Der 100€ William Hill Wettbonus im Test

Der William Hill Bonus für die neuen Kunden hat einem maximalen Wert von 100 Euro. Bei der Neukundenofferte handelt es sich jedoch nicht um einen Einzahlungsbonus in der klassischen Art und Weise. William Hill setzt seit jeher auf Gratiswetten. Hinter dem Sportwetten Neukundenbonus verbergen sich zwei Free Bets in Höhe von bis zu 50 Euro.

  • 100 € Wettbonus in Form von zwei Gratiswetten
  • Erstes Free Bet in Höhe von 50% der Eigengeldwette
  • Zweite Freiwette pauschal in Höhe von 50 Euro
  • Mindestquote in der Qualifikation bei nur 1,5

William Hill Bonus im Test der Redaktion: Analyse, Tipps & Empfehlung

Gerade Anfänger werden beim William Hill Bonus Modell vor einigen Fragen stehen. Wirklich schwer ist der Sportwetten Bonus aber nicht zu verstehen. Wir haben uns die Offerte für Sie im folgenden Test sehr genau angeschaut. Wir haben alle William Hill Bonus Bedingungen detailliert herausgearbeitet. Wir zeigen ihnen alle Fallstricke und Regel auf. Des Weiteren zeigen wir ihnen wie der Bonus-Code Step-by-Step eingelöst wird. Im Fazit erfahren Sie, ob die Neukundenofferte im Sportwetten Einzahlungsbonus Vergleich in der obersten Liga mitspielen kann.

William Hill Bonus: Das sind die Bonus Bedingungen des Buchmachers

Gratiswette: Hinter dem William Hill Bonus verbergen sich zwei Gratiswetten im Gesamtwert von bis zu 100 Euro. Das erste Free Bet berechnet sich zu 50% Prozent am Eigengeld-Tipp. Die zweite Freiwette in Höhe von 50 Euro wird pauschal nach einem qualifizierenden Umsatz von 200 Euro gutgeschrieben.

Codeeingabe: Wer das Willkommensgeschenk einlösen möchte, muss bei der Registrierung den William Hill Bonus Code „DEU100“ eingeben.

Qualifikation: Als Qualifikation für den ersten Gratis-Tipp gilt zu 50% die erste Wettabgabe, die minimal über fünf Euro gespielt werden muss. Um den zweiten Bonusteil einzulösen, müssen mindestens fünf Wettscheine (bei 200 €) platziert werden.

Umsatzbedingungen: Die Umsatzbedingungen werden beim britischen Buchmacher-Urgestein quasi vorangestellt. Die Gewinne aus den Gratiswetten unterliegen im Anschluss keinen weiteren Rollover Vorgaben.

Einsatzbereich: Vorschriften hinsichtlich der Wettmärkte gibt’s nicht. Zu beachten ist aber, dass die deutschen Kunden bei William Hill generell keine Tipps auf Lotto, Pferde- und Hunderennen, den e-Sport, auf den Virtuellen Sport sowie auf Angebote aus den Bereichen der Politik, der Gesellschaft und der TV-Unterhaltung platzieren dürfen.

Zahlungsmethoden: Das Neukundenangebot kann nicht beansprucht werden, sofern die Ersteinzahlung mit Entropay, der Paysafecard, mit Skrill, Neteller oder mit PayPal erfolgt ist.

Zeitraum: Es gibt bei William Hill mehrere Zeiträume zu beachten. Das gesamte Bonusangebot gilt für einen Monat. Die erste gutgeschriebene Gratiswette ist innerhalb von 30 Tagen einzulösen. Die zweite Freiwette muss binnen von 15 Tagen gesetzt werden.

Mindestquote: Die qualifizierende Wettquote in der Qualifikationsphase beträgt 1,5.

Erfolgreich den Bonus einlösen: Was ist zu beachten?

Schritt 1: Das richtige Bonusangebot auswählen und einlösen

Wer vom Sportwetten Gutschein des britischen Buchmachers profitieren möchte, muss sich im ersten Schritt natürlich beim Wettanbieter als neuer Kunde registrieren. Das Formular für die Neukunden öffnen Sie oben rechts auf der Startseite über den kleinen grünen Button „Jetzt anmelden“.

