Der 100€ Betfair Wettbonus im Test

Wer vom Betfair Bonus spricht, sollte wissen, dass sich der Sportwetten Gutschein für die Neukunden deutlich von den Mitbewerbern im Wettanbieter Vergleich unterscheidet. Los geht’s nicht mit einem klassischen Matchbonus, der sich an der Höhe der Einzahlung orientiert, sondern mit maximal fünf Gratiswetten im Gesamtwert von 100 Euro. Die Free Bets werden auf fünf Mal 20 Euro gesplittet.

  • Wettbonus im Gesamtwert 100 Euro
  • Fünf Gratiswetten a jeweils 20 €
  • Vorab Qualifikations-Tipps in Höhe von 50 €
  • Gilt nur für vorgegebene Transfermethoden

Betfair Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Obwohl der Wert des Deposits für die Willkommensofferte keine Rolle spielt, handelt es sich nicht um einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung. Wer das Willkommensgeschenk von Betfair in Anspruch nehmen möchte, muss natürlich vorab eine Eigenleistung erbringen. Welche Vorgaben genau zu erfüllen sind, erläutern wir ihnen in unseren folgenden Betfair Erfahrungen. Wir haben ihnen alle relevanten Regeln und Bedingungen, einschließlich eventueller Fallstricke, übersichtlich herausgearbeitet. Des Weiteren haben wir den aktuellen Betfair Bonus Code und sagen ihnen wo und wann Sie diesen eingeben müssen.

Betfair Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Gratiswetten: Betfair arbeitet nicht mit einem klassischen Einzahlungsbonus. Der britische Buchmacher setzt auf Gratiswetten im Gesamtwert von 100 Euro. Jeder neue Kunde darf fünf Free Bets in Höhe von jeweils 20 Euro einlösen.

Codeeingabe: Das Willkommensangebot wird mit dem Betfair Bonus Code „ZSSOBA“ aktiviert, der direkt bei der Registrierung einzugeben ist.

Qualifikation: Vorgeschrieben ist, dass jeder Neukunde innerhalb von maximal sieben Tagen fünf Einzelwetten a zehn Euro bei einer Wettquote von 1,5 oder höher spielen muss. Ist diese Vorgabe erfüllt, gibt’s im Gegenzug eine Gratiswette im Wert von 20 Euro. Der Vorgang kann fünf Mal wiederholt werden.

Einsatzbereich: Der Einsatzbereich der Qualifikations- und der Gratiswetten ist frei. Es gibt keine Einschränkungen der Wettmärkte. Wissen sollten Sie, dass die Kombi-Tipps keinen qualifizierenden Charakter haben. Gleiches trifft auf die Wettscheine zu, die vorab via Cashout abgerechnet wurden.

Zahlungsmethoden: Der Betfair Bonus kann nur in Anspruch genommen werden, wenn die Ersteinzahlung mit einer Kreditkarte, mit PayPal, mit den Direktbuchungssystemen von Klarna Sofort oder GiroPay, mit den Prepaid-Codes der Paysafecard oder mit dem neuen Handybezahlsystem von Apple Pay erfolgt ist.

Zeitraum: In der Praxis gibt’s mehrere Zeiträume zu beachten. Das gesamte Betfair Willkommensangebot gilt für einen Monat. Die Gratis-Tipps sind innerhalb von 30 Tagen zu aktivieren und zu nutzen. Des Weiteren gilt die angesprochene, maximale Frist von sieben Tagen für einen Qualifikationszyklus.

Mindestquote: In den Bonusbedingungen von Betfair sind zwei Mindestquoten zu finden. In der Qualifikation müssen die Tipps mit einer Quote von 1,5 oder höher gespielt werden. Die Gratiswetten selbst sind im Anschluss bei einer Wettquote von minimal 1,2 zu spielen.

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und einlösen

Wer den Betfair Bonus einlösen möchte, muss sich im ersten Schritt registrieren. Füllen Sie hierzu das Anmeldeformular wahrheitsgemäß aus. Achten Sie darauf, dass sich keine Fehler einschleichen, da der Buchmacher vor der Erstauszahlung einen Legitimationscheck vollziehen wird. Den entsprechenden Anmeldebogen öffnen Sie im Webseiten-Kopf über den kleinen Button „Jetzt Registrieren“.

