Der 200€ Titanbet Wettbonus im Test

Die Kunden starten bei Titanbet mit einem 100%igen Sportwetten Bonus von bis zu 200 Euro. Der erste Eindruck vermittelt bereits ein Achtungszeichen. Summarisch und prozentual ist die Neukundenofferte im Sportwetten Einzahlungsbonus Vergleich mehr als nur konkurrenzfähig. Beim genauen Hinsehen wird erkennbar, dass es sich bei der Willkommensofferte um einen klassischen Matchbonus handelt, heißt – der Sportwettenanbieter verdoppelt den Depositbetrag seiner Kunden.

  • 100%ige Einzahlungsprämie von bis zu 200 €
  • Depositbetrag muss vorab einmal umgesetzt werden
  • Achtfacher Rollover des Startkapitals vor Auszahlung
  • Gewinngrenze bei maximal 2.000 Euro

Titanbet Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Bekannt ist aus unserem Wettanbieter Vergleich, dass hohe Neukundenangebote nicht selten mit sehr strengen Umsatzbedingungen verbunden sind. Hat der Titanbet Bonus ebenfalls noch seine Leichen im Keller, sprich im Kleingedruckten? Wir haben uns den Wettbonus sehr genau angeschaut und alle Regeln und Bedingungen analysiert. Ja – der Titanbet Bonus ist nach unserer Erfahrung tatsächlich an einige Details gekoppelt, die Sie vor einer Inanspruchnahme unbedingt bedenken sollten. Wir haben ihnen im Testbericht alle relevanten Informationen zusammengestellt. Zudem zeigen wir ihnen natürlich wie sich der Titanbet Bonus Code in wenigen Schritten aktiveren lässt.

Titanbet Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Einzahlungsbonus: Der Titanbet Bonus zeigt sich als klassische 100%ige Matchprämie, sprich es handelt sich um eine Verdopplung der Einzahlungssumme. Der maximale Bonuswert ist auf 200 Euro festgesetzt.

Codeeingabe: Ein Titanbet Bonus Code für die Aktivierung der Neukundenprämie wird nicht benötigt. Die Prämie wird nach dem Erfüllen der Qualifikationsbedingungen automatisch gutgeschrieben.

Qualifikation: Ehe der Wettbonus von Titanbet freigeschalten wird, ist das Eigengeld einmal komplett durchzuspielen.

Umsatzbedingungen: Die eigentlichen Rollover Vorgaben im Anschluss besagen, dass das Startkapital – bestehend aus Deposit- und Prämienbetrag – acht Mal zu drehen ist, ehe die erste Auszahlungsgenehmigung erteilt wird.

Einsatzbereich: Beim Bonusfreispielen dürfen keine asiatischen Handicaps und Goal Line Wetten genutzt werden. Gültig in der Rollover- und in der Qualifikationsphase sind Einzel- und Kombiwetten.

Zahlungsmethoden: Die beiden e-Wallets von Skrill und Neteller sind in den Titanbet Bonus Bedingungen als prämienrelevante Einzahlungswege ausgeschlossen.

Zeitraum: Die Qualifikationsbedingungen müssen innerhalb von sieben Tagen nach der Einzahlung erfüllt sein. Für den anschließenden eigentlichen Rollover gibt’s bei Titanbet kein Zeitlimit.

Gewinngrenze: Der maximale Profit aus dem Bonus heraus ist auf 2.000 Euro begrenzt.

Mindestquote: Gültig während der Qualifikation sowie in der Freispielphase sind ausschließlich Wett-Tipps, die mit einer Quote von 2,0 oder höher gespielt werden.

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und einlösen

Die Aktivierung vom Titanbet Bonus ist sehr einfach gehalten. Wer den Sportwetten Gutschein als Neukunde in Anspruch nehmen möchte, muss sich lediglich an die Vorgaben auf dem Bildschirm halten. Alle Wege sind selbsterklärend vorgegeben. Der erste Schritt ist die Anmeldung. Hierzu ist das Registrierungsformular ausfüllen. Wichtig ist, dass alle Daten wahrheitsgemäß eingegeben werden, da der Buchmacher vor der Erstauszahlung einen Legitimationscheck vollziehen wird.

