Skip to main content

Premier League Wett-Tipps Tottenham Hotspurs gegen FC Everton | 06.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 12.09.2020

wett-tipp-tottenham-everton

Hieven sich die Tottenham Hotspurs noch irgendwie auf einen europäischen Rang? In unseren Premier League Wett-Tipps läuft es für die Nord-Londoner einfach nicht rund, eine konstante Saisonphase will nicht gelingen. Die Chancen auf den Europapokal schwinden immer mehr, nur eine Siegesserie und Patzer der Konkurrenz könnten noch etwas bewirken.

Dafür muss am kommenden Sonntag (06. Juli) definitiv ein Heimsieg her, zu Gast sein wird der FC Everton. 45 Punkte haben die Spurs auf dem Konto, das reicht lediglich für einen neunten Rang. Schon sieben Zähler beträgt der Rückstand auf den benötigten sechsten Platz. Der FC Everton liegt punktemäßig direkt hinter den Nord-Londonern, als Elfter hat man 44 Punkte gesammelt und schielt ebenfalls noch leicht nach Europa. Wer kann sich in diesem tabellarischen Nachbarschaftsduell die Favoritenrolle in unsere Premier League Wett-Tipp Vorhersage sichern? Mit Wett-Tipps wartet nun eine genaue Analyse, die am Ende Premier League Wett-Tipps bereithält, mit denen man richtig absahnen kann!

 

Premier League Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Tottenham Hotspurs – FC Everton
  • Wettbewerb: Premier League 2019/20
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 06. Juli 2020, um 21:00 Uhr
  • Ort: Tottenham Hotspur Stadium, London

 

 

Welche Wett-Tipps für Tottenham Hotspurs bieten sich an?

Mit einem Remis und einem Sieg waren die Spurs eigentlich gut in den Re-Start gekommen, doch dann setzte es eine 1:3-Pleite gegen Sheffield. Konstanz? In unseren Wett-Tipps für die Tottenham Hotspurs ist das ein echtes Fremdwort. Vier Spiele in Folge ungeschlagen? Das klappte genau zweimal, drei Siege in Serie wurden ein einziges Mal gefeiert. Schon elf Partien wurden in der Premier League verloren. Tottenham ist aktuell Neunter, gerade einmal zwei Siege glückten gegen die Teams, die vor ihnen stehen. Im Jahr 2020 erzielten die Spurs in der Liga ein einziges Mal drei Tore.

Immerhin geht’s nun Zuhause um Punkte, hier sind die Nord-Londoner wesentlich stärker einzuschätzen. Neun Siege, drei Remis und vier Niederlagen stehen zu Buche. Alle vier Pleiten waren knapp und wurden nur mit einem Tor Rückstand kassiert, mit Wolverhampton, Chelsea und Liverpool befanden sich drei Teams aus den Top 6 unter den Siegern. Mit 16 Gegentoren in 16 Spielen steht die Defensive vernünftig, erst dreimal gab es Zuhause mehr als einen Gegentreffer. Offensiv besteht in diesem Jahr jedoch Nachholbedarf, denn drei Tore in einem Heimspiel gab es zuletzt im Dezember.

 

Welche Experten Wett-Tipps für FC Everton empfehlen wir?

Top-Start für die Toffees! Nach dem 0:0 gegen Meister Liverpool folgte zunächst ein Sieg gegen Norwich, vor wenigen Tagen wurde dann ein 2:1-Sieg gegen den Dritten aus Leicester gefeiert. Favoritenschreck Everton also? In der Hinrunde sah man selten gut aus gegen starke Teams. Aus den vergangenen 17 Spielen erkennen unsere Wett-Tipps für den FC Everton lediglich drei Niederlagen, das ist überragend nach der schwachen Anfangsphase. Allzu offensiv treten die Toffees aber nicht auf, denn nur dreimal glückten im genannten Zeitraum drei Tore. Seit dem Re-Start zeigen sie sich bei 3:1-Toren höchst effektiv. Nur ein Gegentreffer wurde gegen Liverpool und Leicester zugelassen.

