Skip to main content

Wie bekommt der SV Sandhausen die Probleme in den Griff?

SV Sandhausen

Foto: imago/DeFodi

Der SV Sandhausen hat Probleme. Große Probleme. Denn nach drei Spieltagen belegt die Mannschaft den letzten Tabellenplatz ohne einen einzigen Punkt. Der Sportliche Leiter, Otmar Schork, ist alarmiert: „Null Punkte und 1:7 Tore – das ist enttäuschend, das haben wir uns anders vorgestellt.“ Es mangelt vor allem an der Chancenverwertung. Insgesamt gab es für den SV Sandhausen seit 215 Minuten keinen Treffer. Am ersten Spieltag gelang Philipp Klingmann in der 55. Minute gegen Fürth der bisher einzige Saisontreffer der Kurpfälzer. Alle bisher eingesetzten Stürmer haben noch nicht treffen können.

Die mangelnde Chancenverwertung ist ein großes Problem

Die neuen Angreifer Fabian Schleusener, Kevin Behrens und Florian Hansch konnten bisher nur in unteren Ligen ihren Torriecher unter Beweis stellen, doch offenbar benötigen diese noch eine Eingewöhnungszeit. Dabei gab es acht gute Torchancen in den drei Partien, nur einmal gab es einen Treffer – mangelnde Effizienz. „Wenn wir unsere Chancen nicht nutzen, können wir auch kein Spiel gewinnen“, so Innenverteidiger Tim Kister. „Im Moment haben wir einfach das Pech am Schuh.“

Trainer fordert ein Zusammenrücken der Mannschaft

Das ist jedoch nicht nur auf das gegnerische, sondern auch auf das eigene Tor gemünzt. Beim 0:1 gegen den VfL Bochum bekam die Abwehr den Ball einfach nicht aus dem eigenen Sechszehner heraus, so dass Robert Tesche irgendwann einfach nur noch den Fuß hinhalten musste, um den Treffer gegen Sandhausen zu erzielen.

„Nach einer Slapstick-Standardsituation macht Bochum das 1:0“,

meint Kocak. „Danach hat uns die Zielstrebigkeit nach vorne gefehlt.“ Jetzt also ist der Fehlstart komplett, mit Null Punkten und einer Tordifferenz von -6. „Jetzt sind wir da, wo wir eigentlich nicht hin wollten“, sagte Schork. „Wir müssen jetzt enger zusammenrücken, das Kollektiv intensivieren und den Abwärtstrend stoppen“, fordert Kocak. Am kommenden Wochenende, am Sonntag, kommt der 1. FC Union Berlin an den Hardtwald. Bis dahin muss die Mannschaft Konsequenzen gezogen haben. „Wir müssen diese Schwächephase unbedingt abstellen und gegen Union Berlin den Bock umstoßen“, so Schork.

Wie bekommt der SV Sandhausen die Probleme in den Griff?
4 (80%) 1 vote
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X