Der 100€ Betstars Wettbonus im Test

Der Sportwetten Neukundenbonus von Betstars unterscheidet sich deutlich von den Angeboten der Mitbewerber. Der Buchmacher geht hier einen sehr eigenen Weg. Maximal hat der Betstars Bonus einen Gesamtwert von 100 Euro. Es handelt sich aber hierbei nicht um ein zusätzliches Sportwetten Startguthaben, welches zusätzlich zur Einzahlung freigeschalten wird. Der Wettbonus von Betstars setzt sich aus einer risikolosen Wette und drei Gratis-Tipps jeweils in Höhe von 25 Euro zusammen.

  • 25 Euro als risikofreie Wette zum Einstieg
  • Drei Gratiswetten im Gesamtwert von 75 €
  • Qualifikation bei Mindestquote von 2,0
  • Free Bets gelten für Einzel- und Kombitipps

Betstars Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Im folgenden Test haben wir den Betstars Bonus detailliert unter die Lupe genommen. Wir zeigen ihnen alle wichtigen Schritte von der Aktivierung der Neukundenprämie bis hin zur ersten Auszahlung. Des Weiteren haben wir ihnen die wichtigsten Betstars Bonus Bedingungen übersichtlich zusammengestellt.

Betstars Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Risikofreie Wette: Die erste Tipp-Abgabe bei Betstars ist mit einem Cashback-Bonus in Höhe von 25 Euro versichert. Setzt der User seinen ersten Wettschein gegen die Wand, gibt’s den Einsatz vom Buchmacher in Form einer Gratiswette zurück.

Gratiswetten: Zusätzlich beinhaltet das Betstars Bonus Programm drei Gratiswetten a 25 Euro. Die Free Bets werden jeweils nach einem Eigengeldumsatz von 150 Euro gutgeschrieben.

Codeeingabe: Die Eingabe eines klassischen Betstars Bonus Codes ist nicht erforderlich. Die Gratiswetten werden automatisch gutgeschrieben, sofern der Kunde die Qualifikationskriterien erfüllt hat.

Umsatzbedingungen: Die Gewinne aus den Gratis-Tipps unterliegen keinen weiteren Umsatz-Bedingungen. Die Beträge können sofort ausgezahlt werden.

Einsatzbereich: Die Qualifikationswetten können als Solo-, Kombi- oder System-Tipp gespielt werden. Die Free Bets im Anschluss müssen als Einzel- oder als Kombiwette gesetzt werden.

Zahlungsmethoden: Wer seine Ersteinzahlung mit Skrill oder Neteller ausführt, erhält keinen Betstars Neukundenbonus.

Zeitraum: Das gesamte Neukundenprogramm muss innerhalb von 90 Tagen abgearbeitet werden, dies heißt – einschließlich der Qualifikation sowie dem Setzen der Free Bets. Die Gratiswetten selbst sind jeweils innerhalb von sieben Tagen zu nutzen.

Mindestquote: Es werden nur Wett-Tipps als qualifikationsrelevant angesehen, die eine Mindestquote von 2,0 vorweisen.

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und einlösen

Ein Pluspunkt vom Betstars Bonus ist sicherlich, dass keine gesonderte Freischaltung notwendig ist. Das Willkommensangebot kann Jedermann in Anspruch nehmen, sofern die relevanten Qualifikationsbedingungen erfüllt werden. Die Aufbuchung der entsprechenden Free Bets erfolgt automatisch. Hinweis: Obwohl es sich praktisch nicht um eine Matchprämie im klassischen Sinn handelt, offeriert Betstars keinen Sportwettenbonus ohne Einzahlung.

Den Bonus gibt es ohne Betstars Bonus Code

Wer sich das Neukundenangebot sichern möchte, muss sich im ersten Schritt beim Wettanbieter als neuer Mitspieler registrieren. Hierzu ist lediglich das Registrierungsformular wahrheitsgemäß auszufüllen. Nach unseren Betstars Erfahrungen benötigen Sie nur wenige Minuten, um die Anmeldung abzuschließen. Der Buchmacher fragt nur die relevantesten Informationen ab. Ein Betstars Bonus Code ist bei der Registrierung nicht einzugeben.

