Skip to main content

Primera Division Wett-Tipps FC Granada gegen Real Madrid | 13.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 02.09.2020

wett-tipp-granada-real

Schickt sich der FC Granada an, sich auf den Weg in den Europapokal zu machen? Noch liegen sie hinter den benötigten Rängen zurück, doch in unseren Primera Division Wett-Tipps zeigen die Rojiblancos, dass mit ihnen noch zu rechnen ist. Nun müssen sie eine erfolgreiche Schlussphase abliefern, um die Überraschung zu schaffen.

Dafür benötigen sie bestenfalls einen Heimsieg am kommenden Montag (13. Juli). Der Gegner: Ausgerechnet Tabellenführer Real Madrid! Derzeit liegt Granada auf dem neunten Rang, 50 Punkte sind bislang gesammelt worden. Der Rückstand auf den benötigten Platz sechs beträgt nur drei Zähler. Die Königlichen dagegen steuern auf die Meisterschaft zu. 80 Punkte hat Real auf dem Konto, den FC Barcelona hat man um vier Zähler distanziert. Geht das Starensemble in unserer Primera Division Wett-Tipp Prognose daher als Favorit in die Partie? Mit Wett-Tipps von Profis bekommt ihr nun eine genaue Analyse, die mit lohnenswerten Primera Division Wett-Tipps abschließt.

 

Primera Division Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Granada – Real Madrid
  • Wettbewerb: Primera Division 2019/20
  • Runde: 36. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 13. Juli 2020, um 22.00 Uhr
  • Ort: Nuevo Los Cármenes, Granada

 

 

Welche Wett-Tipps für FC Granada bieten sich an?

Der Aufsteiger aus Granada zeigt seit dem Re-Start, dass der Mannschaft eine fantastische Saison gelingt. Mit 3:2 wurde vor wenigen Tagen gegen Real Sociedad gewonnen, seit drei Spielen sind die Rojiblancos nun ohne Niederlage. Seit dem Re-Start wurden zwei Partien knapp verloren, sechsmal blieb Granada ohne Pleite. Blickt man auch auf die Zeit vor der Corona-Pause, erkennen wir nur zwei Niederlagen in den jüngsten zwölf Begegnungen. Was zuletzt besonders auffiel: Dreimal in Folge konnte die Mannschaft mindestens zwei Tore schießen. 42 Gegentreffer in 35 Partien wurden kassiert, das ist ordentlich. Nur viermal gab es mehr als zwei Gegentore.

Zuhause ist Granada zu den stärkeren Teams zu zählen. Neun Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen stehen zu Buche, besonders ein Wert sticht heraus: Die Defensive, die enorm stark ist! In 17 Spielen sind lediglich 14 Gegentore kassiert worden, lediglich drei Mannschaften der Primera Division können das toppen. Nur viermal gab es zwei Gegentreffer in unseren Wett-Tipps für den FC Granada, mehr waren es nie. Valencia, Eibar, Levante und Real Sociedad konnten doppelt treffen, das bedeutet im Umkehrschluss: Noch kein Topteam jubelte zweimal in Granada. Gegen Barca wurde Zuhause gewonnen, gegen Atletico gab es ein Remis.

 

Welche Experten Wett-Tipps für Real Madrid empfehlen wir?

Die Siegesserie der Königlichen geht weiter. Seit dem Re-Start wurden alle Partien gewonnen, kürzlich gab es ein 2:0 gegen Alaves. Mittlerweile stellt sich in unseren Wett-Tipps für Real Madrid heraus, dass die Madrilenen nicht mehr mit Vollgas in die Spiele gehen. Die jüngsten sechs Erfolge waren alle eher knapp, nur zwei davon wiesen zwei Tore Unterschied auf. Deutlich wird daher nicht die offensive, sondern vielmehr die defensive Stärke. Seit fünf Begegnungen steht die Null, nach dem Re-Start gab es lediglich zwei Gegentore. Ohnehin ist die Abwehr der Königlichen die beste der Primera Division, nur 21 Gegentreffer wurden in 35 Spielen kassiert.