Den Bonus gibt es ohne Titanbet Code

Direkt im Anschluss, also noch vor den Gang zur Kasse, blendet Titanbet seine Willkommensofferte auf dem Bildschirm ein. Die Neukundenprämie lässt sich mit einem Klick aktivieren oder alternativ auch ablehnen. Ein Titanbet Bonus Code wird hierfür nicht benötigt.

Einzahlungsbonus

Die Neukunden bei Titanbet starten mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 200 Euro.

Cash-Back

Für die neuen Mitspieler steht zum Einstieg keine Cashback-Offerte bereit.

Gratiswette

Gratiswetten werden nach unseren Titanbet Erfahrungen ausschließlich im Promo-Sektor für die Stammspieler eingesetzt.

Schritt 2: Ersteinzahlung tätigen und Bonus aktivieren

Mit einem Sportwettenbonus ohne Einzahlung kann der Buchmacher nicht aufwarten. Dies heißt, dass im nächsten Schritt die qualifizierende Ersteinzahlung vollzogen werden muss. Als Mindest-Deposit sind zehn Euro vorgeschrieben. Wer den maximalen Titanbet Bonus erhalten möchte, erbringt eine Eigenleistung von 200 Euro, um sich ein faktisches Startkapital von 400 Euro zu sichern. Wissen müssen Sie, dass das zusätzliche Sportwetten Startguthaben nicht sofort aufgebucht wird. Titanbet arbeitet mit einer vorgeschalteten Qualifikation. Vorab muss der Eigengeldbetrag einmal innerhalb von einer Woche bei einer Mindestquote von 2,0 komplett durchgespielt werden. Erst danach darf der Titanbet Bonus eingesetzt werden.

An der Kasse ist zu beachten, dass die beiden e-Wallets von Skrill und Neteller keine Prämienrelevanz haben. Wer seine Deposits mit den e-Geldbörsen vollzieht, erhält keinen Wettbonus. Nach unseren Titanbet Erfahrungen stehen ausreichend, sichere alternative Zahlungswege zur Verfügung, angefangen von Kreditkarten Visa, MasterCard und Diners Club über die Direktbuchungssysteme Klarna Sofort, GiroPay, EPS (Österreich) und Trustly bis hin zu den Prepaid-Codes der Paysafecard.

Zahlungsmethoden

Titanbet verfügt über ein klassischen Transferangebot an der Kasse, mit den wichtigsten und bekanntesten Einzahlungswegen.

Ausgeschlossene Methoden

Der erste Deposit an der Kasse darf nicht mit Skrill oder Neteller erfolgen.

Besonderheiten zum Bonus

Der Titanbet Bonus wird nach der Einzahlung nicht sofort freigeschalten, vorab ist eine Qualifikation zu erfüllen.

Der Titanbet Bonus Code kann mobil in Anspruch genommen werden. Wer bevorzugt mit einem Smartphone oder Tablet im World Wide Web zugange ist, muss mit keinen Einschränkungen rechnen. Technisch setzt der Wettanbieter auf die kundenfreundlichste mobile Version. Hinter der Titanbet App steht eine optimierte Webseiten-Version im HTML5 Format. Es muss kein Download vollzogen werden. Nach der Homepage-Anwahl im Browser werden alle technischen Anpassungen an das jeweilige Endgerät automatisch vollzogen.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

Die eigentlichen Titanbet Bonus Bedingungen besagen, dass das Startkapital nach der Qualifikation weitere acht Mal durchgespielt werden muss, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Hierfür werden der Einzahlungs- und der Bonusbetrag zusammengezogen. Wer also 200 Euro eingezahlt hat, muss einen Überschlag von 3.200 Euro vorweisen, ehe er eine Auszahlungsgenehmigung erhält. Positiv ist, dass Titanbet an dieser Stelle auf die Vorgabe eines Zeitfensters verzichtet.