Wichtig ist jedoch, dass Sie das Willkommensangebot in der beschriebenen Form nicht einlösen dürfen, wenn Sie bereits ein Konto bei Pokerstars oder im angeschlossenen Pokerstars Casino besitzen. Ist dies der Fall, so erhalten Sie einen abweichenden Sportwetten Bonus, den Sie in ihrer persönlichen Spielerlounge öffnen können.

Einzahlungsbonus

Beim Betstars Bonus handelt es sich nicht um einen klassischen Einzahlungsbonus, mit dem das Startkapital erhöht wird.

Cash-Back

Die erste Tippabgabe ist mit einem Cashback in Höhe von 25 Euro abgesichert.

Gratiswette

Betstars offeriert darüber hinaus drei Gratiswetten a jeweils 25 Euro, also gesamt in Höhe von 75 Euro.

Schritt 2: Ersteinzahlung tätigen und Bonus aktivieren

Im zweiten Schritt muss die Ersteinzahlung erfolgen. Dabei ist die Höhe des Deposits für den Wettbonus irrelevant. Sie sollten an der Kasse jedoch einen Betrag einzahlen, der es ihnen erlaubt, alle Qualifikationsbedingungen reibungslos zu erfüllen. Wichtig ist zudem, dass die Ersteinzahlung nicht via Skrill und Neteller erfolgen darf. Beide e-Wallets sind in den Bonusregeln explizit ausgeschlossen. Als gültige Transfermethoden stehen beispielsweise die Kreditkarten von Visa und MasterCard, die Paysafecard als Prepaidmethode sowie die Direktbuchungssysteme von Klarna Sofort und Trustly bereit.

Im Anschluss spielen Sie ihren ersten Wettschein, im Idealfall in Höhe von 25 Euro. Gewinnen Sie, erhalten Sie ihre reguläre Auszahlung. Geht’s schief, greift der Sportwetten Gutschein. Der Buchmacher erstattet ihnen den Einsatzbetrag in voller Höhe als Free Bet zurück, bis zu maximal 25 Euro. Wichtig ist, dass ihre qualifizierende Wette mit einer Mindestquote von 2,0 gespielt wird, gültig für Einzel-, Kombi- und Spin & Bet Wetten.

Zahlungsmethoden

Betstars hat die wichtigsten, bekannte Transferwege im Angebot. Neu ist das Handybezahl-System von MuchBetter.

Ausgeschlossene Methoden

Skrill und Neteller sind den Betstars Bonus Bedingungen als prämienrelevante Einzahlungswege ausgeschlossen.

Besonderheiten zum Bonus

Der Betstars Bonus beinhaltet zwei Prämienarten, den Cashback und die Gratiswetten.

Wer möchte kann seinen Betstars Bonus Code mobil einlösen, sprich über die Sportwetten Apps. Der Wettanbieter ist technisch tadellos aufgestellt. Die Grundlage für das mobile Wettangebot bildet eine optimierte Homepage-Version im HTML5 Format, sprich eine Web App. Darüber hinaus gibt’s klassische Betstars Apps für iOS und Android zum Herunterladen.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

Die erste risikolose Wette gilt beim Buchmacher übrigens bereits als qualifizierend für den nächsten Schritt. Immer dann wenn der Kunde einen Umsatz von 150 Euro durchgespielt hat, wird dies mit einer Gratiswette von 25 Euro belohnt. Gültig sind weiterhin alle Wett-Tipps, die mit einer Mindestquote von 2,0 oder höher gespielt werden.

Für die Gratiswetten selbst gibt’s im Anschluss keinerlei quotentechnische Einschränkungen. Des Weiteren können alle Wettmärkte und –optionen genutzt werden. Das jeweilige Free Bet darf auf Einzel- oder Kombiwetten gesetzt werden.

