Der 100€ + 5€ Yourbet Wettbonus im Test

Es hat sich mittlerweile als handelsüblich erwiesen, dass die Wettanbieter ihren neuen Kunden zum Start einen Willkommensbonus mit auf den Weg geben. In unserem Wettbonus Vergleich sind diese Angebote allesamt in einer Gegenüberstellung zu finden. Auch Yourbet geht als junger Wettanbieter diesen Weg, wobei der Bookie aber etwas höher als der Marktdurchschnitt ansetzt. Konkret bedeutet das, dass sich die Neukunden hier über einen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro freuen dürfen, der durch eine Gratiswette im Wert von fünf Euro zusätzlich noch ein bisschen attraktiver gestaltet wird. Wer mag, kann zudem noch 33 Freispiele für das Yourbet Casino in Anspruch nehmen.

  • 100% Neukundenbonus bis zu 100€
  • ab 25€ Einzahlung zusätzlich 5€ Gratiswette
  • 33 Freispiele für das Yourbet Casino
  • kein Yourbet Bonus Code erforderlich

Yourbet Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Durch die zusätzliche Gratiswette im Wert von fünf Euro schafft es der Anbieter geschickt, sein Angebot gegenüber vielen Konkurrenten ein wenig hervorzuheben. Damit diese Gratiswette aktiviert werden kann, muss aber eine Einzahlung von mindestens 25 Euro erfolgen. Aber ist es der Bonus überhaupt wert, eine derartige Einzahlung durchzuführen? Oder ist das Angebot sogar so verlockend, dass die volle Bonussumme mit einer Einzahlung von 100 Euro in Anspruch genommen werden sollte? Wir bringen im Folgenden Licht ins Dunkle und nehmen den gesamten Bonus bis zur Auszahlung einmal detailliert unter die Lupe.

Yourbet Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Einzahlungsbonus: Beim Yourbet Bonus handelt es sich um einen Einzahlungsbonus. Die erste Einzahlung der Neukunden legt fest, wie hoch der Bonus im Detail ausfällt. Gewertet wird die Einzahlung zu 100 Prozent, maximal ist auch ein Bonus von 100 Euro möglich.

Freiwette: Als Ergänzung zum Einzahlungsbonus bietet Yourbet eine Gratiswette im Wert von fünf Euro an. Wer diese aktivieren möchte, muss bei der Ersteinzahlung einen Betrag von mindestens 25 Euro auf sein Konto einzahlen.

Codeeingabe: Einen Yourbet Bonus Code gibt es bei diesem Angebot nicht. Die erste Einzahlung allein reicht also aus, um den Neukundenbonus zu aktivieren.

Umsatzbedingungen: Damit der Bonusbetrag ausgezahlt werden kann, verlangt der Buchmacher einen siebenfachen Umsatz der Bonussumme. Bei der Gratiswette ist ein einmaliger Einsatz der Freebet erforderlich.

Einsatzbereich: Das Bonusgeld des Anbieters kann sowohl für Sportwetten als auch für das Yourbet Casino genutzt werden. Im Casino gelten jedoch deutlich umfangreche Umsatzanforderungen als bei den Sportwetten.

Zahlungsmethoden: Ausgeschlossene Bezahlmethoden gibt es bei diesem Angebot nicht. Genutzt werden können so zum Beispiel die Kreditkarten von Mastercard und Visa, Neteller, MuchBetter oder Ecopayz.

Zeitraum: Gebunden ist die Erfüllung der Umsatzbedingungen an einen Zeitraum von 30 Tagen. Gelingt das Freispielen innerhalb des einen Monats nicht, verfällt das Bonusguthaben.

Mindestquote: Für die Erfüllung der Umsatzanforderungen müssen Tipper Wetten mit einer Quote von mindestens 1,80 platzieren. Alternativ können auch Mehrwegwetten genutzt werden, wobei hier für jede Wette eine Mindestquote von 1,50 gilt. Die Gratiswette darf nur für eine Kombiwette aus mindestens drei Auswahlen verwendet werden. Auch hier wird eine Mindestquote von 1,50 pro Wette verlangt.

