Skip to main content

Primera Division Wett-Tipps FC Villarreal gegen FC Barcelona | 05.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 03.09.2020

wett-tipp-villarreal-barca

Der FC Villarreal schickt sich an, in der kommenden Saison im Europapokal vertreten zu sein. In unseren Primera Division Wett-Tipps treten die gelben U-Boote seit Wochen konstant auf, sodass sogar die Champions League noch in greifbarer Nähe liegt. Gelingt der Mannschaft tatsächlich die Königsklasse? Dafür braucht es einen starken Endspurt.

Somit sollte am kommenden Sonntag (05. Juli) ein Heimsieg eingefahren werden, auch, wenn der große FC Barcelona zu Gast sein wird. Villarreal liegt derzeit mit 54 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, somit beträgt der Rückstand auf Rang vier nur drei Zähler. Schon sechs Punkte liegt man vor dem Siebten. Barcelonas Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid wächst weiter, nun liegen die Katalanen bereits vier Punkte hinter der Spitze. Immerhin ist der Abstand auf den Dritten ausreichend groß. Geht Barca dennoch als Favorit in unsere Primera Division Wett-Tipp Prognose? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine genaue Analyse inklusive lohnenswerter Primera Division Wett-Tipps.

 

Primera Division Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: FC Villarreal – FC Barcelona
  • Wettbewerb: Primera Division 2019/20
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 05. Juli 2020, um 22.00 Uhr
  • Ort: Estadio de la Cerámica, Villarreal

 

 

Welche Wett-Tipps für FC Villarreal bieten sich an?

Was für ein Start vom FC Villarreal! Drei Niederlagen in Folge wurden vor der Corona-Pause kassiert, doch seit der Rückkehr der Primera Division drehen die gelben U-Boote förmlich auf. Fünf Siege und ein Unentschieden gegen den Tabellenvierten aus Sevilla wurden errungen, damit winkt nun die Königsklasse. Besonders auffällig ist in unseren Wett-Tipps für den FC Villarreal der defensive Wert. Bis auf die zwei Gegentreffer gegen Sevilla ließ die Abwehr nichts zu, alle Siege wurden ohne Gegentor gefeiert! Und das, obwohl die Defensive mit 40 Gegentreffern nicht zu den allerbesten gehört. Dafür stehen 53 Saisontore zu Buche, öfter treffen nur Real und Barca.

Zuhause treten die Submarino Amarillos stabil auf, nur zwei der letzten neun Heimspiele wurden verloren, insgesamt gab es drei Niederlagen. 31 Tore in 16 Partien sind überzeugend, erneut können nur die Teams von Real Madrid und dem FC Barcelona einen besseren Wert vorweisen. Die offensivsten Zeiten scheinen allerdings vorbei zu sein. In den ersten zehn Spieltagen wurden drei Heimsiege mit vier oder mehr Treffern gefeiert, seither gab es nur noch ein einziges Mal einen Dreierpack. Gegen Real, Atletico, Bilbao und den FC Sevilla spielte Villarreal Zuhause Unentschieden, gegen Getafe und Valencia wurde gewonnen. Somit gelang es keinem Spitzenteam, einen Dreier zu entführen.

 

Welche Experten Wett-Tipps für FC Barcelona empfehlen wir?

Der Frust bei den Katalanen nach dem Re-Start wird nicht weniger. Zum dritten Mal in vier aufeinanderfolgenden Spielen gab es nur einen Punkt, gegen Atletico wurde, wie zuvor gegen Celta Vigo, eine Führung verspielt. Die mit Abstand beste Offensive der Primera Division (74 Tore) bringt nichts, wenn die Defensive nicht hält. 35 Gegentreffer hat Barca bislang kassiert, der Topwert steht bei 21. Die Katalanen haben große Probleme mit starken Gegnern. Unentschieden gegen Atletico und Sevilla, Niederlagen gegen Real und Valencia, auch international gegen Neapel gab es nur ein 1:1. Im Jahr 2020 will es auf Augenhöhe nicht klappen.

