Skip to main content

Primera Division Wett-Tipps Real Madrid gegen FC Getafe | 02.07.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.09.2020

wett-tipp-real-getafe

Nach dem perfekten Re-Start nimmt Real Madrid weiterhin Kurs auf die Meisterschaft. In unseren Primera Division Wett-Tipps machen die Königlichen eine konstante Figur und scheinen der erste Anwärter auf den Titel zu sein. Zwischen Real und Barca ist es jedoch weiterhin eng, sodass die Madrilenen jeden Sieg brauchen.

Einen weiteren soll es am kommenden Donnerstag (02. Juli) geben, dann nämlich steht Real ein Heimspiel gegen den FC Getafe bevor. Der aktuelle spanische Tabellenführer steht bei 71 Punkten, der schärfste Konkurrent aus Barcelona hat zwei Zähler weniger und eine identische Tordifferenz. Der FC Getafe ist glänzend platziert. Als Fünfter stehen 52 Punkte zu Buche, Rang vier, der zur Qualifikation für die Königsklasse berechtigen würde, liegt nur zwei Zähler entfernt! Ein erweitertes Spitzenspiel erwartet uns also, wer kann sich in unserer Primera Division Wett-Tipp Prognose die Favoritenrolle schnappen? Mit Wett-Tipps von Profis gibt’s nun eine genaue Analyse samt lohnenswerter Primera Division Wett-Tipps.

 

Primera Division Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Real Madrid – FC Getafe
  • Wettbewerb: Primera Division 2019/20
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Donnerstag, den 02. Juli 2020, um 22.00 Uhr
  • Ort: Estadio Alfredo di Stefano, Valdebebas

 

 

Welche Wett-Tipps für Real Madrid bieten sich an?

Es war ein Dreier der Kategorie Arbeitssieg, als die Königlichen das 1:0 gegen Schlusslicht Espanyol in der Tasche hatten. Mit drei schmucklosen Siegen (2:1, 2:0 und 1:0) gelang der Re-Start und man sicherte sich den Platz an der Sonne. Ohnehin fällt in unseren Wett-Tipps für Real Madrid auf: Das groß Spektakel überlassen die Königlichen anderen Mannschaften. 60 Tore in 32 Spielen sind zurückhaltend, dafür sind 21 Gegentreffer stark, kein Team der Primera Division toppt den defensiven Wert. Fünf Siege in Folge stehen mittlerweile zu Buche, eine längere Siegesserie verzeichneten die Königlichen in der aktuellen Saison noch nicht.

Nun steht ein Heimspiel an. Zusammen mit Barca und Valencia gehört Real Madrid zu den Teams, die Zuhause noch kein einziges Mal verloren haben. Vier Unentschieden leistete sich das Team von Zinedine Zidane und zwar gegen Celta Vigo, Bilbao, Betis Sevilla und Villarreal. Zum Zeitpunkt der Spiele war keine Mannschaft gut platziert, die Ausrutscher gab es also gegen vermeintliche Underdogs. Erst zehn Gegentreffer haben die Madrilenen Zuhause kassiert, das kann nur Bilbao mit neun Gegentoren toppen. Untypisch für Real: Nur sechsmal durften mehr als zwei Tore bejubelt werden, es wird mehr Wert auf das Ergebnis gelegt.

 

Welche Experten Wett-Tipps für FC Getafe empfehlen wir?

Nur einen Sieg aus den letzten acht Partien hatte Getafe erringen können, nun klappt es endlich wieder einmal mit einem Dreier beim 2:1 gegen Real Sociedad. Zuvor wurde dreimal in Folge Remis gespielt, jeweils gegen Abstiegskandidaten, das kostete wertvolle Punkte. Dennoch spielen die Azulones eine starke Saison mit Chancen auf die Champions League. Allerdings zeigt sich: Man hat Probleme gegen die Spitzenteams. Sieben der acht Saisonniederlagen wurden gegen die Top 6 Mannschaften der Primera Division kassiert. Nur dreimal ließ die Defensive drei Gegentreffer zu, das ist ein starker Wert.