Den Bonus gibt es mit Betfair Bonus Code

Das Formular ist nach unserer Erfahrung in Windeseile ausfüllt. Es besteht nur aus einer Seite. Im mittleren Abschnitt des Bogens sehen Sie das Feld „Empfehlungscode/Aktionscode“. Geben Sie hier den aktuellen Betfair Bonus Code „ZSSOBA“ ein, um die Berechtigung für den Sportwetten Neukundenbonus zu erhalten.

Einzahlungsbonus

Mit einem klassischen Matchbonus für die Ersteinzahlung kann Betfair momentan nicht aufwarten.

Cash-Back

Cashback Angebote gibt’s beim britischen Buchmacher im Stammkunden-Sektor. Die Rückerstattungen werden meist bei sportlichen Highlights offeriert.

Gratiswette

Die Neukunden erhalten fünf Betfair Gratiswetten a 20 Euro. Vorab sind die Qualifikationsbedingungen zu erfüllen.

Schritt 2: Ersteinzahlung tätigen und Bonus aktivieren

Wichtig ist, dass die Ersteinzahlung bei Betfair zwingend mit den Kreditkarten von Visa oder MasterCard, mit den Direktbuchungssystemen von Klarna Sofort oder GiroPay, mit PayPal, mit der Paysafecard oder mit dem Handybezahlsystem von Apple Pay erfolgen muss. Alle anderen Transfermethoden haben keine Prämienrelevanz. Ist der Deposit erfolgt, gibt’s keine Gutschrift von einem Sportwetten Startguthaben.

Sie müssen sich den Betfair Bonus, sprich die Gratiswetten, erarbeiten. Hierzu sind fünf Einzelwetten a jeweils zehn Euro bei einer Mindestquote von 1,5 zu spielen. Diese Tipps müssen innerhalb von sieben Tagen gesetzt und ausgewertet sein. Ob Sie gewinnen oder verlieren, spielt kleine Rolle. Im Gegenzug bedankt sich Betfair mit einer Gratiswette von 20 Euro. Der Vorgang kann innerhalb von einem Monat fünf Mal wiederholt werden, um den gesamten Betfair Bonus in Höhe von 100 Euro auszuschöpfen.

Zahlungsmethoden

Das Bonusangebot für die Neukunden gilt nur bei Deposits mit PayPal, Visa, MasterCard, der Paysafecard, Klarna Sofort, GiroPay und Apple Pay.

Ausgeschlossene Methoden

Alle anderen Einzahlungswege an der Kasse haben keine Relevanz für den Betfair Bonus.

Besonderheiten zum Bonus

Mit den fünf Free Bets unterscheiden sich die Briten deutlich von der Überzahl der Mitbewerber im Wettbonus Vergleich.

Die gesamte Aktivierung vom Sportwetten Bonus müssen Sie nicht am heimischen PC oder Laptop vollziehen. Sie können auch mobil via Smartphone oder Tablet agieren. Betfair ist mit mehreren App Versionen am Start. Wer ein iPhone oder iPad besitzt, kann seine App bei iTunes herunterladen. Des Weiteren gibt’s eine klassische Android App, deren Download über die Webseite vollzogen werden kann. User, die es noch einfacher mögen, spielen einfach über die optimierte Homepage. Betfair muss hierfür lediglich im Browser des Smartphones oder Tablets angewählt werden.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

Die Betfair Bonus Bedingungen besagen, dass die Gratiswetten frei im Sportwetten-Angebot platziert werden dürfen. Sie haben keinerlei Einschränkungen zu beachten. Sie können aus allen Sportarten, Wettbewerben, Märkten und Optionen auswählen. Wichtig ist lediglich, dass Sie den Gratis-Tipp bei einer Mindestquote von 1,2 bespielen. Ihr Wettgewinn aus den Free Bets unterliegt im Anschluss keinen weiteren Umsatzbedingungen. Er darf sofort ausgezahlt werden.