Jetzt zu Yourbet und 100€ Bonus einlösen

yourbet-bonus-100

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Kostenloser Neukunde bei Yourbet werden

Der Name Yourbet Neukundenbonus verrät es bereits: Möglich ist die Nutzung dieser Offerte ausschließlich für Neukunden. Bevor es also mit dem Bonusangebot so richtig losgehen kann, muss erst einmal ein neues Konto eröffnet werden. Die Registrierung ist schnell erledigt und lässt sich kostenlos direkt auf der Webseite des Anbieters durchführen. Angegeben werden müssen lediglich Standard-Daten, wie zum Beispiel der Name, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse. Erledigt werden lässt sich die gesamte Registrierung nach unseren Yourbet Erfahrungen in rund zwei Minuten. Einen Yourbet Bonus Code benötigen die Tipper im gesamten Verlauf nicht.

yourbet-registrierung

Ohne Yourbet Bonus Code zum Angebot

Aktivieren lässt sich der Neukundenbonus beim Anbieter also einzig und allein durch die qualifizierende Einzahlung von mindestens zehn Euro. Weitere Schritte müssen nicht beachtet werden. Zusätzlich dazu ist aber wichtig zu wissen, dass die Gratiswette im Wert von fünf Euro erst im Anschluss an eine Einzahlung von mindestens 25 Euro durchgeführt wird. Niedrigere Einzahlungen können zwar den 100 prozentigen Einzahlungsbonus aktivieren, nicht aber die zusätzliche Gratiswette.

Einzahlungsbonus: Mit einem Einzahlungsbonus werden Tipper beim Wettanbieter für ihre erste Einzahlung (oder spätere Einzahlungen) belohnt. Wie hoch der Bonusbetrag ausfällt, gibt der prozentuale Bonus jedes Bookies vor.

Cash-Back: Ein Cash-Back ist ein etwas anderes Angebot. In diesem Fall muss zuerst ein eigener Einsatz platziert werden. Geht dieser verloren, gibt es den Einsatz oder einen Teil davon vom Anbieter zurück.

No Deposit Bonus: Bei einem No Deposit Bonus handelt es sich um einen Wettbonus ohne Einzahlung. Hier muss also kein eigener Betrag für die Aktivierung eingezahlt werden. Stattdessen reicht zum Beispiel bei den Neukunden schon eine Kontoeröffnung aus.

Schritt 2: Yourbet Bonus durch die Ersteinzahlung aktivieren

Auch bei der qualifizierenden Einzahlung für dieses Angebot wird auf Seiten des Buchmachers auf einen Yourbet Bonus Code verzichtet. Der gesamte Prozess verläuft daher enorm einfach und ist selbst für komplette Neulinge problemlos zu erledigen. Wie genau, zeigt die kurze Anleitung hier:

  1. Kassenbereich aufrufen und Zahlungsoption wählen: Nachdem sich die Tipper in ihr Wettkonto eingeloggt haben, kann der Kassenbereich für die Einzahlungen aufgerufen werden. Hier zu finden sind alle Optionen, die für die Einzahlung verwendet werden können. Bestimmte Vorgaben hinsichtlich des Bonusangebots sind nicht zu beachten.
  2. Einzahlungssumme festlegen: Ist die gewünschte Einzahlungsmethode gewählt, fehlt natürlich noch die Angabe des gewünschten Einzahlungsbetrags. Zur Erinnerung: 100 Prozent dieser Summe werden für den Bonus gewertet. Ab einer Einzahlung von 25 Euro gibt es zudem die Freiwette in Höhe von fünf Euro dazu.
  3. Yourbet Bonus einkassieren: Direkt im Anschluss an die qualifizierende Einzahlung auf das Wettkonto wird der Yourbet Bonus gutgeschrieben. Bei der Gratiswette sieht es allerdings etwas anders aus. Diese landet erst einen Tag nach der qualifizierenden Einzahlung auf dem Wettkonto.

Zahlungsmethoden: Im Portfolio eines Wettanbieters sind für gewöhnlich mehrere Zahlungsmethoden zu finden. Immer mit dabei sind zum Beispiel die Kredikarten, es können aber noch zahlreiche weitre Optionen angeboten werden.

yourbet-zahlungen

Ausgeschlossene Zahlungsmethoden: Es kann sein, dass ein Wettanbieter für seinen Einzahlungsbonus gewisse Zahlungsoptionen ausschließt. Diese dürfen bzw. können dann nicht genutzt werden, um den Neukundenbonus zu aktivieren.

Besonderheiten zum Bonus: Neben den ausgeschlossenen Bonusbedingungen kann es sein, dass noch weitere Anforderungen und Besonderheiten zu beachten sind. Diese werden dann ebenfalls in den Bonusbedingungen eines Angebots aufgeführt.

Rund um den Yourbet Bonus können wir jedem Tipper mit auf den Weg geben, dass das Angebot im besten Fall natürlich maximal ausgenutzt werden sollte. Das bedeutet: Eine Einzahlung von 100 Euro oder mehr ist empfehlenswert. Wem das noch etwas zu viel ist, ist aber auf jeden Fall zu einer Summe von mindestens 25 Euro zu raten, damit auch die Freiwette im Wert von fünf Euro einkassiert werden kann.