Den Bonus gibt es mit William Hill Code

William Hill fragt nach unseren Erfahrungen nur sehr wenige Informationen ab, die auf einem einseitigen Bogen zusammengefasst sind. In der zweiten Spalte sehen Sie mittig das Feld „Promo-Code“. Hier müssen Sie zwingend den William Hill Bonus Code „DEU100“ eingegeben. Vergessen Sie die Eingabe, erhalten Sie im Anschluss keinen Bonus aufgebucht.

Einzahlungsbonus

Ein klassischer Einzahlungsbonus wird von William Hill nicht angeboten.

Cash-Back

Cashback Angebote sind beim Buchmacher eher selten. William Hill setzt bei seinen Promos bevorzugt auf Quoten-Boosts.

Gratiswette

Der Neukundenbonus setzt sich auf zwei William Hill Gratiswetten zusammen.

Schritt 2: Ersteinzahlung tätigen und Bonus aktivieren

Obwohl die Höhe des ersten Deposits für den William Hill Bonus irrelevant ist, handelt es sich nicht um einen Sportwettenbonus ohne Einzahlung. Wer die Gratiswetten nutzen möchte, muss selbstverständlich Geld auf sein Spielerkonto laden. Der Betrag sollte dabei möglichst hoch gewählt werden, um im Anschluss alle Qualifikationskriterien reibungslos zu erfüllen.

Wichtig: Die e-Wallets von Skrill, Neteller und PayPal, die Paysafecard sowie die virtuelle Entropay Card sind in den Geschäftsbedingungen als prämienrelevante Einzahlungswege ausgeschlossen. Wir empfehlen für den Deposit die Kreditkarten von Visa und MasterCard oder die Direktbuchungssysteme von Klarna Sofort bzw. Trustly zu nutzen.

Zahlungsmethoden

Empfehlenswert ist es beim britischen Buchmacher die Ersteinzahlung mit einer Kreditkarte oder einem Direktbuchungssystem vorzunehmen.

Ausgeschlossene Methoden

Keine Prämienrelevanz haben die virtuelle Entropay Card, die Paysafecard sowie die e-Wallets von Skrill, Neteller und PayPal.

Besonderheiten zum Bonus

Der William Hill Bonus ist im ersten Teil summarisch flexibel. Im zweiten Step handelt es sich um eine Pauschalofferte.

Das Neukundenangebot kann beim Sportwettenanbieter auch mobil eingelöst werden. Der William Hill Bonus ist für die Nutzer von Smartphones und Tablets verfügbar. Der britische Buchmacher ist technisch herausragend aufgestellt, mit mehreren App-Ausführungen. Die Grundlage für das Wettangebot für unterwegs bildet eine optimierte Homepage-Version. Die sogenannte Web App öffnet sich automatisch nach der Browser-Anwahl. Sie ist mit allen gängigen Endsystemen kompatibel. Wer ein iPhone oder in iPad nutzt, kann seine klassische William Hill Sportwetten App bei iTunes herunterladen. Des Weiteren gibt’s eine Android-App, deren Download auf der Webseite gestartet wird.

Schritt 3: Konditionen verstehen und effizient umsetzen

Kommen wir zu den wesentlichen Bonusbedingungen bei William Hill. Die erste Freiwette berechnet sich zu 50 Prozent am ersten Eigengeld-Tipp. Sie hat einen Maximalwert von 50 Euro. Als Mindesteinsatzsumme sind fünf Euro vorgeschrieben. In diesem geringsten Fall erhalten Sie ein Free Bet in Höhe von 2,50 Euro. Wer sich die maximale William Hill Gratiswette sichern möchte, setzt sofort 100 Euro und erhält im Anschluss einen kostenlosen Tipp im Wert von 50 Euro.

Die zweite 50 € Gratiswette wird gutgeschrieben, sobald der Kunde fünf weitere Wettscheine mit einem Gesamtwert von 200 Euro aus dem Eigengeld heraus platziert hat. Zu beachten ist, dass alle Qualifikationstipps mit einer Wettquote von 1,5 oder höher gespielt werden müssen. Ob ihre eigenen Wettscheine gewinnen oder verlieren, spielt indes keine Rolle.