Nun muss Barca auch noch auswärts ran, in der Fremde zeigt sich die Stärke des amtierenden Meisters nicht gerade regelmäßig. Erst sechs Auswärtssiege stehen zu Buche, dazu fünf Remis und fünf Niederlagen. Von den letzten acht Spielen konnten gerade einmal zwei gewonnen werden, und das bei Mallorca und Betis Sevilla, die um den Ligaverbleib kämpfen. Dreimal erzielten Messi und Co. in der Fremde mehr als zwei Tore. Mit 24 Treffern in 16 Partien ist der Torhunger ausbaufähig, auch die 21 Gegentore sind nicht gerade ein Spitzenwert.

 

Primera Division Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Topform: Villarreal ist seit 6 Spielen ungeschlagen, gewann davon 5
  • Auswärts: Barca gewann nur 2 der vergangenen 8 Partien
  • Bollwerk: Villarreal blieb in 5 der letzten 6 Spiele ohne Gegentreffer

 

Wett-Tipps FC Villarreal gegen FC Barcelona: Duelle & Statistiken

43 Pflichtspiele haben zwischen dem FC Villarreal und dem FC Barcelona bislang stattgefunden, 39 Mal standen sich die beiden Teams in der Primera Division gegenüber. Die Bilanz spricht erwartungsgemäß klar für die Katalanen. 22 Siege, neun Remis, acht Niederlagen – eindeutige Zahlen also. Der letzte Sieg der U-Boote datiert aus dem März 2008. Seither hagelte es 15 Niederlagen, gerade einmal sechs Pünktchen wurden ergattert. 53 Gegentore bekam Villarreal in diesem Zeitraum eingeschenkt. 19 waren es in den letzten sechs Begegnungen. Nur fünfmal begnügten sich die Katalanen mit einem einzigen Treffer.

Sieht es Zuhause wenigstens ein bisschen besser aus? Ein wenig. Zwar wartet man bereits seit 2017 auf einen Heimsieg, aber immerhin holte man in drei der letzten vier Spiele ein Unentschieden. Außerdem enden die Partien hier meist knapp. Neunmal gewann Barca, nur dreimal wiesen die Erfolge mehr als ein Tor Vorsprung auf. Villarreal mischt in Sachen Offensive kräftig mit, in 19 Heimspielen gelangen bislang 29 Treffer, bei den Katalanen stehen 32 zu Buche. Wirkliche Indizien aus Sportwetten-Sicht, ob uns ein Spektakel erwartet, lassen sich jedoch schwer treffen. Acht Tore waren es zuletzt, davor allerdings nur zwei. Hier scheint die Tagesform zu entscheiden.

 

Primera Division Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps können wir also festhalten, dass Villarreal in sensationeller Form aus der Corona-Pause gekommen ist, während es bei Barca auf und neben dem Platz hakt. Dazu kommt, dass die Katalanen auswärts überhaupt nicht gut auftreten. Erst sechsmal wurde gewonnen, lediglich zweimal in den letzten acht Spielen bei Abstiegskandidaten. Außerdem tritt die Abwehr von Villarreal derzeit bockstark auf. Grund genug für sichere Wett-Tipps von Profis, ein 2:0-Handicap und einen Heimsieg vorzugeben. Wenn Barca gewinnt, dann nur knapp. Bet3000 hält dafür eine Quote von 1,45 bereit.

Villarreal verlor Zuhause bislang dreimal, die Pleiten waren allesamt gegen schwächere Gegner vermeidbar. Heißt im Umkehrschluss: Kein einziges Topteam Spaniens konnte hier gewinnen! Da kommt es den U-Booten gerade recht, dass nun eine Mannschaft kommt, die auswärts unkonzentriert auftritt. Außerdem steht die starke Defensive im Fokus: In fünf der letzten sechs Spiele kassierte Villarreal keinen Gegentreffer. Wir glauben daher, dass ein Punktgewinn in jedem Fall möglich ist und empfehlen eine doppelte Chance 1X. Die höchste Gewinnchance bietet Betway mit einer 2,10er-Wettquote. Damit lässt sich auch der Betway Bonus Code ausspielen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC Villarreal - FC Barcelona

Sonntag, 5. Juli, 2020 - 22:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

2:0-Handicap, Sieg Villarreal

1,45

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X