Skip to main content

Wintertrainingslager 2018: Katar, Spanien, zuhause – Winterfahrplan der Bundesliga

Auch wenn wir uns erst im November befinden und noch einige Spieltage bis zur Winterpause anstehen, wollen wir uns bereits jetzt mit den Wintertrainingslagern der Bundesligisten befassen. Noch haben erst einige Vereine mitgeteilt, wohin es in diesem Winter gehen wird. Aber dennoch lassen sich schon die ersten Aussagen in Sachen Winterfahrplan 2018 treffen. Untenstehende Liste wird nach und nach aktualisiert, sobald Informationen vorliegen.

Komplizierte Terminsituation für Wintertrainingslager 2018

Die Fußball WM 2018 in Russland und der deutsche Traditionsgedanke sorgen dafür, dass es für die Fußball-Bundesligisten mitunter schwierig ist, ihr Winter-Trainingslager 2018 zu planen. Denn die Vorrunde endet Mitte Dezember, allerdings erfolgt der Rückrundenstart bereits am Wochenende um den 12. Januar 2018. Denn die Bundesliga muss aufgrund der Fußball Weltmeisterschaft schon am 12. Mai die Saison beenden – ungewohnt früh. Somit stehen den Bundesligisten zwar vier Wochen Winterpause bevor. Während aber in anderen Ländern wie in Spanien oder England noch kurz vor oder sogar an Weihnachten gekickt wird, ist es deutschen Fußball-Profis offenbar nicht zuzumuten, an den Feiertagen zu trainieren. Dementsprechend kurz fällt die Vorbereitungszeit auf die Rückrunde 2017/2018 aus.

Foto: Imago/Contrast

Einige Vereine bleiben in heimischen Gefilden

Dies sorgt dafür, dass einige Teams aus der Fußball-Bundesliga sogar ganz auf ihr Wintertrainingslager 2018 verzichten. So beispielsweise Hannover 96. Waren die Niedersachsen im vergangenen Winter noch im idyllischen und sonnigen Jerez de la Frontera in Andalusien unterwegs und war der jetzige 96-Trainer und damalige vereinslose André Breitenreiter mehrere Tage als Zaungast im Marbella Football Center unterwegs, so beschlossen die Roten, in diesem Jahr ausschließlich zuhause zu trainieren in der Winterpause. Gleiches gilt auch für RB Leipzig. Auch der amtierende Vizemeister, der im vergangenen Jahr noch in Portugal zu Gast war, trainiert diesen Winter in heimischen Gefilden. Auch der 1. FSV Mainz 05 – im vergangenen Jahr noch Gast in Marbella – trainiert zuhause. Gleiches gilt auch für Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Köln, die ebenso wie Hannover beim H-Hotels Wintercup in Bielefeld am 6. Januar aktiv sind.

Spanien wieder Hauptreiseziel der Bundesligisten

Die Bundesligisten, die ihr Winter-Trainingslager 2018 im Ausland abhalten werden, bevorzugen wohl auch in diesem Winter Spanien als Reiseziel. So hat Eintracht Frankfurt bereits Alicante als Ziel für das Trainingslager genauso bestätigt wie der FC Schalke 04 Benidorm. Damit werden sich diese Bundesligisten im Norden bzw. Nordosten Spaniens auf die zweiten Halbserie 2017/2018 vorbereiten. Bestätigt hat auch bereits der VfL Wolfsburg sein Trainingslager – im Marbella Football Center. Nach Informationen von Fussball.com wird auch Borussia Dortmund seine Zelte wieder in Andalusien aufschlagen, wie schon im vergangenen Winter. Dies wurde zwischenzeitlich auch bestätigt. Zudem sind auch der FC Schalke 04, der SC Freiburg, der VfB Stuttgart, der SV Werder Bremen und der Hamburger SV in Spanien auf dem Festland zu Gast. Den FC Augsburg zieht es zudem nach Teneriffa.