Auswärts weiß die Mannschaft durchaus zu überzeugen. Fünfmal wurde verloren, das ist dem großen FC Barcelona auch passiert. Mit 18 Toren in 15 Spielen hält man sich offensiv eher zurück, der Wert von 15 Gegentreffern jedoch ist stark. Das unterbieten nur Atletico (13) und Real (11). Unsere Wett-Tipps für den FC Getafe erkennen: Nur drei Partien klappten in der Fremde, in denen mehr als ein Tor bejubelt werden konnte. Und: Seit Anfang Februar glückte, egal auf welchen Plätzen, nur eine einzige Begegnung mit einem Doppelpack!

 

Primera Division Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Festung: Real ist Zuhause noch ungeschlagen, kassierte nur 10 Gegentore in 16 Spielen
  • Top-Teams: Getafe kassierte 7 Niederlagen gegen die Top 6 der Primera Division
  • Zurückhaltung: Die Königlichen schossen Zuhause erst 6 Mal mehr als 2 Tore

 

Wett-Tipps Real Madrid gegen FC Getafe: Duelle & Statistiken

29 Mal standen sich Real Madrid und der FC Getafe bislang in einem Pflichtspiel gegenüber, all diese Duelle wurden in der Primera Division ausgetragen. Die Gesamtbilanz spricht sich erwartungsgemäß zu den Gunsten der Königlichen aus, die 21 Siege und drei Remis verbuchen konnten. Für die Azulones blieben lediglich fünf Erfolge übrig. In den letzten elf Jahren gab es sage und schreibe 18 Siege der Madrilenen, ein Unentschieden und nur eine Niederlage. Auffällig aus Sicht von Sportwetten: Zwölfmal erzielten die Königlichen mindestens drei Tore. Insgesamt 70 Mal traf Real in den 29 Duellen, eine stolze Bilanz.

Noch besser sieht die Heimbilanz aus, denn in 14 Spielen gelangen zwölf Siege und ein Remis, nur im Februar 2008 konnte Getafe die drei Punkte aus der spanischen Hauptstadt entführen. Die letzten zehn Heimspiele wurden alle gewonnen, nur ein einziger Sieg war knapp. Sage und schreibe 37 Tore erzielten die Königlichen in diesem Zeitraum. In den letzten zehn Jahren zeigten sie sich ein einziges Mal gnädig und beließen es bei zwei Treffern. Insgesamt fielen 47 Tore in den vergangenen zehn Partien, das entspricht einem unglaublichen Schnitt von 4,7.

 

Primera Division Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Für unsere Wett-Tipps halten wir also fest, dass sich Real enorm gefestigt hat. Getafe spielt zwar eine starke Saison, doch gegen Spitzenteams gab es bislang kaum etwas zu holen. Unser Direktvergleich hat gezeigt: Gegen Getafe gewinnt Real Zuhause quasi immer, knapp wurde es in den letzten zehn Jahren nur ein einziges Mal. Dafür spricht nun auch, dass die Defensive der Königlichen Zuhause kaum etwas zulässt. Die letzten vier Heimsiege wurden alle mit zwei Treffern Differenz gefeiert. Demzufolge glauben wir auch diesmal an einen ungefährdeten Sieg mit zwei Toren Vorsprung und geben daher ein 0:1-Handicap sowie einen Heimerfolg vor.

Betsafe liefert uns hierfür eine starke 2,14-er Wettquote, die auch zur Freispielung des Betsafe Bonus Codes berechtigt. In Heimspielen gegen Getafe ist immer Spektakel angesagt, 4,7 Treffer fielen im letzten Jahrzehnt im Schnitt. Erleben wir erneut viele Tore? Getafe auswärts und Real Zuhause, beide punkten eher defensiv. Mehr als zwei Heimtreffer erzielen die Königlichen erst sechsmal. Seit dem Re-Start beließen sie es stets bei zwei Toren. Sichere Wett-Tipps von Profis tendieren daher vorsichtig zu einem Over 2.0, weniger als drei Tore gab es in diesem Duell seit 2009 nur einmal. LVBet stellt uns eine Quote von 1,38 zur Verfügung. Bei genau zwei Treffern gibt’s den Wetteinsatz zurück.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Real Madrid - FC Getafe

Donnerstag, 2. Juli, 2020 - 22:00 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Over 2.0

1,37

7/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X