Was gelingt Everton in der Fremde? Mit vier Siegen, drei Unentschieden und neun Niederlagen kommt die Bilanz alles andere als positiv daher. Ein Großteil davon stammt allerdings aus der desaströsen Anfangsphase. Von den vergangenen acht Partien wurden drei verloren, nur Chelsea, Arsenal und Manchester City waren zu stark. 19 Tore in 16 Spielen? Hier ist Verbesserungspotenzial gegeben. Erst fünfmal gelang auswärts mehr als ein Treffer. 31 Gegentore? Auch nicht gerade ein Spitzenwert in der Premier League, nur Bournemouth (32) und Aston Villa (33) haben mehr Gegentreffer kassiert. Immerhin: In den letzten acht Spielen sind 14 Gegentreffer einigermaßen akzeptabel.

 

Premier League Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Top-Start: Everton holte 4 Punkte gegen Liverpool und Leicester
  • Festung? Tottenham verlor 3 der letzten 14 Heimspiele (gegen die Top 6 Teams)
  • Knapp: Die Spurs feierten erst 5 Saisonsiege mit mehr als einem Tor Vorsprung

 

Wett-Tipps Tottenham Hotspurs gegen FC Everton: Duelle & Statistiken

Stolze 112 Duelle stehen zwischen den Tottenham Hotspurs und dem FC Everton schon in den Geschichtsbüchern. Kaum zu glauben, dass nur 55 davon in der Premier League ausgetragen wurden. Die Gesamtbilanz zeigt ein eindeutiges Ergebnis aus Sicht der Nord-Londoner: 26 Siege, 21 Unentschieden und nur acht Niederlagen. Im Dezember 2012 wurde letztmals gegen die Toffees verloren, seit 14 Spielen ist man also ungeschlagen. Aber: Siebenmal gab es ein Remis, eine Sieggarantie gibt es also keineswegs. Fünf der letzten neun Duelle endeten mit einer Punkteteilung. 0:0, 1:1, 6:2? Hier scheint in Sachen Tore alles möglich zu sein.

Die Heimbilanz der Spurs kommt ebenfalls positiv daher. 16 Siege, acht Remis und drei Niederlagen sprechen sich klar zu ihren Gunsten aus. Vor knapp zwölf Jahren konnte Everton hier zuletzt drei Punkte holen. In den vergangenen neun Duellen schnappte sich Tottenham fünfmal den Sieg, viermal gab es ein Remis. Was unsere Wett-Tipps jedoch erkennen: Hier herrscht selten ein Klassenunterschied. In den letzten knapp 15 Jahren gab es nur einen einzigen Heimsieg, der zwei Treffer Vorsprung aufwies! Ein Indiz aus Sicht von Sportwetten also, dass hier auf Augenhöhe gekämpft wird?

 

Premier League Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps können wir also festhalten, dass Everton fulminant gestartet ist und zwei Spitzenteams schocken konnte. Auswärts haben sie sich gesteigert, doch Tottenham verlor Zuhause zuletzt nur gegen Mannschaften aus der Top 6. Seit dem Re-Start steht die Defensive der Toffees, offensiv wird aber, vor allem auswärts, nur das Nötigste getan. Und Tottenham? Drei Tore gelangen seit Dezember nur ein einziges Mal. Ein Spektakel liegt für sichere Wett-Tipps von Profis nicht in der Luft, daher geben wir ein Under 3.5 vor. Betway bietet hierfür eine Quote von 1,38.

Tottenham und Everton begegnen sich tabellarisch absolut auf Augenhöhe. Die letzten Duelle im Norden Londons haben gezeigt: Fast immer sind beide Teams gleichstark. Die Folge: Verdammt enge Ergebnisse. Gewonnen haben die Toffees in Tottenham schon ewig nicht mehr, doch der Topstart lehrte selbst Liverpool und Leicester das Fürchten. Die Spurs sind 2019/20 ohnehin eine Wundertüte. Nur drei der letzten 17 Spiele hat Everton verloren. Wir erkennen hier absolut keinen Favoriten und geben vor allem auf Grund der engen Gesamtbilanz in London ein Remis vor. Die Wahnsinns-Wettquote von 3,65 erreicht ihr Betsafe, damit lässt sich auch der Betsafe Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Tottenham Hotspurs - FC Everton

Montag, 6. Juli, 2020 - 21:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 3.5

1,38

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X