Skip to main content

2. Bundesliga Wett-Tipps Karlsruher SC gegen VfB Stuttgart | 14.06.20

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 13.11.2020

Karlsruher SC - VfB Stuttgart

Mit dem näherrückenden Saisonende sind 2. Bundesliga Wett-Tipps immer mehr gefragt. So natürlich auch für das baden-württembergische Derby zwischen dem Karlsruher SC und dem VfB Stuttgart am 31. Spieltag. Dabei geht es diesmal nicht nur um jede Menge Prestige, sondern auch um enorm wichtige drei Punkte – wenn auch für unterschiedliche Ziele.

Am Sonntag, den 14. Juni 2020, um 13.30 Uhr steht der KSC im Abstiegskampf unter Druck. Angesichts von drei Punkten Rückstand ans rettende Ufer ist Zählbares beinahe Pflicht, soll aus eigener Kraft noch mehr als der aktuelle Relegationsplatz drin sein. Stuttgart liegt mit zwei Zählern nur knapp vor Rang drei und sollte sich nicht darauf verlassen, dass bei eigenen Ausrutschern auch die Konkurrenz immer patzt – wie es am vergangenen Wochenende der Fall war.

2. Bundesliga Wett-Tipps: Wann und wo wird gespielt?

  • Paarung: Karlsruher SC – VfB Stuttgart
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2019/20
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 14. Juni 2020 um 13.30 Uhr
  • Ort: Wildparkstadion, Karlsruhe

Welche Wett-Tipps für den Karlsruher SC bieten sich an?

Als Aufsteiger wurde der Karlsruher SC im Sommer in den meisten Wett-Tipps von Profis wenig überraschend dem Kreis der Abstiegskandidaten zugeordnet. Zu Beginn der Saison lief es für die Badener aber richtig gut. Schon im Herbst war eine Negativentwicklung aber unverkennbar. Immerhin konnte der KSC aber mit 20 Punkten aus den ersten 18 Spielen noch auf dem rettenden 15. Platz überwintern. Dennoch waren Wett-Tipps für den Karlsruher SC zu diesem Zeitpunkt von zunehmender Skepsis geprägt. Und auch im Verein wurde man unruhig. Nach einem Fehlstart ins neue Jahr mit zwei Niederlagen musste Trainer Alois Schwartz gehen.

Nachfolger Christian Eichner erwischte mit dem Pokal-Aus nach Elfmeterschießen beim 1. FC Saarbrücken direkt einen unglücklichen Einstand. Auch danach sorgten vier Punkte aus fünf Ligaspielen bis zur Corona-Pause nicht für Aufbruchstimmung. Nach der zweimonatigen Unterbrechung aber ging es mit einem 2:0-Sieg gegen Darmstadt 98 gut los. Gegen den VfL Bochum (0:0), bei Hannover 96 (1:1) und gegen den FC St. Pauli (1:1) wurde weiter gepunktet, allerdings nicht gewonnen. Bei Erzgebirge Aue (0:1) setzte es dann am letzten Wochenende wieder einen richtigen Dämpfer. Als Mutmacher vor dem Spiel gegen Stuttgart dient indes die Heimbilanz der jüngeren Vergangenheit. Von den letzten drei Heimspielen wurde bei einem Sieg und zwei Remis keines verloren.

Welche Experten Wett-Tipps für den VfB Stuttgart empfehlen wir?

In nahezu jeder 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage wurde der VfB Stuttgart vor der Saison als Aufstiegsfavorit genannt. Diese Wett-Tipps für den VfB Stuttgart gingen indes nur anfänglich auf. 20 Punkte aus den ersten acht Spielen waren ein starker Start. Danach aber ging es bei weitem nicht so gut weiter. Vielmehr musste nach nur elf Punkten aus den folgenden zehn Begegnungen Trainer Tim Walter im Winter gehen. Dessen Nachfolger Pellegrino Matarazzo führte sich mit 13 Punkten aus fünf Spielen exzellent ein, erlebte dann aber auch ein erstes Tief. Auf ein 0:2 bei der SpVgg Greuther Fürth und ein 1:1 gegen Arminia Bielefeld vor der Corona-Pause folgten beim Re-Start zwei weitere Pleiten.

Beim SV Wehen Wiesbaden (1:2) und bei Holstein Kiel (2:3) verlor Stuttgart jeweils knapp und war vier Partien am Stück sieglos. Mit einem 3:2-Sieg gegen den Hamburger SV gelang dann aber ein wichtiger Dreier, der mit einem Sieg bei Dynamo Dresden (2:0) veredelt wurde. Am vergangenen Wochenende ließen die Schwaben dann aber mit einem 0:0 gegen den VfL Osnabrück unerwartet Federn. Dass nun ein Auswärtsspiel ansteht, dürfte kein Vorteil sein. Denn in der Fremde ist der VfB mit vier Siegen, fünf Remis und sechs Niederlagen nicht mehr als Mittelmaß.

2. Bundesliga Wett-Tipp Prognose: Faktencheck

  • Positivtrend: Karlsruhe ist seit drei Heimspielen unbesiegt (1-2-0)
  • Dürftig: Stuttgart gewann nur zwei der letzten sieben Spiele (2-2-3)
  • Serie: Karlsruhe verlor die letzten sechs Derbys gegen den VfB

Wett-Tipps Karlsruher SC gegen VfB Stuttgart: Duelle & Statistiken

79 Auflagen des baden-württembergischen Derbys gab es bisher. Die Bilanz spricht dabei mit 38 Siegen für den VfB Stuttgart. Der KSC bringt es dagegen bei 14 Unentschieden nur auf 27 Erfolge. Allerdings weist Karlsruhe zu Hause mit 19 Siegen, neun Remis und zehn Niederlagen die klar bessere Statistik auf. In jüngerer Vergangenheit allerdings hat die Bilanz aus KSC-Sicht deutlich gelitten. Denn die letzten sechs Begegnungen beider Teams gingen alle an den VfB. Die ersten drei 2008 und 2009 noch in der Bundesliga. Die jüngsten drei seit 2016 in der 2. Bundesliga. Dabei gelangen Stuttgart auch zwei Erfolge in Karlsruhe.

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage & Wettquoten

Derbys haben bekanntlich ihren eigenen Charakter, was 2. Bundesliga Wett-Tipps nicht vereinfacht. Auch deshalb verzichten wir bei der Partie KSC gegen Stuttgart auf klassische Sportwetten auf 1X2. Allerdings habenwir dennoch interessante 2. Bundesliga Wett-Tipps ausgemacht. Sogar als recht sichere Wett-Tipps von Profis stufen wir Under 3.5 mit der Quote 1,50 von Tipico ein. Denn in elf der letzten 13 Spiele des VfB Stuttgart waren es maximal drei Tore. Beim KSC fielen sogar nur in einem der jüngsten 14 Spiele mehr als drei Treffer.

Natürlich ist es möglich, mit Wett-Tipps dieser Art noch etwas mehr zu wagen. So halten wir auch Under 2.5 mit der Wettquote 2,30 von Tipico für eine interessante Wahl. Wiederum in 13 der letzten 14 KSC-Spiele wäre dieser Tipp richtig gewesen. Ebenso in immerhin sechs der letzten neun Stuttgarter Spiele. Und natürlich ist es möglich, für diese Tipps den Tipico Bonus Code zu nutzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Karlsruher SC - VfB Stuttgart

Sonntag, 14. Juni, 2020 - 13:30 Uhr

VS

Unsere Emfpehlung:

Under 3.5

1,50

6/10

Jetzt wetten AGB gelten, 18+
Sharing is caring!
schließen X