Betstars Bonus Code – weitere Regeln

Relevant für den Betstars Bonus sind zudem die Zeitfaktoren, die sich im Wettanbieter Vergleich im üblichen Rahmen bewegen. Alle Vorgaben, also die Qualifikation und die Inanspruchnahme der Free Bets, müssen innerhalb von 90 Tagen erfüllt sein. Hat ein Kunde eine Qualifikationsrunde erfüllt, wird der Gratis-Tipp innerhalb von 36 Stunden freigeschalten. Die Freiwette selbst ist dann innerhalb von sieben Tagen zu nutzen. Der Betstars Bonus in der beschriebenen Form gilt für die Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland und in Österreich.

Mindestquote

Die Mindestquote in der Wettqualifikation beträgt 2,0. Die Free Bets können frei genutzt werden.

Umsatzbedingungen

Die erspielten Gewinne aus den Gratis-Tipps unterliegen keinen Rollover Vorgaben.

Qualifizierende Wettmärkte

Ausgeschlossene Wettmärkte und Optionen gibt’s beim Buchmacher nicht. Der Kunde hat freie Hand.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

Der Betstars Bonus selbst kann nicht ausgezahlt werden. Der Einsatz für die Freiwetten bleibt immer Eigentum vom Buchmacher. Die Kunden können nur über den erspielten Gewinn verfügen. Angenommen Sie setzen ihren Gratis-Tipp in Höhe von 25 Euro auf eine Wettquote von 3,0, dann erhalten Sie schlussendlich nicht 75 Euro, sondern „nur“ 50 Euro gutgeschrieben. Dieser Betrag unterliegt aber keinen weiteren Umsatzbedingungen. Er darf sofort ausgezahlt werden.

Auszahlungsmöglichkeiten

Als Auszahlungswege stehen nur Transfermethoden bereit, die bereits für eine Einzahlung genutzt wurden.

Auszahlungsdauer

Betstars arbeitet mit einer kleinen Vorhaltezeit von zwei oder drei Tagen, innerhalb derer der Auszahlungsantrag stornier werden kann.

Anforderungen vor Auszahlung

Gewinnanweisungen sind nur möglich, wenn der User vorab den Legitimationscheck erfolgreich durchlaufen hat.

Fazit zum Betstars Bonus: Ansprechende Offerte für User, die keine Umsatzbedingungen erfüllen wollen

Es ist sicherlich im Sportwetten Einzahlungsbonus Vergleich ungewöhnlich, dass sich das Willkommensgeschenk aus mehreren Bonusarten zusammensetzt. Trotzdem gibt’s im Test für den Betstars Bonus insgesamt eine gute Note. Lohnend ist die Offerte vor allem für User, die sich nicht durch lange Umsatzbedingungen arbeiten möchten. Der Einstieg beim Wettanbieter ist aufgrund des Cashbacks risikolos möglich. Im Anschluss kann der Kunde seine normale Sportwetten-Strategie spielen. Sind dabei hin und wieder Quoten von 2,0 oder höher inkludiert, gibt’s in regelmäßigen Abständen eine Gratiswette obendrauf. Positiv ist an dieser Stelle das sehr großzügige Zeitfenster von drei Monaten herauszustellen.

Im Wettbonus Vergleich reicht es für Betstars in der Gesamtbeurteilung aktuell aber nicht für eine Top10 Platzierung. Die klassischen Einzahlungsboni sind werthaltiger einzuschätzen.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher Betstars

Das Neukundenangebot von Betstars ist insgesamt fair gestaltet, wird aber nur selten der relevante Punkt sein, um sich für den Sportwettenanbieter zu entscheiden. Wir haben Betstars daher folgend in weiteren wichtigen Testkategorien genauer unter die Lupe genommen.

Frage 1: Wie arbeitet der Kundensupport?

Der Kundenservice bei Betstars beginnt bereits mit einem gut strukturiert FAQ-Menü auf der Webseite. Die wichtigsten Informationen zum internen Ablauf beim Buchmacher sowie zu den Wettregeln können im Hilfe-Bereich nachgelesen werden. Gibt’s weitere Fragen, steht ein deutschsprachiges Support-Team den Usern mit Rat und Tat zur Seite. Der schnellste Weg zur Kontaktaufnahme ist der Live-Chat, der in unseren Tests jedoch nur zeitweise zugeschalten war. Als Alternative kann das Kontaktformular, respektive der normale E-Mail-Support genutzt werden. Auf eine telefonische Hotline wird nach unserer Betstars Erfahrung verzichtet.