Titanbet Bonus Code – weitere Regeln

Gültig in der Rollover Phase sind alle Wett-Tipps, die mit einer Wettquote von 2,0 oder höher gespielt werden. Zu beachten ist darüber hinaus, dass alle Asiatischen Handicaps sowie die Goal Line Wetten in den Geschäftsbedingungen als bonusrelevante Wettmärkte ausgeschlossen sind.

Nicht vergessen möchten wir, dass der Maximalgewinn für den Titanbet Bonus Code gedeckelt ist. Im Höchstfall dürfen die User einen Profit von 2.000 Euro erarbeiten. Das Willkommensangebot darf natürlich nur einmalig in Anspruch genommen werden. Es gilt für die gesamte deutschsprachige Dachregion.

Mindestquote

Gültig sind bei Titanbet nur Tipps, die mit einer Wettquote von 2,0 oder höher gespielt werden.

Umsatzbedingungen

Ehe schadlos zur Kasse geschritten werden darf, sind der Einzahlungs- und der Bonusbetrag jeweils acht Mal durchzuspielen.

Qualifizierende Wettmärkte

Asiatische Handicaps und Goal Line Wetten sind in den Bonusregeln als prämienrelevante Wettmärkte ausgeschlossen.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

Sind alle Umsatzbedingungen regelkonform abgespielt, kann der Kunde den Titanbet Bonus und seine Gewinne auszahlen lassen, sofern diese nicht das Maximallimit übertreffen.

Die Auszahlungen erfolgen beim Sportwettenanbieter zuverlässig und reibungslos, meist jedoch mit einer kleinen Vorhaltezeit von zwei oder drei Tagen. Grundsätzlich versucht Titanbet nach den Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes zu arbeiten. Die Gelder werden auf dem Einzahlungsweg zurückerstattet, sofern technisch möglich. Das Zahlungsmodul, respektive das Empfängerkonto, muss immer Eigentum vom Kunde sein.

Auszahlungsmöglichkeiten

Die Gewinne werden, sofern dies technisch möglich ist, auf dem Einzahlungsweg zurückerstattet.

Auszahlungsdauer

Titanbet zahlt die Profite zuverlässig aus, arbeitet aber mit einer kleinen Vorhaltezeit von zwei oder drei Tagen.

Anforderungen vor Auszahlung

Eine Abhebung vom Bonus und der erspielten Gewinne ist erst möglich, nachdem alle Umsatzbedingungen erfüllt wurden.

Fazit zum Titanbet Bonus: Summarisch und prozentual ein Highlight, aber mit strengen Regeln

Der Titanbet Bonus verdient sich in der Gesamtbewertung noch eine gute Note. Grundlage für diese Einschätzung ist der hohe finanzielle Zuschnitt. Mit 100% bis zu 200 Euro spielt der Onlinebuchmacher in der Champions League vom Wettbonus Vergleich mit.

Die Rollover Vorgaben sind dann jedoch nicht wirklich ansprechend. Ein achtfacher Faktor plus einer vorgeschalteten Qualifikation ist deutlich zu hoch. Titanbet liegt an dieser Stelle Lichtjahre hinter den Marktführern zurück. Die Mindestquoten-Vorgabe von 2,0 erschwert das Freispielen zusätzlich. Positiv ist indes, dass es für den Rollover keine Zeitvorschrift mehr gibt. Wer mit einer klugen, langfristigen Sportwetten-Strategie agiert, kann den Titanbet Bonus durchaus in Echtgeld umwandeln. Die wenigen ausgeschlossenen Wettmärkte beeinflussen die Beurteilung nicht. Auf das Gewinnlimit von 2.000 Euro darf der Buchmacher aber gut und gerne verzichten.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher Titanbet

Der Sportwetten Neukundenbonus kann ein Grund sein, um sich für den Wettanbieter zu entscheiden. Wir glauben aber, dass die Überzahl der User sich nicht von den summarischen und prozentualen Angebotswerten blenden lässt, sondern die Entscheidung zugunsten von Titanbet aufgrund anderer Qualitätsdetails vollzieht. Im nachfolgenden kleinen Anbieter-Check wollen wir ihnen die wichtigsten Fragen zu Titanbet beantworten.

Frage 1: Wie arbeitet der Kundensupport?