Betfair Bonus Code – weitere Regeln

Jeder neue Mitspieler darf den Betfair Bonus Code „ZSSOBA“ zum Einstieg einmalig nutzen. Doppelte Registrierungen oder andere Betrugsversuche werden unter Umständen mit der kompletten Löschung der Spielerkontos bestraft. Die neuen Mitspieler ordnet Betfair anhand der Haushalts- und der Personendaten, der Telefonnummer, des Zahlungsweges sowie der IP-Adresse des Computers zu.

Der Sportwetten Bonus gilt ausschließlich für die deutschsprachige Dachregion. Bonusberechtigt sind alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mindestquote

Die Qualifikationswetten müssen bei einer Quote von 1,5 oder höher gespielt werden. Für die Free Bets gilt eine Quotenvorschrift von 1,2.

Umsatzbedingungen

Die Gewinne aus den Gratis-Tipps unterliegen bei Betfair keinen weiteren Umsatzbedingungen.

Qualifizierende Wettmärkte

Ausgeschlossene Wettmärkte gibt’s weder in der Qualifikation noch für die Gratiswetten.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

Der Betfair Bonus selbst, sprich der Einsatzbetrag der Gratiswetten, ist nicht auszahlbar. Die Spielsumme der Free Bets bleibt immer Eigentum vom Buchmacher. Im Erfolgsfall erhalten Sie nur die erspielten Gewinne zur freien Verfügung. Wir wollen ihnen diese Regel an einem konkreten Beispiel verdeutlichen. Angenommen Sie nutzen ihre 20 € Gratiswette für einen Tipp auf eine Wettquote von 1,6. Im Erfolgfall wird der Wettschein mit einer Brutto-Auszahlungssumme von 32 Euro ausgewertet. Ihrem Spielerkonto wird indes „nur“ der Reingewinn von 12 Euro gutgeschrieben.

Auszahlungsmöglichkeiten

Als Transferwege stehen alle Zahlungsmethoden bereit, die bereits für eine Einzahlung genutzt wurden.

Auszahlungsdauer

Betfair zahlt die Gewinne schnell und zuverlässig innerhalb von 24 Stunden aus.

Anforderungen vor Auszahlung

Der Betfair Bonus selbst kann nicht ausgezahlt werden, lediglich die Gewinne aus den Free Bets sind verfügbar.

Fazit zum Betfair Bonus: Eigener, aber sehr guter Weg des Buchmachers

Im allgemeinen Sportwetten Einzahlungsbonus Vergleich reicht es für Betfair momentan nicht für die Top10. Der Grund liegt auf der Hand. Es gibt kein zusätzliches Wettguthaben. Im Vergleich zu den klassischen Matchprämien steht der Betfair Bonus aufgrund seiner Art etwas zurück. Beurteilt man indes lediglich die Gratiswetten-Angebote der Buchmacher, so landen die Briten in den Top3 vom Wettbonus Vergleich. Für User, die sich nicht durch lange Umsatzvorgaben arbeiten möchten, sind die Betfair Free Bets sicherlich das ideale Neukundenangebot.

Die Qualifikation von fünf Eigengeldwetten a zehn Euro bei einer Quote von 1,5 ist fair. Die Vorgabe lässt sich ideal in die eigene Wettstrategie einpassen. Die Mindestquote von 1,2 für die Free Bets spielt in der Praxis überhaupt keine Rolle. Positiv ist, dass die Wettgewinne aus den kostenlosen Tipps ohne jegliche Umsatzbedingungen sofort auszahlbar sind. Die beiden Zeitfenster von sieben Tagen für einen Qualifikationsweg sowie von 30 Tagen für das komplette Willkommensangebot sind angemessen und ausreichend.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher Betfair

Die Betfair Gratiswetten sind ohne Frage ein Grund, um sich für den britischen Traditionsbuchmacher zu entscheiden. Folgend wollen wir ihnen fünf weitere wichtige Fragen zum Sportwettenanbieter beantworten, die ebenfalls belegen, dass eine Registrierung mehr als nur empfehlenswert ist.