Frage 2: Welches Wettangebot ist bei Betstars zu finden?

Betstars hat alle wichtigen Sportarten auf dem Bildschirm. Im Tagesdurchschnitt kommt der Buchmacher auf knapp 30 Disziplinen. An erster Stelle steht dabei der König Fußball. Beim runden Leder ist der Onlineanbieter im wahrsten Sinne des Wortes weltweit am Ball. Es spielt keine Rolle, ob Sie die Begegnungen der Champions- oder der Europa League bzw. ein Liga-Match aus Peru, Aserbaidschan oder Iran wetten wollen, Betstars hat die passenden Quoten. Erwähnenswert ist, dass es für den Jugendfußball sogar eine eigene Rubrik gibt. Gleiches gilt für die internationalen Klub-Freundschaftsspiele. Nicht vernachlässigt wird der semiprofessionelle Fußball. In Deutschland geht’s zum Beispiel abwärts bis zur fünftklassigen Amateur-Oberliga.

Nahezu fehlerfrei ist Betstars beim Tennis, Basketball, beim Eishockey und beim US-Sport aufgestellt. Auch in diesen Disziplinen setzt der Wettanbieter mitnichten nur auf die wichtigsten Wettkämpfe. Beim Tennis haben Sie jedes ITF- und jedes Challenger Turnier auf dem Bildschirm. In der kalten Jahreszeit werden alle relevanten Wintersportarten quotiert, angefangen vom Biathlon über Skispringen bis hin zu den Alpinen Disziplinen. Zum Rahmenbereich gehören unter anderem Beach-Volleyball, Floorball oder Wasserball. In der Sektion der Spezialwetten finden Sie einige Offerten aus der Politik und der TV-Unterhaltung. In der Tiefe der Wettoptionen ist Betstars mit ca. 120 Märkten in den wichtigsten Fußballligen mittelprächtig aufgestellt.

Frage 3: Wie hoch sind die Wettquoten des Buchmachers?

Betstars arbeitet mit einem sehr konstanten Quotenschlüssel von 94 Prozent. Der Wettanbieter ordnet sich damit im Ranking im oberen Mittelfeld ein. Erkennbar ist, dass die Offerten bei den wichtigsten Sport-Highlights zwar noch ansteigen, niemals aber in den marktführenden Bereich. Eine Ausnahme ist die Fußball Bundesliga, für die Betstars zum Teil herausragende Offerten auf dem Bildschirm hat. Positiv ist zudem, dass es in den Randsportarten kaum relevante Wettquoten-Abfälle zu verzeichnen gibt. Die Struktur der Angebote, dürfte vor allem den Spielern zugute kommen, die vornehmlich Kombiwetten spielen.

Frage 4: Hat der Sportwettenanbieter noch andere Glücksspielofferten im Angebot?

Ja. Die Pokerstars Plattform und das Pokerstars Casino sind mit einem Klick im Head-Menü der Webseite erreichbar. Die Spielangebote werden zwar unter einen anderem Label vermarktet, gehören aber untrennbar zusammen.

Frage 5: Ist Betstars überhaupt seriös und sicher?

Keine Frage, die Seriosität von Betstars steht überhaupt nicht zur Debatte. Die direkte Anbindung an Pokerstars ist im Test sicherlich das wichtigste, relevanteste Qualitätssiegel. Die bekannte Pokerarena ist seit der Jahrtausendwende on Air und gehört in ihrer Sektion zu den Marktführern. Von dieser Popularität profitiert auch Betstars. Die Plattform gehört zur sogenannten Stars-Gruppe, hinter der die Rational Intellectual Holdings Limited aus Großbritannien steht. Das Unternehmen gehört zu den namhaftesten Big Playern in der virtuellen Glücksspielwelt. Für das Tagesgeschäft sind die Tochterfirmen verantwortlich, die Rational Gaming Europe Limited sowie die TSG Interactive Gaming Europe Limited, die beide mit EU-Lizenzen er maltesischen Aufsichtsbehörde ausgestattet sind.