Schritt 3: Bonusbedingungen effektiv umsetzen

Wie schon erwähnt, arbeitet der Yourbet Bonus mit grundsätzlich sehr fairen Umsatzbedingungen. Es fällt also nicht wirklich schwer, diese effektiv zu erfüllen. Allerdings sollte beachtet werden, dass auch wirklich alle Umsatzanforderungen erledigt werden müssen, ehe eine Auszahlung des Guthabens beantragt werden sollte. Wer diese früher beantragt, riskiert einen Verlust des Bonusgeldes. Nachfolgend haben wir einmal in einer kleinen Anleitung aufgeführt, wie eine Wette beim Bookie platziert werden kann:

  1. Sportart im Portfolio auswählen: Die unterschiedlichen Disziplinen beim Wettanbieter sind allesamt dafür geeignet, die Umsatzanforderungen für den Bonus zu erfüllen. Ausgesucht werden kann eine von mehr als 40 verschiedenen Sportarten.
  2. Wettquoten auswählen und auf dem Schein platzieren: Ist die gewünschte Sportart gefunden, können die Wettquoten im nächsten Schritt durch einen einfachen Mausklick ausgewählt werden. So landet die jeweilige Wette auf dem Tippschein. Zur Erinnerung: Bei allen Einzelwetten wird eine Mindestquote von 1,80 vorgegeben.
  3. Einsatz festlegen und Wette platzieren: Im letzten Schritt wird nun auf dem Wettschein einfach der gewünschte Einsatz festgelegt. Das Minimum liegt bei einem Euro. Mit nur einem Klick kann die Wette dann platziert werden.

yourbet-livewetten

Yourbet Bonus Code? Nicht notwendig

Beachten muss bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen zum einen der maximale Zeitraum von 30 Tagen. Zum anderen aber auch die Anforderungen an die Mindestquote. Bei einer Einzelwette muss es sich um eine Quote von mindestens 1,80 handeln, damit diese für die Umsatzbedingungen gewertet werden kann. Wird eine Kombiwette platziert, muss hier jede Quote auf dem Wettschein bei mindestens 1,50 liegen. Genau diese Vorgabe gilt auch für die Freiwette, welche nur auf eine Kombiwette mit mindestens drei Auswahlen platziert werden darf. Und für jede Auswahl gilt dabei die Mindestquote von 1,50. Angenehm ist dieses Angebot bei der Aktivierung aber dennoch zu bewerten, immerhin wird zum Beispiel auf einen Yourbet Bonus Code verzichtet. Die Aktivierung geht dementsprechend vollkommen problemlos von der Hand.

Mindestquote: Mit der Mindestquote legt ein Wettanbieter fest, welche Quote der Wettschein für die Erfüllung der Umsatzbedingungen vorweisen können muss.

Umsatzbedingungen: Die Umsatzbedingungen wiederum geben vor, wie oft der Bonusbetrag oder auch der Bonusbetrag und eine Einzahlung vor der Auszahlung des Guthabens umgesetzt werden müssen.

Qualifizierende Wettmärkte: Nicht immer dürfen alle Wettmärkte und Sportarten bei der Erfüllung der Umsatzbedingungen genutzt werden. Handicap-Wetten oder doppelte Chancen sind oftmals ausgeschlossen.

Schritt 4: Gewinne auszahlen

Mit Hilfe unserer kleinen Anleitung dürfte das Freispielen des Yourbet Bonus kein großes Problem für die Tipper darstellen. Bedeutet auch: Irgendwann kommt der große Moment der Auszahlung. Auch bei dieser legt der Wettanbieter seinen Kunden keine Steine in den Weg, sondern sorgt mit transparenten Bedingungen für einen fairen Ablauf. Nachfolgend haben wir aufgeführt, wie genau die Auszahlung des Guthabens durchgeführt werden kann.

  1. Auszahlungsbereich öffnen: Zunächst führt der Weg wieder in den Kassenbereich, der schon von der qualifizierenden Einzahlung bekannt ist. Hier geht es allerdings nicht zur Einzahlung, sondern zum Bereich für die Auszahlungen.
  2. Zahlungsmethode und Betrag festlegen: Aufgelistet sind im Auszahlungsbereich alle Zahlungsoptionen des Wettanbieters. Die gewünschte Option wird per Mausklick angewählt, anschließend wird der gewünschte Auszahlungsbetrag festgelegt.
  3. Zahlung abwickeln: Sind alle Angaben für die Auszahlung vollständig und korrekt, kann diese problemlos durchgeführt werden. Die genauen Schritte werden vom jeweiligen Zahlungsanbieter aufgeführt.