William Hill Bonus Code – weitere Regeln

Gültig sind Einzel- und Kombiwetten. Bei der Auswahl der Wettmärkte und –optionen haben Sie freie Hand. Wissen sollten Sie jedoch, dass nach unseren William Hill Erfahrungen die deutschen Kunden keine Tipps auf Lotto, Pferde- und Hunderennen, den e-Sport, auf den Virtuellen Sport sowie auf Angebote aus den Bereichen der Politik, der Gesellschaft und der TV-Unterhaltung setzen dürfen. Die gesamten Bonusbedingungen müssen innerhalb von einem Monat erfüllt werden. Die erste Freiwette ist binnen von 30 Tagen zu spielen, das zweite Free Bet innerhalb von 15 Tagen.

Der William Hill Bonus Code „DEU100“ gilt ausschließlich für neue Mitspieler mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mindestquote

Die Mindestquote ist beträgt laut William Hill Bonus Bedingungen 1,5.

Umsatzbedingungen

Die erspielten Gewinne aus den Free Bets unterliegen im Anschluss keinen weiteren Umsatzbedingungen.

Qualifizierende Wettmärkte

Für die deutschen Kunden sind einige Sportarten, wie Pferde- und Hunderennen sowie der neue e-Sport, gesperrt.

Schritt 4: Auszahlung der Gewinne nach erfolgreich freigespieltem Bonus

Da es sich beim Willkommensangebot um Gratiswetten handelt, kann der William Hill Bonus selbst nicht ausgezahlt werden. Der Einsatz der Free Bets bleibt immer Eigentum vom Buchmacher. Wer beispielsweise seinen kostenlosen 50 € Tipp mit einer Wettquote von 3,0 erfolgreich über die Ziellinie bringt, erhält nicht 150 Euro, sondern „nur“ 100 Euro ausgezahlt. Dieser Betrag unterliegt im Anschluss aber keinen weiteren Umsatzbedingungen. Er darf sofort ausgezahlt werden.

Die Abhebung ist grundsätzlich auf allen Transferwegen möglich, die bereits für einen Deposit genutzt wurden. Aufgrund der zahlreichen Bonusausschlüsse werden die User zu Beginn aber auf die Banküberweisung ausweichen müssen. William Hill zahlt die Gewinne sehr zuverlässig aus, jedoch mit einer kleinen Wartezeit von drei oder vier Tagen. Die interne Bearbeitungszeit beim Wettanbieter ist nicht wirklich schnell.

Auszahlungsmöglichkeiten

Die Erstauszahlung wird aufgrund der zahlreichen Einzahlungsausschlüsse via Banküberweisung erfolgen.

Auszahlungsdauer

William Hill zahlt die Profite seriös und sicher aus, arbeitet in der Praxis aber mit einer kleinen Vorhaltezeit.

Anforderungen vor Auszahlung

Jeder Kunde muss vor der ersten Auszahlung den Legitimationscheck erfolgreich durchlaufen.

Fazit zum William Hill Bonus: Im Segment der Gratiswetten ein Topangebot

Die Bewertung vom William Hill Bonus ist etwas zweischneidig zu sehen. Im allgemeinen Wettbonus Vergleich reicht es für die Briten nicht für eine absolute Spitzenplatzierung. Der Grund liegt auf der Hand und ist in der Bonusart zu sehen. An den Buchmachern, die mit einem zusätzlichen Sportwetten Startguthaben arbeiten, kommt William Hill im Ranking nicht vorbei. In der Sektion der Gratiswetten nimmt der Wettanbieter aber einen Spitzenposition ein.

Das gesamte Free Bet Angebot ist anfängerfreundlich konzipiert. Besonders positiv ist die niedrige Mindestquote von 1,5 in der Qualifikation herauszustellen. Lobenswert ist zudem, dass die erspielten Gewinne keinen weiteren Rollover Vorgaben unterliegen.

FAQ: 5 häufig unterschätzte Fakten zum Buchmacher William Hill

Der William Hill Bonus kann für viele User, die sich nicht durch langwierige Umsatzbedingungen kämpfen wollen, ein Grund sein, um sich für das britische Buchmacher-Urgestein zu entscheiden. Unser folgender kleiner Check zeigt aber, dass William Hill auch in anderen Sektionen vom Wettanbieter Vergleich Glanzpunkte setzen kann.

