelle verloren. Mit 18 Toren ist der Angriff nicht allzu gut in Schuss. Von den letzten neun Spielen wurde nur eines gewonnen. Aber: Auch hier erkennen wir eine kleine Steigerung. Nach sieben Pleiten mit nur vier Treffern gab es aus den jüngsten beiden Begegnungen vier Punkte und sechs Tore. Der Fairness halber muss allerdings angemerkt werden: Der 4:0-Sieg wurde gegen den Absteiger aus Norwich eingefahren. Nur beim 1:0-Sieg gegen Chelsea in der Hinrunde glückten Punkte gegen die Topteams.

 

Premier League Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Unschlagbar United hat die letzten 12 Partien nicht verloren, davon 8 gewonnen
  • Auswärts: West Ham gewann nur eines der vergangenen 9 Spiele
  • Offensivpower: 15 Tore erzielten die Red Devils in den letzten 5 Heimspielen

 

Wett-Tipps Manchester United gegen West Ham United: Duelle & Statistiken

Stolze 101 Duelle sind zwischen Manchester United und West Ham United bislang ausgetragen worden, 47 davon fanden in der Premier League statt. Logischerweise spricht sich die Gesamtbilanz mit 28 Siegen, zwölf Unentschieden und sieben Niederlagen klar für die Red Devils aus. In den letzten zwölf Jahren verlor Manchester nur zweimal, doch es gibt ein Aber: Seit 2015 haben sich die Hammers zu einem kleinen Angstgegner gemausert. Lediglich drei Erfolge verzeichnete United in den vergangenen zehn Spielen! Sechs Partien hatten übrigens maximal zwei Tore zu bieten, dies könnte ein Indiz aus Sicht von Sportwetten sein.

Manchester United aber kann aufatmen, denn die durchwachsenen Ergebnisse wurden auswärts eingetütet. Zuhause sind die Red Devils stark. Neun Siege und zwei Unentschieden, so die Bilanz der letzten elf Partien. Ob die Fans hier regelmäßig viele Tore sehen? Das ist vollkommen unterschiedlich und wohl von der Tagesform abhängig. Sieben Treffer gab es in den jüngsten zwei Begegnungen, doch zuvor erlebten die Anhänger ein 1:1 und ein 0:0. Nur fünf Tore erzielte West Ham im Old Trafford seit Mai 2008.

 

Premier League Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Aus Sicht unserer Wett-Tipps können wir also festhalten, dass Manchester United seit langer Zeit ungeschlagen ist, aber: Gegen Chelsea flog man aus dem FA Cup. Weil man sich auf die Liga konzentrieren will? Die letzten Heimspiele waren ein Beleg für die neue Stärke, vor allem Offensiv. Auch West Ham hat sich enorm stabilisiert, verlor nur eines der letzten fünf Spiele. Niederlagen mit drei Toren Unterschied gab es nur dreimal, zuletzt im Januar. Folglich empfehlen sichere Wett-Tipps ein 0:3-Handicap und einen Auswärtssieg. Bei Betsafe gibt es hierauf eine Quote von 1,44.

15 Tore in den letzten fünf Heimspielen, seit sechs Partien immer mindestens zwei Tore – die Offensive der Red Devils ist on fire. Was ist mit den Hammers? Tatsächlich treten auch sie derzeit offensiv auf. Zwölf Treffer gab es in den jüngsten fünf Duellen, mit 47 Saisontoren steht der Angriff ordentlich da. Die Defensive schwächelt regelmäßig, was wiederum den Stürmern von United entgegenkommt. Für uns spricht also vieles für ein kleines Spektakel, sodass wir ein Over 3.5 vorgeben. Unibet stellt uns eine Wettquote von 2,20 zur Verfügung, die auch zur Ausspielung des Unibet Bonus Codes berechtigt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Manchester United - West Ham United

Mittwoch, 22. Juli, 2020 - 19:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 3.5

2,20

5/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X