Der Kundenservice des Sportwettenanbieters ist sehr stark aufgestellt. In unseren Tests hat sich gezeigt, dass Titanbet mit einem fachkundigen, deutschsprachigen Personal arbeitet. Auf alle Fragen haben wir kompetente und hilfreiche Antworten erhalten. Erreichbar ist die Service-Mannschaft täglich von 6 Uhr morgens bis Mitternacht. Die Kontaktaufnahme ist auf allen Wegen gebührenfrei möglich. Schriftliche Anfragen können via E-Mail oder per Live-Chat (nur im eingeloggten Bereich) gestellt werden. Des Weiteren verfügt Titanbet über eine kostenlose deutsche 0800-Service-Hotline.

Ein zusätzliches FAQ-Menü auf der Webseite ist ebenfalls vorhanden, aus unserer Sicht aber noch etwas ausbaufähig.

Frage 2: Welches Wettangebot ist bei Titanbet zu finden?

Das Wettangebot von Titanbet kann im wahrsten Sinne des Wortes als sehr guter Standard bezeichnet werden. Die User haben tagein tagaus über 25 Sportarten auf dem Bildschirm. Angeführt wird das Portfolio natürlich vom Fußball und vom Tennis. In beiden Disziplinen setzt der Onlineanbieter nicht nur auf den Top-Bereich, sondern bindet zahlreiche unterklassische Events ein. In Deutschland finden die Fußball-Anhänger Wettmöglichkeiten bis abwärts in die fünftklassige Amateur-Oberliga. Doch auch in den anderen Ländern kann Titanbet mit unzähligen Nachwuchs-Begegnungen aufwarten. Beim Tennis sind alle ITF Future- und Challenger Turniere im Wettangebot zu finden. Positiv ist, dass Titanbet diesen Weg auch im Livewetten-Sektor konsequent umsetzt.

Im Ranking der Disziplinen folgen Eishockey, Basketball, Rugby, Baseball, American Football und Handball. Gute Noten im Titanbet Test gibt’s darüber hinaus für den Motor- und den Kampfsport. Zu den Rahmendisziplinen gehören Futsal, der Gälische Sport oder der neue e-Sports. Abgerundet wird die Offerte mit einigen Quoten aus der Politik und dem TV-Entertainment. In der Tiefe der Wettoptionen kommt Titanbet in den wichtigsten Fußballligen auf gute 170 bis 180 Einsatzmöglichkeiten pro Partie.

Frage 3: Wie hoch sind die Wettquoten des Buchmachers?

Die Wettquoten verdienen in der Bewertung das Prädikat „Seriös“. Titanbet ordnet sich im Quotenvergleich im stabilen Mittelfeld ein. Der mathematische Auszahlungsansatz pegelt sich bei ca. 93 Prozent ein. Der Wettanbieter arbeitet sehr ausgewogen. Bei den sportlichen Highlights geht’s kaum auf Spitzenwerte nach oben, in den Rahmendisziplinen ist nur ein minimales Absinken erkennbar. Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern gibt’s ebenfalls nicht.

Frage 4: Hat der Sportwettenanbieter noch andere Glücksspielofferten im Angebot?

Ja. Titanbet ist in allen Glücksspielsektionen am Ball. Die Nummer „Eins“ beim Onlineanbieter ist natürlich Titan Poker. Das Portal gehört zu den besten Pokerarenen im World Wide Web und dies seit vielen Jahren. Top-Noten gibt’s zudem für das Online- und das Live Casino. Titanbet arbeitet an dieser Stelle exklusiv mit dem britischen Software-Gigant Playtech zusammen.

Frage 5: Ist Titanbet überhaupt seriös und sicher?

Die Frage kann im Titanbet Test mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Der Buchmacher ist aufgrund der bekannten Poker-Arena bereits mit einem Vertrauensvorschuss ins Wettgeschehen eingestiegen. Alle Anforderungen zum Spieler- und zum Datenschutz werden tadellos umgesetzt. Hinter dem Sportwettenportal steht die Universe Entertainment Services Malta Limited, die mit einer EU-Lizenz der maltesischen Aufsichtsbehörde ausgestattet ist.