Frage 1: Wie arbeitet der Kundensupport?

Der Kundenservice beginnt bei William Hill bereits auf der Webseite. Der Buchmacher hat sein FAQ-Menü vor wenigen Monaten komplett neu aufgestellt. In der Hilfssektion sind alle relevanten Informationen zum Ablauf beim Wettanbieter, zu den Wettregeln geordnet nach Arten und Sportarten sowie zu den Bonusvoraussetzungen zu finden. Im Normalfall sollten keine Fragen offen bleiben. Wenn doch, kann der manuelle Support kontaktiert werden. Die Mitarbeiter sind jederzeit auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar. Schriftliche Anfragen sind via Live-Chat oder per E-Mail möglich. Des Weiteren verfügt der Buchmacher über kostenlose 0800-Service-Nummern für Deutschland und Österreich.

Frage 2: Welches Wettangebot ist bei William Hill zu finden?

Das Wettangebot überzeugt in der Breite und in der Tiefe. Im Tagesdurchschnitt haben die Kunden ca. 30 Disziplinen auf dem Bildschirm, mit saisonbedingten Schwankungen. Das Portfolio erstreckt sich vom Fußball, Tennis und Eishockey über den US-Sport, Handball und Volleyball bis hin zum Motorsport, Kampfsport und zum Rugby. Einige Randdisziplinen dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen. Positiv ist herauszustellen, dass William Hill in allen Disziplinen versucht die Nachwuchs- und Amateur-Wettkämpfe einzubeziehen. Gleiches trifft auf den Livewetten-Sektor zu. Ingesamt ist eine gewisse Ausrichtung auf die heimischen, britischen Wettkämpfe erkennbar.

In der Tiefe der Wettoptionen kommt William Hill auf rund 200 Wettmärkte pro Partie in den wichtigsten Fußball-Ligen.

Frage 3: Wie hoch sind die Wettquoten des Buchmachers?

Im Quotenvergleich sind die Briten ebenfalls auf einem Spitzenplatz zu finden. Der Quotenschlüssel liegt konstant bei gut 94 Prozent. Während in den Randdisziplinen kaum ein Nachlassen erkennbar ist, geht’s bei den sportlichen Highlights noch deutlich weiter nach oben. Mathematische Auszahlungsansätze von über 96 Prozent sind keine Seltenheit. William Hill kann nicht nur beim Fußball mit herausragenden Wettquoten aufwarten. Beim Tennis zum Beispiel gehört der Buchmacher zu den absoluten Marktführern. Tagein tagaus haben die Briten für bestimmte Spielausgänge die beste Offerte der Wettszene auf dem Bildschirm.

Frage 4: Hat der Sportwettenanbieter noch andere Glücksspielofferten im Angebot?

Ja. William Hill ist in allen Glückspielsektionen aktiv. Das Online Casino ist umfang- und abwechslungsreich, wobei die Briten vornehmlich auf die Spiele von Playtech setzen. Die Poker-Arena gehört zu den besten Portalen der Spielszene.

Frage 5: Ist William Hill überhaupt seriös und sicher?

Ein Blick in die Vergangenheit ist ausreichend, um die Frage mit einem klaren „Ja“ zu beantworten. William Hill kann auf eine Unternehmensgeschichte bis ins Jahre 1934 zurückblicken. In Großbritannien und in Irland ist der Wettanbieter quasi in jeder größeren Stadt mit seinen Wettbüros vertreten. Die Aktien des Unternehmens werden seit vielen Jahren an der Londoner Börse gehandelt, verbunden mit einer zusätzlichen Kontrolle der britischen Finanzaufsicht. Das Wettportal wird von der WHG International Limited betrieben, ausgestattet mit EU-Lizenzen aus Gibraltar und Großbritannien. Zur Glücksspiel-Holding gehören weitere bekannte Internetportale. William Hill tritt zudem immer wieder als Sportsponsor in Erscheinung. Über viele Jahre war das Wettunternehmen Generalpartner des englischen Fußball-Verbandes.