Auszahlungsmöglichkeiten: Genau wie bei einer Einzahlung, stellen die Wettanbieter auch bei der Auszahlung von Wettguthaben unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Darunter die Kreditkarten, die Banküberweisung oder verschiedene eWallets.

Identitätsnachweis: Bevor die erste Auszahlung bei einem Wettanbieter durchgeführt werden kann, muss ein Identitätsnachweis eingereicht werden. Hierbei handelt es sich um die Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments.

Auszahlungsdauer: Die Auszahlungsdauer bei den Wettanbietern variiert natürlich. Bearbeitet werden die Transaktionen in den meisten Fällen innerhalb von 24 Stunden. Wie lange die Auszahlung dann dauert, hängt auch von der gewählten Auszahlungsmethode ab.

Fazit zum Yourbet Bonus: Ein richtig tolles Angebot

Mit dem Yourbet Neukundenbonus stellt der junge Wettanbieter allen Neukunden gleich ein starkes Angebot für einen guten Start zur Seite. Der Bonus überzeugt zum einen durch seine Bewertung von 100 Prozent, zum anderen aber auch durch die maximale Bonussumme. Hier warten nämlich nicht nur „einfache“ 100 Euro als Einzahlungsbonus. Stattdessen legt der Wettanbieter auch noch eine Gratiswette im Wert von fünf Euro mit dazu. Die geforderten Umsatzbedingungen lassen sich nach unseren Erfahrungen recht problemlos meistern und dürften für alle Tipper unterm Strich zu schaffen sein. Bedeutet also: Wir sprechen von einem tollen Angebot und können dieses jedem Tipper wärmstens empfehlen.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher Yourbet

Yourbet baut das eigene Portfolio natürlich nicht nur auf einem Neukundenbonus auf, auch wenn dieser als wichtiger Bestandteil bezeichnet werden kann. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die restlichen Teile des Angebots.

Frage 1: Wie ist der Kundensupport erreichbar?
Erreichen lässt sich der Kundensupport des Wettanbieters auf drei unterschiedlichen Wegen. Zum einen wird eine telefonische Hotline angeboten, die jedoch ins Ausland führt. Besser für deutsche Tipper sind daher der Live-Chat oder der Kontakt per E-Mail. Beides ist rund um die Uhr möglich. Für die schnelle Hilfe stellt der Bookie zudem einen FAQ-Bereich zur Verfügung.

Frage 2: Wie gut ist das Wettangebot?
Das Wettportfolio von Yourbet ist unterm Strich enorm stark. Der Wettanbieter ist zum Beispiel beim Fußball nicht nur in den Profiligen mit dabei, sondern stellt auch Wetten in den Amateur-Ligen zur Verfügung. Teilweise stehen bis zu 300 Wettmärkte für eine Begegnung zur Verfügung, verlassen können sich Tipper also auf einen bunten Mix. Mit insgesamt mehr als 40 Sportarten ist der Bookie zudem auch in der Breite enorm gut aufgestellt und hält neben altbekannten Sportarten wie Tennis, Basketball und Co. auch eSports, Wetten auf Petanque oder Surfen zur Verfügung.

Frage 3: Gibt es eine Yourbet App?
Selbstverständlich können die Wetten bei diesem Wettanbieter nicht nur am heimischen Computer platziert werden, sondern auch mit Hilfe einer mobilen Yourbet App. Angeboten wird diese als web-basierte App, die somit mit jedem Endgerät aufgerufen werden kann. Ein Software-Download ist nicht erforderlich, bestimmte Systemanforderungen oder freie Speicherplätze müssen dementsprechend nicht beachtet werden.

yourbet-mobil

Frage 4: Wie seriös ist Yourbet?
Yourbet ist zwar ein junger Wettanbieter, arbeitet aber mit einer ganz offiziellen Lizenz aus Curacao. Zusätzlich dazu schützt Yourbet die Daten seiner Kunden mit einer SSL-Verschlüsselung und sorgt gleichzeitig dafür, dass die Vorgaben im Bereich des Spieler- und Jugendschutzes eingehalten werden. Mit anderen Worten: Yourbet ist sehr seriös.

Frage 5: Was gibt es abseits der Sportwetten zu entdecken?
Sportwetten sind nur eines von mehreren Produkten im Portfolio des Anbieters. Platzieren können Kunden ihre Einsätze zum Beispiel auch in einem Casino-Bereich oder dem Live-Casino. Darüber hinaus wird eine eigene Sektion für Video-Bingo zur Verfügung gestellt. Für alle Produkte bietet Yourbet zudem verschiedene Promotionen für Bestandskunden. Beim Bingo ist dies ein Cashback, bei den Sportwetten zum Beispiel ein Kombi-Boost von bis zu 50 Prozent.