In der Fremde ist keine Mannschaft der Primera Division stärker als Real Madrid. Neben zehn Siegen stehen vier Remis und drei Niederlagen in den Statistiken. Die drei Auswärtsspiele nach der Unterbrechung wurden allesamt gewonnen, doch die Erfolge hatten eine Gemeinsamkeit: Sie wurden hauchzart mit nur einem Tor Differenz errungen. In vier der letzten fünf Auswärtspartien gelang ein einziger Treffer, einmal waren es deren zwei. Mit 26 Toren in 17 Partien erledigt der Angriff das Nötigste. Dafür überzeugt wieder einmal die Defensive, denn die kassierte lediglich elf Gegentreffer. Nur zweimal ließ die Abwehr zwei Gegentore zu.

 

Primera Division Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Serie: Real gewann alle 8 Spiele seit dem Re-Start
  • Defensiv: Granada kassierte nur 14 Gegentore in 17 Heimspielen
  • Bollwerk: Die Königlichen bekamen nur 2 Gegentreffer in den letzten 8 Partien

 

Wett-Tipps FC Granada gegen Real Madrid: Duelle & Statistiken

Granada und Real Madrid sind bislang 47 Mal aufeinander getroffen, alle Duelle wurden in der Primera Division ausgetragen. Fast schon selbsterklärend ist, dass sich die Gesamtbilanz klar zu Gunsten der Königlichen ausspricht. 33 Siege, acht Remis, sechs Niederlagen – scheint, als wäre für die Rojiblancos kaum etwas möglich. Blicken die Fans auf die Zahlen seit 1975, eröffnet sich ihnen ein erschreckendes Bild: 15 Niederlagen und ein einziger Sieg im Februar 2013! Somit konnte Real die vergangenen neun Partien alle gewinnen, dabei gelangen stolze 32 Tore. 13 wurden in den jüngsten drei Begegnungen erzielt.

Nicht viel besser sieht es Zuhause aus. Zunächst halten wir fest: Zwischen 1976 und 2012 sind die beiden Teams in Granada nicht aufeinander getroffen. Aus Sportwetten-Sicht interessant sind somit nur die vergangenen sechs Duelle. Real gewann fünf, Granada eines. Die jüngsten vier Partien entschieden die Königlichen für sich. Lustigerweise wechselten sich Kantersiege und knappe Erfolge ab. Ob 4:0 oder 1:0, alles scheint möglich. Granada erzielte in den letzten vier Spielen nur einen einzigen Treffer.

 

Primera Division Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps können wir also festhalten, dass Real seine Siegesserie fortsetzen will. Granada aber ist nicht schlecht drauf, sondern seit drei Spielen ungeschlagen. Die Dreier der Königlichen wurden allesamt knapp eingefahren, mehr als zwei Tore gelangen in den letzten Partien nicht mehr. Dazu passt, dass die Defensive von Granada Zuhause super steht und nur 0,8 Gegentore kassiert. Einen Kantersieg erkennen wir anhand dieser Werte nicht, was zur Vorgabe eines Under 2.5 führt. Sichere Wett-Tipps von Profis finden eine Quote von 2,12, die sich bei Unibet erreichen lässt.

Damit lässt sich auch der Unibet Bonus Code freispielen. Wie knapp die jüngsten Siege der Königlichen waren, haben wir bereits thematisiert. Granada ist eine relativ heimstarke Mannschaft, die Zuhause erst viermal zwei Gegentreffer hinnehmen musste. Alle fünf Heimniederlagen wurden mit nur einem einzigen Tor Unterschied kassiert, waren also denkbar knapp. Das riecht für uns nach einem engen Spiel! Somit geben wir ein 2:0-Handicap und einen Heimsieg vor. Bet3000 stellt uns hierfür eine Wettquote von 1,65 zur Verfügung.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Granada - Real Madrid

Montag, 13. Juli, 2020 - 22:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

2:0-Handicap, Sieg Granada

1,65

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X