Frage 1: Wie arbeitet der Kundensupport?

Der Kundensupport beginnt nach unseren Betfair Erfahrungen bereits mit einem sehr gut strukturierten und umfangreichen FAQ-Menü auf der Webseite. Im Normalfall sollten die User hier alle gewünschten Informationen, einschließlich der Wettregeln, finden. Bleiben Fragen offen, so können diese schriftlich gestellt werden. Der deutschsprachige Live-Chat ist täglich zwischen 10 und 19 Uhr zugeschalten. Alternativ kann der E-Mail-Support genutzt werden. Alle Anfragen werden innerhalb von acht Stunden ausführlich beantwortet.

Frage 2: Welches Wettangebot ist bei Betfair zu finden?

Das Wettangebot von Betfair kann als Mainstream bezeichnet werden. Die Briten wissen was die User suchen und offerieren genau das passende Portfolio. Im Tagesdurchschnitt arbeitet Betfair mit ca. 25 bis 30 Sportarten. In der Quantität kann der Buchmacher damit mit den Marktführern nicht ganz Schritt halten, doch die Qualität stimmt. Beim Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey ist das Portfolio lückenlos, auch im unteren Bereich der eher unwichtigen Begegnungen und Wettkämpfe. Fehlerfrei sind Rugby und der US Sport mit American Football und Baseball vertreten. In diesen Teilsektionen gehört der britische Onlinebuchmacher zu den uneingeschränkten Marktführern. Die typische, englische Note ist bei den Pferde- und Hunderennen zu erkennen. In der Tiefe der Wettoptionen sind alle relevanten Wettmärkte vorhanden.

Sehr gute Noten im Betfair Test verdienen die Livewetten. Im „In Play“ Bereich finden Sie längst nicht nur Fußball und Tennis. Die Echtzeit-Tipps sind ein Spiegelbild des Pre-Match Sektors. Selbst Rahmensportarten wie Cricket, Tischtennis oder Futsal können live gewettet werden.

Frage 3: Wie hoch sind die Wettquoten des Buchmachers?

Mit der eigenen Wettbörse nimmt Betfair im Quotenvergleich eine Sonderrolle ein. Interessant ist aber, dass der Buchmacher-Sektor der Börse kaum nachsteht. Betfair macht sich an dieser Stelle quasi selbst Konkurrenz. Die Wettquoten befinden sich auf einem herausragenden Niveau. In den wichtigsten Fußball-Ligen geht’s teilweise sogar hinauf bis zu den Quotenschlüsseln zwischen 98 und 99 Prozent. Betfair kann tagein tagaus für unzählige Resultats-Wahrscheinlichkeiten mit der Bestquote am Markt aufwarten.

Frage 4: Hat der Sportwettenanbieter noch andere Glücksspielofferten im Angebot?

Betfair ist weit mehr als reinen Buchmacher, obwohl der Geschäftsfokus klar den Sportwetten gilt. Wer das Wettportal der Briten aufruft, kann sich alternativ für eine Poker-Arena, ein Online Casino, ein Live-Casino, für Exchange Games, den Virtuellen Sport, für die Arcade Games oder für einen Bingo Raum entscheiden.

Frage 5: Ist Betfair überhaupt seriös und sicher?

Betfair ist im Seriositätscheck mittlerweile über jeden Zweifel erhaben. Der Buchmacher gehört zu den renommiertesten und angesehensten Sportwettenanbietern am Markt. Die Betfair International Plc arbeitet mit EU-Lizenzen der Malta Gaming Authority sowie der britischen Gambling Commission. Das Unternehmen besitzt darüber hinaus eine Co-Zulassung vom Innenministerium in Schleswig Holstein.

Ein untrügliches Qualitätskennzeichen der Briten sind zudem die hochklassigen Sponsorings. Betfair ist offizieller Wettpartner vom FC Barcelona, von Juventus Turin sowie vom FC Arsenal London. Als Testimonial für den deutschen Markt ist der ehemalige Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft Michael Ballack für den Wettanbieter tätig.