FC Bayern München reist nach Doha

Der FC Bayern München wählt auch diesen Winter trotz der kurzen Vorbereitungszeit wieder den Weg nach Asien. Der deutsche Rekordmeister bezieht sein Wintertrainingslager 2018 vom 2. bis 7. Januar 2018 in Doha in der Aspire Academy. Dies teilten die Münchener bereits Anfang November in Sachen Winterfahrplan 2018 mit.

Winterfahrplan 2018 der Bundesligisten

FC Bayern München:
Trainingslager: 2. bis 7. Januar 2018 in Doha

RB Leipzig:
Kein Trainingslager
06.01.2018 Testspiel zuhause gegen Dukla Prag

Borussia Dortmund:
03.01. bis 09.01.2018 Trainingslager in Marbella
06.01.2018 um 17 Uhr: Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf in La Linea
08.01.2018 um 16 Uhr: Testspiel gegen Zulte Waregem in Marbella

TSG 1899 Hoffenheim:
Kein Trainingslager
06.01.2018 um 13 Uhr: Testspiel gegen Excelsior Rotterdam im Dietmar-Hopp-Stadion

1. FC Köln:
Kein Trainingslager
6. Januar 2018: H-Hotels Wintercup in Bielefeld

Hertha BSC:
Kein Trainingslager
6. Januar 2018: H-Hotels Wintercup in Bielefeld

SC Freiburg:
2. bis 8. Januar 2018 Trainingslager in Sotogrande
07.01.2018 um 13 Uhr: Testspiel gegen 1. FC Kaiserslautern in Sotogrande
07.01.2018 um 17 Uhr: Testspiel gegen Hamburger SV in La Linea

SV Werder Bremen:
Trainingslager 1. bis 8. Januar 2018 in Algorfa
07.01.2018 um 11 Uhr: Testspiel gegen Royal Antwerpen FC in Algorfa
07.01.2018 um 15.30 Uhr: Testspiel gegen Twente Enschede in San Pedro del Pinatar

Borussia Mönchengladbach:
Kein Trainingslager
07.01.2018 um 15 Uhr: Testspiel beim 1. FSV Mainz 05

FC Schalke 04:
1. bis 7. Januar 2018: Trainingslager in Benidorm

Eintracht Frankfurt:
2. bis 7. Januar 2018: Trainingslager in Campoamor nahe Alicante
6. Januar 2018: Testspiel gegen den FC Erzgebirge Aue (Uhrzeit noch offen)

FC Augsburg:
2. bis 7. Januar 2018: Trainingslager auf Teneriffa

Hamburger SV:
1. bis 8. Januar 2018: Trainingslager in Jerez de la Frontera
04.01.2018 um 17 Uhr: Testspiel in La Linea gegen FC Málaga
07.01.2018 um 17 Uhr: Testspiel in La Linea gegen SC Freiburg

1. FSV Mainz 05:
kein Trainingslager
07.01.2018 um 15 Uhr: Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach

VfL Wolfsburg:
2. bis 7. Januar 2018: Trainingslager in Marbella
05.01.2018 um 15 Uhr: Testspiel gegen FC St. Pauli im MFC
06.01.2018 um 16 Uhr: Testspiel gegen Dynamo Dresden im MFC

Hannover 96:
kein Trainingslager
6. Januar 2018: H-Hotels Wintercup in Bielefeld
09.01.2018 Testspiel gegen SC Paderborn 07

VfB Stuttgart:
3. bis 9. Januar in La Manga del Mar Menor
06.01.2018 Testspiel gegen Twente Enschede in La Manga
08.01.2018 Testspiel gegen KV Oostende in San Pedro del Pinatar

Bayer 04 Leverkusen:
Kein Trainingslager
05.01.2018 um 14 Uhr: Testspiel gegen SpVgg Greuther Fürth
06.01.2018: Testspiel gegen Preußen Münster
13.01.2018: Testspiel gegen die Sportfreunde Lotte
23.01.2018: Testspiel gegen RW Oberhausen

Auch interessant:

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X